Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23
  1. #11
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    381

    Standard AW: Ich weiß was ich will - nur nicht wie die Modellnamen lauten

    Forster: z.B. https://www.forster-reisemobile.de/w...iert-t-699-hb/


    • Boden, Dach und Wände mit hagelgeschützter Oberfläche aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK)
    • Holzfreie Wände

    und wie schauts mit Dach und Boden aus....?

  2. #12
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.947

    Standard AW: Ich weiß was ich will - nur nicht wie die Modellnamen lauten

    Hm Manfred, kann man so lesen. Meine Tochter fährt einen Forster, das Prospekt hatte ich noch griffbereit, hier die entsprechende Aussage.Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  3. #13
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    381

    Standard AW: Ich weiß was ich will - nur nicht wie die Modellnamen lauten

    Forster scheinst sich da selbst nicht so ganz einig zu sein.... https://www.forster-reisemobile.de/vorteile/

    Mal holzfreie Wände (siehe Signet), mal Wand und Bodenaufbau in holzfreier Ausführung (siehe Text) mal ein Holzfreier Aufbau generell (siehe unten Vorteile)......
    Unklar sind die Verbindungen Boden -Wand - Dach, unklar sind evtl. Fenster und Türrahmen.

    Aber ist ja unterm Strich auch egal - eine vergleichsweise gute Basis für eine lange Lebensdauer bei überschaubarer Pflege ist auf jeden Fall vorhanden.

  4. #14
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.947

    Standard AW: Ich weiß was ich will - nur nicht wie die Modellnamen lauten

    Manfred, wer weiß das schon, ob Forster tatsächlich vollständig auf Holz verzichtet, Marketing Geschwafel ist nicht immer einfach zu interpretieren. Zumindest finde ich gut, dass der Boden holzfrei ist, denn der ist schonmal anfällig.

    Und ob der Verkäufer seinerzeit alles wusste? Wie auch immer, einigen wir uns zunächst auf weitgehend holzfrei? Denn ich weiß es letztendlich auch nicht sicher, ob irgendwelche Holzelemente verbaut werden.

    Nachtrag, mal allgemein: https://www.promobil.de/tipps/aufbau...zip-aufgebaut/

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (30.03.2020 um 12:25 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #15
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    DE
    Beiträge
    239

    Standard AW: Ich weiß was ich will - nur nicht wie die Modellnamen lauten

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Eine der Grundvoraussetzungen von Jan. Ahorn? Laika?

    Gruß Bernd
    Bei Laika seit ein paar Jahren holzfreier Aufbau.

    Etrusco (Hymer Group, jedoch bei LAIKA gefertigt) setzt noch auf Lattengerüst.

    Gruß
    Henk
    Diese Signatur wurde verschoben.

  6. #16
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Zwischen Stuttgart und Schwarzwald
    Beiträge
    101

    Standard AW: Ich weiß was ich will - nur nicht wie die Modellnamen lauten

    Hallo Jan

    Wie wär's mit einem Kastenwagen? Z.B. Pössl Vario 545 - GFK-Dach, Hubbett, Etagenbett, garantiert holzfreier Aufbau - klein, wendig, innen größer als außen.

    LG
    Gisi

  7. #17
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.645

    Standard AW: Ich weiß was ich will - nur nicht wie die Modellnamen lauten

    Mal so als Entschärfung: Holzhaltiger Aufbau ist grundsätzlich nicht schlecht, jedenfalls wenn er sorgfältig verarbeitet ist. Vor vielen Jahren durfte ich mal zusehen wie bei Knaus Womowände hergestellt wurden. Ich kann mir nicht vorstellen wie da Feuchtigkeit ans Holz hätte gelangen können. Zumindest an den Wänden. Wie es beim Boden ausgesehen hätte weiß ich nicht, da sind halt die Eckverbindungen gefährdet.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  8. #18
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.03.2020
    Beiträge
    7

    Standard AW: Ich weiß was ich will - nur nicht wie die Modellnamen lauten

    Moin!

    Erstmal gaaaanz vielen herzlichen Dank daß Ihr Euch Gedanken für mich macht!!!
    Leider kann ich momentan nicht so schnell antworten wie ich es überlicher Weise tue - durch die Arbeit bin ich mittelbar durch Corona betroffen, Überstunden und irre Menge an Arbeit als Folge und kein Ende in Sicht...

    Grundsätzlich stört mich ein gebrauchtes Wohnmobil nicht - man könnte schon eher sagen daß dies ein Vorteil wäre weil uns die modernen Designs teilweise ganz und gar nicht gefallen, einige gute Ideen/Konzepte scheinbar vor 15 Jahren "in" waren und heute wieder in Vergessenheit gekommen sind.

    Grüße aus Kiel
    vom Jan

  9. #19
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    28.03.2020
    Beiträge
    7

    Standard AW: Ich weiß was ich will - nur nicht wie die Modellnamen lauten

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Jan,

    schau dir mal die die Reisemobile von Forster an. Aufbautechnisch erfüllen sie deine Vorstellungen.

    Gruß Bernd
    Ja - nur seit wann baut Forster denn holzfrei?
    Unter https://www.forster-reisemobile.de/vorteile/
    steht leider nicht seit wann und gerade einige ältere Forster sind grundsätzlich interessant!

    Grüße aus KIel
    vom Jan

  10. #20
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.947

    Standard AW: Ich weiß was ich will - nur nicht wie die Modellnamen lauten

    Jan, hier wurde bereits 2015 über einen holzfreien Aufbau berichtet. https://www.promobil.de/einzeltest/f...TkpFZUVVTklXNw..
    Nach meinem Kenntnisstand hat Forster als Untermarke von Eura von Anfang an damit geworben.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (04.04.2020 um 10:31 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 20 Jahre Wohnmobilfreunde Heimbach-Weis
    Von grschwarz im Forum Wohnmobilfreunde Heimbach-Weis/Stadt Neuwied
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 10:02
  2. Weiß der Herr Carthago Bescheid?
    Von Ulme im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.04.2016, 11:11
  3. Hallo erstmal! Ich weiß gar nicht ob ihr's wusstet, aber...
    Von wh1967 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 16:45
  4. Plane Solarpanel , weiß aber nicht worauf ich achten muß......
    Von Frenk im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 17:17
  5. Prinzenball 2010 in Heimbach-Weis
    Von grschwarz im Forum Wohnmobilfreunde Heimbach-Weis/Stadt Neuwied
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 12:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •