Seite 3 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 148
  1. #21
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.019

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Ich hatte mich auf dem Weg zur "blauen Lagune" auf Island so richtig festgefahren,fast eine Stunde Buddelei und die Sandbleche haben dann dafür gesorgt das es wieder weiter ging.Das Klima auf Island ist für solche Aktionen wesentlich besser geeignet als das in Afrika.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.953

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Ich hatte mich auf dem Weg zur "blauen Lagune" auf Island so richtig festgefahren,fast eine Stunde Buddelei und die Sandbleche haben dann dafür gesorgt das es wieder weiter ging....
    Arno, wie geht denn das ? Die blaue Lagune ist. doch über gute Strassen erreichbar. Oder wolltest Du unbedingt über die Lavafelder ??? hast Du mal ein Bild ? Grüsse Jürgen

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.953

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Unsere erste USA Reise. Der gemietete Camper war noch nicht fertig, uns wurde grosszügig ein Kleinwagen zur Verfügung gestellt, um erste Eindrücke von Frisco zu sammeln. War erstaunlicherweise total easy - einer der ersten Eindrücke war dann, dass Strassen und Plätze in den USA zu den Autos passen (auch wenn wir hier noch quer parken). Grüsse Jürgen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild.jpg 
Hits:	0 
Größe:	45,4 KB 
ID:	33517

  4. #24
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    366

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    1979 USA Westküste

    Erste USA-Reise. Gebucht über Davis Agency, da haben eigentlich nur Soldaten gebucht. 800 DM Frankfurt - Los Angeles. Zwischenlandung in Minneapolis, da wurde der Zoll erledigt. Der Jumbo wurde dann abseits der normalen Flieger entladen, wir durften aussteigen, jeder suchte seinen Koffer auf dem Rollfeld. Chaos pur.



    Das erste Mobil meines Lebens, wir waren mit 6 Leuten unterwegs, damit die Sache bezahlbar war. Das Fahrzeug war schlimm. Ein gewaltiger Motor, der unendlich viel Sprit gezogen hat. Mit Leistung hat er aber nicht geglänzt. Aber: alles egal, die Reise war genial und der Auslöser für alles, was danach gekommen ist.

    Grüße
    Ebi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PICT0005.jpg 
Hits:	0 
Größe:	72,7 KB 
ID:	33519  

  5. #25
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.953

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Hallo Ebi, hallo Zusammen,

    da seid Ihr ja richtig "luxoriös" gestartet ? Unser Start sah etwas bescheidener aus (s. Bild). War aber nur für 2 Personen. Das Fahrzeug war eine absolute Katastrophe, vermutlich 10 Jahre alt, innen total kaputt. Gleich beim ersten Aufstieg von Frisco in Richtung Yosemite kochte der Motor. Wir wurden abgeschleppt, die Werkstatt hat uns dann bescheinigt, dass die Maschine "badly maintained" sei.
    Trotz allem ein schöner Urlaub, aber nach dieser Erfahrung haben wir (nun 40 Jahre her) nie wieder ein WoMo im Ausland gemietet. So macht man sich Kunden kaputt ...

    Grüsse Jürgen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild.jpg 
Hits:	0 
Größe:	57,9 KB 
ID:	33520

  6. #26
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.636

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Tja Jürgen, wer billig mietet... Aber wegen EINER schlechten Erfahrung nie mehr?

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  7. #27
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.953

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Tja Jürgen, wer billig mietet... Aber wegen EINER schlechten Erfahrung nie mehr?

    Gruß Bernd
    Bernd,

    nein, es war nicht billig. Mit unserer heutigen Erfahrung hätten wir sicher das Auto beim Vermieter stehen lassen. Aber diese fehlte damals, ausserdem war eine Kommunikation / Reklamation mit dem deutschen ("renomierten" ) Reisebüro damals nicht so easy wie heute. Es wäre auf einen verlorenen Urlaub hinaus gelaufen.

    Die Erinnerung verklärt vieles, geblieben sind die an ein tolles Land (das noch oft besucht wurde) und an eine tolle Reise.

    Zur schlechten Erfahrung "nie mehr": natürlich soll man nie "nie" sagen. Aber ein Kunde fragt sich nach solchen Erfahrungen halt, ob es andere "bessere" Angebote gibt und diese haben wir in den vergangenen Jahren immer gefunden.

    Grüsse Jürgen

  8. #28
    Stammgast   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    771

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Bin mal im Winter um 22 Uhr noch kurz raus, um eine Runde zu drehen. Der alte Hymer, vorne hoch auf Keilen stehend.
    Noch auf der Stufe stehend, höre ich "Hallo", ich sag auch hallo, aber sehe niemand.
    Krabbelt ein Kerl unterm Motorraum mit Taschenlampe hervor.
    Er hätte auch so ein altes Teil und wollte schauen, ob meiner auch sooo viel Öl verliert, wie seiner. "Aber ihrer tropft ja nur "
    Mobil reisen und wohnen

  9. #29
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    780

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    1986 haben wir einen Westfalia Sven Hedin (Bj 1982) gekauft und haben fast 4 Jahre wunderbare Urlaube damit erlebt. 1990 wurde er an einen jungen Zahnarzt aus Krefeld verkauft, der aber am darauffolgenden Monat in den Schwarzwald verzog, weil er dort eine Praxis übernahm.

    Dem Sven Hedin folgten anschließend einige andere Mobile. Nebenbei wurde auch immer Motorsport getrieben und als wir die manchmal etwas schwierigen Hotelbuchungen leid waren, kam der Plan, doch lieber ein ebenso zusätzliches wie preiswertes Wohnmobil für das Fahrerlager zu besorgen, denn die beste Ehefrau von allen und die Schwägerin haben meinem Bruder und mir die jeweilige Nutzung der vorhandenen Wohnmobile für das Fahrerlager strikt untersagt, um eventuellen Abnutzungen und Verunreinigungen vorzubeugen.

    Das erste Mobil, das wir nun (2003) besichtigten, war ein älterer Westfalia Sven Hedin in unserer Nachbarstadt Solingen. Und langer Rede kurzer Sinn: Unser alter Sven Hedin hat irgendwie den Weg aus dem Schwarzwald über Darmstadt nach Solingen gefunden und war genau das Mobil, das wir uns als erstes auf der Auswahlliste hatten. Nicht lange gezögert, gekauft und trotz seiner da 160.000 Km auf dem Tacho hat er mit seinen gewaltigen 75 Saug-PS noch 6 Jahre lang, ohne das geringste Reparaturproblem, unsere Renner auf dem Hänger zu Europa´s Rennstrecke gezogen und Brüderchen und mich im Fahrerlager beherbergt.

    Unfassbare Qualität.!!

    Tom

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nr. 3.jpg 
Hits:	0 
Größe:	56,7 KB 
ID:	33521
    hier in seinem "ersten Leben bei uns 1988 auf Korsika

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0459.JPG 
Hits:	0 
Größe:	69,8 KB 
ID:	33523
    und hier im "zweiten" 2007 in Spa Francorchamps
    Geändert von nanniruffo (25.04.2020 um 17:15 Uhr)

  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.636

    Standard AW: Geschichten aus dem Leben von Reisemobilisten...

    Jürgen, 1978 wollten wir ein Wohnmobil von privat mieten, das war ein Mercedes 508. Da in der Nähe im Münsterland, konnten wir das Teil vorher besichtigen. Uns wurde ein abgerockter Selbstausbau, über 10 Jahre alt angeboten. Noch nicht einmal Sicherheitsgurte, die wollte man auf die Schnelle nachrüsten. Wir haben dankend abgelehnt.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


Seite 3 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die besten Geschenke für Reisemobilisten
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 21:24
  2. Seit wievielen Jahren seid ihr Reisemobilisten?
    Von BRB-Stefan im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.06.2017, 14:01
  3. www.leben-unterwegs.cm - Vom Leben im Wohnmobil
    Von Carbonunit im Forum Meine Wohnmobil-Website/Blog
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.12.2016, 08:34
  4. Welch ein Glück, daß wir Reisemobilisten sind...
    Von Provencale im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 16:02
  5. Blinkmuffel auch unter Reisemobilisten?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 07:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •