Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 80
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.360

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Der Verbrauch war eines von mehreren sekundären Argumenten, unseren geliebten Alkoven zu verkaufen. Das war nicht entscheidendes Kriterium, aber war auf der Liste drauf. Wir haben einen Sky Traveller 500 gefahren, ein sehr kleines Knaus-Mobil von 5,66 m Länge und 3,20 m Höhe. 2,9to leer, wir waren mit ca. 3,3to unterwegs. Unter elf Litern ging garnichts, und sobald man Richtung Eifel, bergisches Land oder gar Vogesen kam, wurden das 12 bis 14 Liter. In den fünf Jahren, wo wir das Auto hatten, bin ich ein einziges Mal 140 km/h gefahren, nur um das mal auszuprobieren, ansonsten war immer bei 100 km/h Schluss, es war sonst einfach zu teuer. Mich hat mordsmäßig geärgert, dauernd von anderen Wohnmobilen überholt zu werden, aber mir war's das einfach nicht wert. Ich habe kein Problem mit gemütlicher Fahrt, in Frankreich fahren wir stets nur RN und RD, aber wenn man in Deutschland auf den noch mautfreien Autobahnen bloß 100 km/h fährt, nur weil sonst das Portemonnaie ein Loch hat, nervt das schon. Ein Kollege hatte sich vor anderthalb Jahren einen Carado TI mit knapp 7m Länge gekauft, der sprach demletzt von knapp 10l im Schnitt. Ich denke, dass das die Größenordnung unseres neuen Womos sein wird, so es denn eines Tages überhaupt noch gebaut wird.

  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.269

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Ich denke Vmax ist noch entscheidender als Alkoven oder Nicht Alkoven. Unser 3,0er VI hat 5To und 158 PS und ist im Sommer gewichtsmäßig auch bis zu 95% ausgereizt.
    Bei strikt Vmax 100, komme ich mit 12 Litern aus, sehr viel weniger ist kaum machbar und wenn ich es schon mal eilig habe (nen Fährtermin z.B. ) und wenig Zeit dann auch schon mal über 14 l/100km.
    Unser alter 2,8 JTD Alkoven mit 128 PS hat gefühlt auch nicht mehr verbraucht.
    Meist bewegen wir uns so zwischen 12 und 13 Liter bei Tacho max. 110 kmh.
    Ich würde die Womo-Auswahl nicht unbedingt nach dem Verbrauch ausrichten. Rechne es doch doch erst mal aus. Mehrverbrauch 1 LIter/100km macht bei angenommenen 10 tkm im Jahr 100Liter, macht je nach Land zwischen 110 und 150.-€ Mehrkosten im Jahr. Ok, davon kann man schon mal davon sehr gut Essen gehen.
    Aber wenn ich mich dann ständig einschränken muß, weil es das Womo ansonsten nicht passt, bringt es ja nix.
    Wenn der TI perfekt passt, groß genug ist und man nur zu zweit unterwegs ist (keine Betten bauen), dann würde ich mir auch nicht unbedingt was größeres bzw. Alk/VI kaufen. Oder gleich nen Kawa.
    Grüße Dietmar

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.608

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Mein 2012er TI, 7,5 m lang, mit 150 PS und Automatik mit 3,8 t lag imDurchschnitt immer so um die 10 Liter Diesel. Viel Landstraße, wenig Autobahn.

    Der 2016er VI, 8,95 m lang, mit 180 PS und Automatik mit 5,5 t lag im Durchschnitt bei 11,5 Liter Diesel.

    Der 2019 Alkoven, 5,99 m lang, mit 180 PS und Automatik mit 4,25 t liegt im Durchschnitt bei 12,5 Liter Diesel. Autobahn so um die 120 km/h wo erlaubt (ich weiß, 4,25 t und so, aber er ist ja klein........)
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    169

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Anderthalb Liter macht das schon aus. Unser Alkoven auf Renault Master 2008 120 dci braucht exakt 11,4 Liter im langjährigen Mittel, und aus Gesprächen mit TI-Fahrern derselben Basis weiss ich, dass die meistens bei knapp 10 liegen. Somit sind 10-20% Mehrverbrauch ein guter Daumenwert - je schneller man fährt, desto mehr.

    Weitere Nachteile sind die grössere Höhe und der Verschleiss an den Aufhängungsteilen der Vorderachse, aber natürlich wiegt das nicht die zahlreichen Vorteile auf ...

    Gruss Manfred
    http://www.mobildomizil.de - meine Seiten für Wohnmobilfahrerinnen und -fahrer, vornehmlich solche, die auch gern mal Werkzeug in die Hand nehmen.

  5. #15
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.949

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Jetzt mal locker bleiben, Mehrverbrauch kostet, das ist klar. Bei ca. 2 Litern auf 100 Kilometer mal "teuer" hochgerechnet auf 100.000 Kilometern 2.500 bis 3.000 Euro Mehrkosten.

    Wieviel kostet ein VI im direkten Vergleich eines Alkovenmobils ähnlicher Größe mehr? Wer spart?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  6. #16
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.032

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Das sind doch immer subjektive Vergleiche
    Ein WoMo, egal welche Bauart, verbraucht 11-14 Liter .... immer abhängig vom eigenen Gasfuß, Bremsverhalten, Beschleunigungen, Höchstgeschwindigkeit, etc

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  7. #17
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.174

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Das sind doch immer subjektive Vergleiche
    Ein WoMo, egal welche Bauart, verbraucht 11-14 Liter .... immer abhängig vom eigenen Gasfuß, Bremsverhalten, Beschleunigungen, Höchstgeschwindigkeit, etc

    LG
    Dietmar
    Das kommt nach meiner Erfahrung so hin.

    Wieviele km jährlich sollen mit dem Mobil gefahren werden? Wieviel kostet ein evtl. Mehrverbrauch dann im Jahr? Will man dafür auf einen Alkoven verzichten?

    Die reine Kostenkalkulation führt in die Irre. Bis zum Ende gedacht müsste man sich das Fahren eines Wohnmobils klemmen.


    Gruß

    Frank

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.570

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Bei Windstille ca. 1 Liter
    Bei kräftigem Rückenwind : Nix
    Bei kräftigem Gegenwind : mind. 2 Liter
    Der Durchschnitt ergibt sich aus den anteiligen Windverhältnissen.
    Das ist ein sehr guter Näherungswert!

    Ich kann vielleicht den direktesten Vergleich anbieten (Carado, beide 130PS):
    Bis 2019: Alkoven A361 6,6m, ca. 11,5 - 12l bei 105 - 110km/h Marschgeschwindigkeit (Euro 5+)
    Ab 2019: Teilintegriert T334 7m, ca. 11-11,5l bei 110 bis 115 km/h Marschgeschwindigkeit (Euro 6)

    Ich würde sagen, beide Maschinen geben sich von der Euro-Stufe her nicht viel, ich kann keinen Unterschied erkennen. Der Verbrauch ist annähend gleich, wob der der beim TI noch sinken sollte (hat noch keine 10T KM auf der Uhr), der TI wird um eine Spur schneller gefahren.

    Das ist auch schon der große Unterschied - die VMax. Während dem Alkoven bei 120 schon richtig die Luft ausgegangen ist, kann der TI noch richtig zulegen. Von 120 auf 130 macht der noch ein wenig Dampf und von 130 auf 140 geht's auch noch brauchbar. Das ist zwar kein brauchbares Marschtempo, beruhigt aber unheimlich, wenn man sich mal kurz absetzen muss.
    Liebe Grüße, Peter


  9. #19
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.105

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Mein Alkoven an der VW T4 syncro Kabine kann unmöglich bei meinen gefahrenen Geschwindigkeiten (mässig) wesentlich extra Verbrauch verursachen.
    Über 330Tkm in 18 Jahren beträgt der Schnittverbrauch 8,7 l/100 km.
    Das liegt weit unter dem Normverbrauch des Kastenwagens (ca 12 l)
    mit identischer Bereifung, Übersetzung und Motor, aber größeren Umrissmaßen und Mehrgewicht beim Mobilchen.
    Geändert von AlterHans (08.04.2020 um 17:28 Uhr) Grund: Erläuterung
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

  10. #20
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    902

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Der Verbrauch hängt aber auch mit der Übersetzung und Reifengröße zusammen. Bei meinem MB-Sprinter hatte ich mir den Luxus geleistet und von 205/75R16 auf 215/85R16 umbereift. Es erschien mir so, als ob das Fahrzeug in der Konfiguration nicht nur 1,5-2l auf weniger 100Km verbrauchte, sondern auch nicht so wankte.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WoMo verbraucht mehr wie zuvor
    Von Zuiop im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2017, 09:50
  2. Grade NEU hier mit viel viel Pech
    Von Magnum 30 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 10.11.2016, 19:26
  3. Wie viel Wasser verbraucht ihr?
    Von reisepirat im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 22:56
  4. Morelo Alkoven, Phoenix oder Concorde auf MAN
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 21:22
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 21:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •