Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.026

    Standard AW: Erfahrung / Bestellprozess bei Hymer - Katastrophale Transparenz

    In unserem CS Independent habe ich nachträglich das Höhenkit für die Truma D 6 installieren lassen. In den Alpen und Pyrenäen funktioniert sie problemlos ohne. In den Anden habe ich auf das Höhenkit, eine schwächere Pumpe, umgeschaltet.
    Hat ebenfalls gut funktioniert, wir haben auf max. 4850m übernachtet.


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.568

    Standard AW: Erfahrung / Bestellprozess bei Hymer - Katastrophale Transparenz

    Zitat Zitat von Chingo Beitrag anzeigen
    Luft rausnehmen ist angesagt! Die Sache mit der Standheizung hat sich erfreulicherweise gelößt - im positiven Sinne für mich!
    ...
    Also denn - wenn´s nur das war und der Ärger schon wieder verflogen ist bin ich ja auch schon wieder Glücklich und freue mich nun um so mehr auf den kommenden Winter mit dem Hymer Free
    Mit einem Wort, die reißersiche Überschrift ...

    "... Katastrophale Transparenz"

    ... ist eigentlich überflüssig, oder? Nennt man das nicht "zuerst schießen, dann fragen"?
    Liebe Grüße, Peter


  3. #13
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    08.04.2020
    Beiträge
    3

    Standard AW: Erfahrung / Bestellprozess bei Hymer - Katastrophale Transparenz

    Nein Peter! Sorry - die Überschrift und das Thema ist nicht überflüssig! Ich mchte Dich oder auch jeden anderen sehen der in die gleiche Situation kommt und sich Online informiert und beim Hymer Konfigurator als auch beim Händler nur mangelnde Information bekommt weil Hymer diese Info´s nicht preis gibt und der Händler auch kein Ahnung hat.

    Da bin ich anderes gewohnt und erwarte dies als kräftig zahlender Kunde auch! Da kann Hymer mal kräftig nachbessern - bitte! Danke ;o)

    VG
    Chingo

  4. #14
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.776

    Standard AW: Erfahrung / Bestellprozess bei Hymer - Katastrophale Transparenz

    Zitat Zitat von Chingo Beitrag anzeigen
    ... und sich Online informiert und beim Hymer Konfigurator...
    Hast du mal den Link zum Hymer Konfigurator, ich finde da keinen auf der Homepage.


    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  5. #15
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.079

    Standard AW: Erfahrung / Bestellprozess bei Hymer - Katastrophale Transparenz

    Auf der inzwischen gar nicht mehr so neuen Webseite von Hymer gibt es leider immer noch keinen Konfigurator. Alle Ausstattungsdetails muss man in den Prospekten bzw. Preislisten suchen (als PDF-Download verfügbar). Für den Free hab ich mal geschaut - Tempomat ist im Chassipaket dabei (1590€), Serie ist Truma 4kw-Warnluftheizung, 6kw-Dieselheizung 1190€ + Höhenkit 290€. Alles hier zu finden
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  6. #16
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.776

    Standard AW: Erfahrung / Bestellprozess bei Hymer - Katastrophale Transparenz

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Auf der inzwischen gar nicht mehr so neuen Webseite von Hymer gibt es leider immer noch keinen Konfigurator. Alle Ausstattungsdetails muss man in den Prospekten bzw. Preislisten suchen (als PDF-Download verfügbar). Für den Free hab ich mal geschaut - Tempomat ist im Chassipaket dabei (1590€), Serie ist Truma 4kw-Warnluftheizung, 6kw-Dieselheizung 1190€ + Höhenkit 290€. Alles hier zu finden
    Nein, der Tempomat ist nicht im Chasis Paket bei Free S mit Mercedes Basis. Bin ich auch zuerst darauf reingefallen.
    Steht aber in der Zubehörliste.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  7. #17
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    755

    Standard AW: Erfahrung / Bestellprozess bei Hymer - Katastrophale Transparenz

    Hymer Preisliste - Position 4820 auf Seite 12. Tempomat für Sprinter, kostet 400,- Euro und ist nicht im Chassispaket enthalten, sondern nur als Einzelposition zu bestellen.

    In der Überschrift wird ja nur auf Hymer, also den Hersteller Bezug genommen. Wie in vielen vergleichbaren Fällen ist aber bei den vertraglichen Ungereimtheiten des TE mal wieder der unkundige Händler-Verkäufer offenbar der Verursacher.

    Also sorry, das der Tempomat beim MB Sprinter einzeln mit zu bestellen ist, muss ein einigermassen fachkundiger Verkäufer nun wirklich wissen, steht ja auch ausdrücklich so in der Preisliste (und ist übrigens auch bei den meisten Mitbewerbern, die auf MB aufbauen genauso).

    Und das mit dem Höhenkit für die Dieselheizung hat AndiEH ja schon richtiggestellt, steht aber auch klar erkennbar genauso in der Preisliste. Die Transparenz ist bei Hymer vielleicht doch nicht so katastrophal wie die Überschrift behauptet. Ggf. hatte nur der Verkäufer keine Ahnung, also müsste der Text der Überschrift wohl eher ihn anklagen.

    Tom
    Geändert von nanniruffo (08.04.2020 um 19:40 Uhr)

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.568

    Standard AW: Erfahrung / Bestellprozess bei Hymer - Katastrophale Transparenz

    Zitat Zitat von Chingo Beitrag anzeigen
    Da bin ich anderes gewohnt und erwarte dies als kräftig zahlender Kunde auch! Da kann Hymer mal kräftig nachbessern - bitte! Danke ;o)
    Das bestätigt wieder nur, was Soziologen immer schon sagen - je teurer das Fahrzeug, umso höher der Anspruch des Fahrers auf Dominanz.
    Liebe Grüße, Peter


  9. #19
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.166

    Standard AW: Erfahrung / Bestellprozess bei Hymer - Katastrophale Transparenz

    Ich verstehe die Diskussion nicht ganz.

    Da ist jemand mit dem Informationsangebot eines Herstellers bzw. mit der Auskunftsfähigkeit eines Verkäufers nicht zufrieden und er bestellt dennoch.....

    ......und dann wird ein Fass aufgemacht....?

    Kaufreue?

    Gruß

    Frank

  10. #20
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.776

    Standard AW: Erfahrung / Bestellprozess bei Hymer - Katastrophale Transparenz

    Ich möchte bitte eins zu bedenken geben. Als Verbraucher kann ich eigentlich erwarten, dass der Verkäufer sein Produkt kennt.
    Nun, dass dies oft nicht mehr der Fall ist, wissen wir aber alle wohl nur zu genüge. Also, was machen wir dann? Wir sehen uns im Netz um und wenn man nicht so google Affin ist, dann beim Hersteller des bevorzugten Produktes.

    Das führt aber auch nicht immer so richtig zum Erfolg, insbesondere, wenn man nicht so viel von der Materie versteht. Nun könnte man sagen: "Dann mach dich halt erst einmal schlau" Kann man sagen, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass es ein Armutszeugnis für Hersteller und Verkäufer ist, wenn es nötig ist, sich über alle möglichen Kanäle erst mal selber schlau machen zu müssen, obwohl man doch ein Haufen Geld los werden will und die Hersteller doch so vollmundig ihre Produkte bewerben und einen drängen, gerade ihr Produkt zu kaufen.
    Wenn sie so viel Geld in Werbung und Marketing stecken, sollte es doch wohl selbstverständlich sein, das Informationsbedürfnis und den Kauf nicht unnötig zu erschweren.

    Von daher, die Überschrift passt schon. Mit ein bisschen Sorgfalt bei der Homepage und Preislistenerstellung wären die Fragen gar nicht erst aufgekommen. Somit hätte auch der Verkäufer nichts falsch machen können.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit Hymer B MC T 580, insbesondere Sitzgruppe
    Von Norbertus im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.07.2019, 07:27
  2. Wer hat Erfahrung mit Hymer M L-T?
    Von gapyc im Forum Reisemobile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2014, 08:13
  3. Hymer AG und CMC werden Erwin Hymer Group
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 16:54
  4. Hymer holt sich Hymer zurück
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 15:16
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 19:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •