Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 80
  1. #1
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Kreis Böblingen / Schwarzwaldrand
    Beiträge
    56

    Standard Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Guten Morgen,
    es wird in Fachzeitschriften und auch hier immer mal wieder die Behauptung aufgestellt dass Alkovenfahrzeuge deutlich mehr verbrauchen als andere Aufbauformen. Dies ist eine der Hauptbegründungen gegen Alkoven.
    Daher meine Frage bezüglich Alkovenfahrzeuge:
    Stimmt es dass Alkovenfahrzeuge deutlich mehr Treibstoff verbrauchen als TI oder VI? Wenn ja, wie viel mehr? Man müsste dann natürlich auch vergleichbare Fahrzeuge miteinander vergleichen. D. h. gleich schwer, gleich breit und ähnlich hoch.
    Mein 244er Dukato ist z.B. 4,8to schwer, 233cm breit und 308cm (allerdings mit riesigem Doppelboden) hoch und braucht im Schnitt 14 Liter. Dies ist meiner Meinung nach gar kein so schlechter Wert. Ich möchte hier audrücklich die ausgebauten Fahrzeuge ausklammern und nur die aufgebauten Fahrzeuge vergleichen. Was spricht sonst noch gegen den Alkoven? Es muss doch noch andere Gründe fürs fast Aussterben geben. Dafür spricht auf jeden Fall sein Platzangebot als "Nasenbär" und Schattenspender beim fahren.
    Danke für Eure Antworten.
    Gruss Willi

  2. #2
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.114

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Mit unserem alten 130PS DUC-Alkoven waren es ca. 12,5l. Mit unserem Exis I (150PS) zwischen knapp 10 und 10,5l je nach Streckenprofil. Beide Fahrzeuge 3,5t, der Exis von der Stirnfläche auch noch günstiger, weil schmaler.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.255

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Nun, ein Alkoven ist schon eine Schrankwand, wenn man auch die aerodynamischen Werte vielleicht mal in Zahlen gegenüberstellen müsste.
    Ich denke ein Kastenwagen, ein Teilintegrierter, ein Vollintegrierter, ein Alkoven und dann der Liner. So vielleicht die Reihenfolge.
    Wobei ein kleiner Alkoven gegenüber einem riesigen Vollintegrierten immer im Vorteil sein wird bei gleicher Motorisierung.
    Und es kommt auf die Geschwindigkeit an. Ab 80km/h zieht jeder Zentimeter mehr auf dem Gaspedal mehr Sprit, weil der Winddruck sich erhöht.
    Dies aber bei allen Fahrzeugen.

    Mein VI, Ducato, Bj. 2016 mit 4,5t , 7,2m Länge und etwa, 3,2m Höhe braucht unter 12l, wird aber auf Autobahnen mit etwa 110km/h bewegt und beim Überholmanöver auch mal drüber. Ich hab 148PS und die Comfortmatic.

    Der Alkoven wird nicht aussterben. Als Familienwagen unschlagbar. So etwas wir immer Käufer finden. In Zukunft mit Einzelbetten längs sowieso. Wo bekommt man sonst ein solches Raumgefühl?

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.366

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Hallo Willi,

    mein 4,8 Tonnen Alpa, 2,3 l 177 PS Motor verbraucht im Durchschnitt 12 Liter. Länge 7.336 mm, Breite 2.325 mm, Höhe 3.440 mm (wegen Reeling mit Styling-Paket, statt 3.270 mm). Ich fahre allerdings sehr zurückhaltend.

    Mich braucht man nicht fragen, ich sehe nur Vorteile meines Alkovenmobils. Das Fahrerhaus lässt sich zum Wohnraum hin abschotten, ein Vorteil in allen Jahreszeiten. Der Zugriff "böser Buben" wird schwieriger, da die Einbrüche häufig über das Fahrerhaus (Dreiecksfenster der Fahrerhaustüren) erfolgen. Bei heruntergeklappter Treppe zum Alkoven wird die Schiebetüre zusätzlich blockiert, damit ist der Zugang zum Wohnraum über diesen Weg deutlich erschwert.

    Über den großzügigen Grundriss mit Hecksitzgruppe und Einzellängstbetten im Alkoven will ich mich nicht weiter auslassen. Der größte Vorteil ist, speziell in der kühlen Jahreszeit, es sind keinerlei "Verhüllungsmethoden" an den Fenstern erforderlich, anders als bei vielen VI oder TI Modellen.

    Nachteile? Außer der Höhe fällt mir nichts ein. Oder doch, Alkovenmobile gehören nicht zur Königsklasse.

    Es würde uns sehr schwer fallen auf eine andere Aufbauart umzusteigen, sollten uns mal die Alkovenbetten zu beschwerlich sein.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (08.04.2020 um 15:24 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #5
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.727

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Hallo Willi,

    mein Alkoven ist 7,70m lang, 3,60m hoch, 2,35m breit, 5,3to und 7-Gang Automatik. Mein Verbrauch liegt auch so zwischen 13l -14,5l auf 100km. Was sich schnell mit 1-2l Mehrverbrauch auswirkt ist, ob man auf der Autobahn 90 oder >100km/h fährt. Meist fahren wir Landstrasse, da sind dann 13l kein Problem.
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    414

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    TI; 3,0m hoch, 4t, 150 PS Ducato, --> Verbrauch ca. 10,2 - 10,7 ltr/100 km bei Vmax 100 km/h; bei Vmax 110 km/h ca 11,3 ltr

    Die Fahrweise ist entscheidender als der Aufbau....

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von 28868
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    148

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    mein Alkoven ist 7,70m lang, 3,60m hoch, 2,35m breit, 5,3to und 7-Gang Automatik. .
    Uwe, düngst du den Vogel? Laut allen Prospekten ist der 7100 entweder 7,55 oder 7,60 lang. (Iveco/DB) Wo kommen die zusätzlichen 10cm her

    Zum Thema, der Fuso (3ltr. 170PS) braucht im Alltag 15-17 Liter/100kg. Liegt wohl viel an der Bereifung....
    Fährt man ins "Gelände" werden daraus schnell >25 Liter.
    Ist es mir aber wert, insofern keine Klagen
    Besten Gruß
    28868 (Heiko)


    PS: Meine Beiträge können Ironie, Sarkasmus und schwarzen Humor beinhalten, wer damit nicht umgehen kann sollte diese, meine Beiträge einfach überlesen

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.727

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Zitat Zitat von 28868 Beitrag anzeigen
    Uwe, düngst du den Vogel? Laut allen Prospekten ist der 7100 entweder 7,55 oder 7,60 lang. (Iveco/DB) Wo kommen die zusätzlichen 10cm her
    Gemessen und steht auch im KFZ -Schein! Dafür ist die tatsächliche Höhe < 3,60m.




    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    769

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    Gute Frage: Mehrverbrauch eines Alk. gegenüber einem VI/TI mit gleicher Länge und Gewicht.

    Mehrteilige Antwort aus eigener Erfahrung:

    Bei Windstille ca. 1 Liter
    Bei kräftigem Rückenwind : Nix
    Bei kräftigem Gegenwind : mind. 2 Liter
    Der Durchschnitt ergibt sich aus den anteiligen Windverhältnissen.



    Tom

  10. #10
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.215

    Standard AW: Wie viel verbraucht ein Alkoven mehr als ein VI oder TI?

    @ Tjaffer

    Meine "Erfahrung" im Wortsinn, leider alte Daten aber so war es eben:
    Knaus 595 Alkoven (1997 bis 2005), 2,5 l iTD, 115 PS ( oder TDI, die genaue Motorbezeichnung weiss ich nicht mehr) Höhe ca. 3,15, Länge 5,95 und zgg.3,5 t, bei normalem Fahren 12,0 l/100 km, bei Reisen z.B. in N auch durchaus mal weniger als 10,0, weil häufig die Schubabschaltung den Durst gestoppt hat. Durchschnitt über ca. 130 k km 11,6 l/100 km.

    Mein jetziges, 15 Jahre altes Mobil,, Sprinter 313, 129 PS, Sprintshift, 3,8 t zul. Gesamtmasse, 3,18m Gesamthöhe, 6,95 m Gesamtänge, Verbrauch siehe Signatur. Durchschnittgeschindigkeit ca. 95 km/h.

    Der Unterschied meines Alkoven zu Deinem Alkoven leigt sicherlich auch im Gewicht und, wenn ich so bedenke, Dein auf dem Hänger mitgeführtes Beiboot wird sich auch nicht wegdiskutieren lassen
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WoMo verbraucht mehr wie zuvor
    Von Zuiop im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2017, 09:50
  2. Grade NEU hier mit viel viel Pech
    Von Magnum 30 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 10.11.2016, 19:26
  3. Wie viel Wasser verbraucht ihr?
    Von reisepirat im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 22:56
  4. Morelo Alkoven, Phoenix oder Concorde auf MAN
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 21:22
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 21:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •