Seite 4 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 182
  1. #31
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.101

    Standard AW: Auf dem Landweg 1976 nach Nepal und zurück im VW T2

    Hallo Bernd,

    Zitat von Dir: Vielleicht war schon die Nähe Glück bringend?

    obwohl sich in diesem Turm 1981eine Massenpanik ereignete in dem 45 Menschen gestorben sind. Weil der Strom ausfiel.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Qutb_Minar

    In Indien brechen immer mal wieder schreckliche Massenpaniken aus.
    In den Städten und bei den riesigen Festen drängen sich die Menschen unglaublich.

    Wenn unser kleines Trüppchen mal in einer Stadt angehalten hatte um was einzukaufen waren wir blitzschnell von einer Menschenmasse umringt die ihre Münder an die Autos pressten, dranklopften und alle einzeln fragten: "Hello Mister, where do You come from?" Ununterbrochen, Minutenlang. Alle schauten völlig offen und freundlich.
    Wenn man sich einigelte und Vorhänge zuzog oder gar Wasser rauswarf wurde es noch schlimmer. Mancher geübte Weltreisende reagierte aggresiv. Das war gar nicht nützlich.

    Wenn aber ausgestiegen wurde (sofern man überhaupt noch zur Türe rauskam) und man Menschen ansprach wurde es wieder freundlich. Man bekam sogar ein wenig Hilfe zum Einkauf wenn auch der Wunsch zu helfen erheblich größer war als die Fähigkeit.

    Das Weiterfahren war dann auch wieder ein Abenteuer. Wir wollten schliesslich niemand anfahren und zu Fall bringen.

    LG
    AlterHans

    Fortsetzung folgt

    Und noch ein Nachtrag zu diesem Thema:

    bewaffnete ausrastende hysterische Soldaten und Polzisten erlebten wir auch als Gegenüber. (Wir waren auf der Suche nach der großen Moschee in ein armes, von Soldaten abgeriegeltes Wohngebiet in Alt Delhi eingedrungen in dem Ausgangssperre herrschte und wurden verjagt).

    Da hilft wohl nur, selber Ruhe und Höflichkeit zu bewahren und zu hoffen dass einem die richtigen englischen Worte einfallen. Wir hatten Glück.
    Geändert von AlterHans (04.04.2020 um 19:33 Uhr) Grund: Nachtrag

  2. #32
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    229

    Standard AW: Auf dem Landweg 1976 nach Nepal und zurück im VW T2

    Hallo Hans,

    vor lauter Schreiberei ist das Lesen zu kurz gekommen, hab das eben nachgeholt.

    Vielen Dank für die die eindrucksvollen Bilder und Informationen!

    Herzliche Grüße
    Ebi

  3. #33
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.101

    Standard AW: Auf dem Landweg 1976 nach Nepal und zurück im VW T2

    Nochmals das rote Fort in Delhi von der Stadt aus gesehen:



    Weiterfahrt nach Agra. Hier übernachteten wir im Hof des Anwesens von Miss Framjee, einer indischen Offizierswitwe die Touristen in ihrem Haus beherbergte. Abends wurde zusammen mit ihr ein förmliches Abendessen zelbriert. Erinnerte uns an alten Adel in Deutschland.
    Vor dem Anwesen erwartete uns immer derselbe Fahrradrikschafahrer der uns in die Stadt fuhr. Hab das auch selber mal mit diesem seltsamen Gefährt ausprobiert. War äusserst mühsam gewesen.

    Mit der Rikscha auf der Fahrt zum Taj: Die Kühe werden zart zur Seite geschoben:



    Das Taj Mahal:





    Indische Touristen:





    Am Yamuna Fluß unterhalb des Taj tummelten sich allerlei Gaukler zur Unterhaltung der Touristen:



    Der Fährhafen über den Fluß:



    Das Fährboot im Einsatz.
    Hier auch damals schon die Dreckluft der Kraftwerke und Industrie die dem Taj bis heute schwer zu schaffen macht:



    Die klassische Ansicht bei Vollmond:



    LG AlterHans

  4. #34
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.769

    Standard AW: Auf dem Landweg 1976 nach Nepal und zurück im VW T2

    Hallo Hans,
    wieder schöne Bilder - da werden Erinnerungen wach. Habe jetzt einmal nachgeschaut: wir waren 4 Jahre später dort. Da war der Landweg über Afghanistan schon "zu". So schnell kann es gehen.
    Damals war das Taj Mahal genau so leer, vergleichbare Bilder habe ich auch. Waren die Menschen unten am Yamuna Fluss wirklich Gaukler ? Ich habe ein ähnliches Bild, darin sehe ich waschende und badende Frauen ?

    Kleine Ergänzung zum Qutab Minar (falls Du noch einmal dort hin kommst :
    Zitat Zitat von AlterHans Beitrag anzeigen
    Von dem Test am Turm wussten wir nichts. Nicht mal rauf sind wir? Weiss aber nicht mehr genau. Oben waren jedenfalls Leute gewesen.
    Glück im Leben hatten wir dann trotzdem überwiegend. Das kann ich 44 Jahre später behaupten.
    Es geht beim "Test" nicht um den Turm, sondern die Stange aus rostfreiem Eisen (s. Bild). Wenn man diese rückwärts mit den Händen umfassen kann hat man Glück. Kann man glauben oder auch nicht ...
    Grüsse Jürgen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1980 Indien0016.jpg 
Hits:	0 
Größe:	61,3 KB 
ID:	33274

  5. #35
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.101

    Standard AW: Auf dem Landweg 1976 nach Nepal und zurück im VW T2

    Hallo Jürgen,
    gerne teile ich meine Erinnerungen mit Euch. Sie werden dadurch wieder gegenwärtig.
    Die Leute am Flußufer hatten allerlei Kunststückle gemacht.
    Waschende Frauen hats dort bestimmt auch gehabt, aber nicht gerade an diesem Abend.
    Nochmals hin kommen wir ganz sicher nicht. Ist auch nicht nötig.
    Ja, 1979 waren die Russen einmarschiert und die glückliche Zeit für Afghanistan war zu Ende. Sie hatte nicht gerade lange gedauert.
    LG
    AlterHans

  6. #36
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.101

    Standard AW: Auf dem Landweg 1976 nach Nepal und zurück im VW T2

    Zitat Zitat von Jagstcamp-Widdern Beitrag anzeigen
    "wir" waren damals auf europa und asientrips"immer" zu zweit im t2, nach persien warens zwei t2 mit jeweils 2 leuten.

    auf meinen afrikatouren hatten wir immer 2 lkw, jeweils beladen mit einem pkw und insgesamt 4 leute, die rückflüge erfolgten individuell je nach lust, geld und zeitbudget.
    Hallo Hartmut,

    ich weiss ja dass Du mehrere Asien- und Afrikatouren gemacht hattest um Fahrzeuge zu überführen.
    Über einen Extrabericht darüber würde ich mich sehr freuen. Wäre sicher spannend.

    Wie wärs damit?

    LG
    AlterHans

  7. #37
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.101

    Standard AW: Auf dem Landweg 1976 nach Nepal und zurück im VW T2

    Bevor ich den Zusammenhang der Bilderfolge verliere mache ich weiter.

    Im Taj Mahal bei den Särgen:
    Das Taj wurde vom Großmogul Shah Jahan für seine Gemahlin Mumtaz Mahal 1632-1648 als Mausoleum errichtet. Sie starb vor ihm. Er wurde neben ihr aufgebahrt.



    In Agra eine große Hochzeitskarawane auf Elefant:



    Weiterfahrt nach Fatehpur Sikri westlich Agra:

    Die verlassene alte Königsstadt des Großmoguls Akbar I wurde 1569 bis 1574!! erbaut und wenige Jahre später wegen Wassermangels verlassen. Akbar zog dann um in das weiter westlich gelegene Jaipur.
    In der Ferne der Palastkomplex (Weltkulturerbe)



    Palast:
    Helen mit wohlhabender indischer (Sikh)-Familie:



    So viel vorerst.

    LG
    AlterHans
    Geändert von AlterHans (10.04.2020 um 17:03 Uhr) Grund: Bild entfernt

  8. #38
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.101

    Standard AW: Auf dem Landweg 1976 nach Nepal und zurück im VW T2

    Am Eingang zur Palaststadt:





    Kunstvoll durchbrochene Fenster ergeben Kühle im Innenraum. Wüstenklima.









    Im Palast prunkvolle Türe:



    LG
    AlterHans
    Geändert von AlterHans (10.04.2020 um 17:16 Uhr)
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

  9. #39
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.101

    Standard AW: Auf dem Landweg 1976 nach Nepal und zurück im VW T2

    Hier kann man den Wassermangel bei Fatehpur Sikri deutlich sehen:



    Aussicht aus einem unbedeutenden Paalst - davon gabs reichlich - auf ferne Stadt. F.S.?



    Im Naturschutzgebiet Keoladeo bei Bharatpur angekommen:



    Unser Auto war klein genug zum Durchfahren:



    Sonnenuntergang im Vogelparadies:





    Dort hatten wir übernachtet

    LG
    AlterHans

  10. #40
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.101

    Standard AW: Auf dem Landweg 1976 nach Nepal und zurück im VW T2

    Gut eine Woche vergangen seit den letzten Bildern..
    Weiter gehts nach Westen.
    Vom Naturschutzpark Richtung Wüste: Jaipur und Fort Amber in Rhadjastan

    Landschaft in Rhadjastan:



    Ein unbedeutender Tempel am Rand der Route: Abstecher landeinwärts zu einem Staudamm wo wir draussen übernachteten.
    In Indien besuchten wir häufig die "resthouses" die von den Engländern während der Kolonialherrschaft für ihre Beamten errichtet wurden. Im Innenhof konnte das Bussle übernachten. Wir wurden von indischen Beamten auch mal zum Abendessen eingeladen. Leider war die Unterhaltung mühsam gewesen.



    Kraniche:



    Wie so oft: dürre Rinder haben Vortritt:



    Neubau einer Strasse mit Brücke:



    Wasserbüfffel wie in Nepal:



    Öffentlicher Brunnen am Strassenrand aus dem wir uns auch bedienten:



    Ankunft in Jaipur:



    Der Palast der Winde mit filigraner Fassade:

    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

Seite 4 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach Klage nimmt KNAUS-Händler Wohnmobil zurück
    Von sonnenscheinfahrer im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18.09.2019, 21:04
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2018, 23:24
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 12:42
  4. Landweg nach Griechenland
    Von Artur im Forum Südeuropa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 21:41
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 21:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •