Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57
  1. #31
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.355

    Standard AW: Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020

    Wenn wir in Italien auf der AB sind: an den Rasthöfen am Autogrill, weil es dort guten Cappu und Cafe gibt und dazu leckere Ciabattas und Toasts.
    In D fahren wir von der AB ab, dort sind die Rastplätze für uns nicht adäquat, allerhöchstens mal MC an der AB, wenn die Kinder oder meine Frau unbedingt da hin wollen.
    Ansonsten in der Nähe der AB im nächsten Ort nach einem Resto oder Gasthof geschaut. Das ist öfters schwieriger, weil Maps nicht immer aktuell ist (bzgl der Öffnungszeiten)
    In F fahren wir oft Landstrasse, dann wird im Kaff gehalten und nach ner Pizzeria und/oder Bäckerei geschaut.
    Ansonsten wird Strecke gemacht. Toilette wird beim Fahren erledigt, außer der Fahrer natürlich

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.895

    Standard AW: Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020

    Zitat Zitat von agent_no6
    . . .im nächsten Ort nach einem Resto oder Gasthof geschaut. Das ist öfters schwieriger, weil Maps nicht immer aktuell ist (bzgl der Öffnungszeiten)
    Verstehe ich nicht, was ist daran "öfters schwieriger" und wozu braucht man Maps?
    In fast jedem Dorf gibt's einen Dorfgasthof, zu 95 % mit Parkplatz und gutbürgerlicher Küche. Wozu dazu Maps befragen, ich sehe die durch meine Scheibe sehr deutlich - gut, o.k., ich hab 'nen Vollintegrierten, da ist die Scheibe bissl größer . . .
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  3. #33
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.934

    Standard AW: Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020

    Hallo Stefan,
    gute Frage, denn ich muss seit Jahren immer wieder feststellen, dass es viel zu wenig Parkplätze an Bundesstrassen gibt. Oftmals muss ich die LKW-Fahrer bedauern, die auf diesen Strecken ja auch mal müssen, also halten müssen. Ich finde nach einiger Geduld einen Wald-oder Feldweg für eine Zwischenpause, da ja auch der Hund mal muss.
    Meist ist dort das halten auch verboten, da Forstweg. Wenn alle Stricke reißen, erwarte ich auf der Weiterfahrt eine Kirchturmspitze. Dort gibt es dann mit Sicherheit einen ruhigen Parkplatz für eine kleine Pause. Fahre ich selten mal Autobahn, fahre ich gern ab und gehe dann auf den Pendlerparkplatz . Die AB-Parkplätze sind eine Zumutung und Frechheit,denn uns gibt es scheinbar nicht, denn Parkplätze für WoMo werden ignoriert. Auf den LKW-SP kann man nicht, denn die sind zum Teil extrem verdreckt, da einigen Fahrern der Weg zum WC zu lang ist.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  4. #34
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.05.2018
    Beiträge
    8

    Standard AW: Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020

    Ich Plane eigentlich immer Übernachtungspausen ein. Fahre meistens 4 - 6 Std. je nach Strecke. Danach übernachten auf einem Stellplatz. Versuche auch immer schon Nachmittags dort zu sein. Daher sehr wenig kurze Pausen. Höchsten biologisch. Anschließend morgens gemütlich Frühstücken, dann weiter. Sehr entspannt.

  5. #35
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.934

    Standard AW: Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020

    Wenn ich die Frage richtig verstand, geht es ja nicht um Übernachtungsplätze , sondern Pausenplätze. Also die kurze Rast auf langer Strecke.
    Ich stellte vemehrt fest, dass gerade auf Neubaubundestraßen die Parkmöglichkeit sträflich vernachlässigt wird. Da kann man nicht einfach mal in einen Wald-oder Feldweg einparken, da Leitplanken dies absolut verhindern. Ich selbst fahre von einer großen Bundesstraße auf eine Nebenstraße ab und suche dort eine Parkmöglichkeit, die jedoch meist mit Verboten gespickt ist. (Forstweg - Anlieger - LKW-Verbot)
    Heute machte ich eine "Materialerhaltungsfahrt" mit dem WoMo durch den Bördekreis (zwischen Helmstedt und Magdeburg) über Nebenstraßen. Ich wollte mal mein Navi
    kontrollieren. Auf ca. 80 km Strecke fand ich keine zugelassene Parkmöglichkeit für mich >3,5 t . außerhalb der Orte Dabei wäre die Erschaffung von Halte-und Parkmöglichkeiten doch so einfach.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  6. #36
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.134

    Standard AW: Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Frage richtig verstand, geht es ja nicht um Übernachtungsplätze , sondern Pausenplätze. Also die kurze Rast auf langer Strecke.
    Ich stellte vemehrt fest, dass gerade auf Neubaubundestraßen die Parkmöglichkeit sträflich vernachlässigt wird. Da kann man nicht einfach mal in einen Wald-oder Feldweg einparken, da Leitplanken dies absolut verhindern. Ich selbst fahre von einer großen Bundesstraße auf eine Nebenstraße ab und suche dort eine Parkmöglichkeit, die jedoch meist mit Verboten gespickt ist. (Forstweg - Anlieger - LKW-Verbot)
    Heute machte ich eine "Materialerhaltungsfahrt" mit dem WoMo durch den Bördekreis (zwischen Helmstedt und Magdeburg) über Nebenstraßen. Ich wollte mal mein Navi
    kontrollieren. Auf ca. 80 km Strecke fand ich keine zugelassene Parkmöglichkeit für mich >3,5 t . außerhalb der Orte Dabei wäre die Erschaffung von Halte-und Parkmöglichkeiten doch so einfach.
    Da ergänze ich noch:
    so einfach? und so wichtig!!
    LG AlterHans

  7. #37
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.05.2018
    Beiträge
    8

    Standard AW: Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020

    Sorry, da ich keine normalen Pausen einlege, kann ich zum Thema dirket auch nichts sagen. Pausen sind für mich auch gleich Endstation für den Tag.

  8. #38
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    380

    Standard AW: Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020

    Ich denke die Womos haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Somit entsteht eine Parkplatznot wie bei den Lkws. Die vermehrten Verbotsschilder resultieren daraus. Früher war es noch seltener wenn man irgendwo mit dem Womo zwischen den Pkws geparkt hat. Heutzutage ist es für manche vielleicht schon eine Plage. Deswegen wurden manche Plätze beschränkt. Man muss halt manchmal etwas länger suchen. Wobei zum kurz halten ich kein Problem hätte dort zu parken, wenn genügend Platz ist. Ich habe aber auch schon welche gesehen, die nicht gerade platzsparend mit ihrem Womo geparkt hatten und so protzig eingeparkt haben, daß 4-5 Pkw Parkplätze “verschlissen“ wurden. Das macht Freunde!

  9. #39
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.920

    Standard AW: Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020

    Zitat Zitat von vico Beitrag anzeigen
    Sorry, da ich keine normalen Pausen einlege, kann ich zum Thema dirket auch nichts sagen. Pausen sind für mich auch gleich Endstation für den Tag.
    Du willst also sagen das Du einen ganzen Tag ohne Pause durchfährst?Das glaube ich Dir nicht,wenn es so sein sollte ist es leichtsinnig.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #40
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    26.03.2020
    Beiträge
    30

    Standard AW: Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020

    Ich hab mir die Rastplätze mal in OsmAnd unter Transport-->Rastplätze angeschaut. Weit mehr als die Hälfte, befinden sich in Deutschland auf Autobahnen.
    Ist aber auch kein Wunder, wir haben davon ja genug. Das sieht in anderen Ländern oftmals weit besser aus.

    durch den Bördekreis (zwischen Helmstedt und Magdeburg) über Nebenstraßen
    Da mußt du schon über Halberstadt fahren, da gibt es auf der B81 drei Stück.

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klima- und Umweltschutz - Thema des Monats für promobil 5/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.03.2020, 10:38
  2. Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.02.2020, 13:06
  3. Trotz mehrerer Handicaps auf großer Fahrt
    Von Ralf_B im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 10:39
  4. Thema des Monats
    Von MobilLoewe im Forum Thema des Monats
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 21:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •