Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.238

    Standard AW: Dekorfolien pflegen?

    Matte Folie zu polieren ist keine gute Idee.
    Aber man kann auch auf Folie folieren. Zum Beispiel farbig abgesetzte Streifen. Machst du es beidseitig, keiner weiß was drunter war.


    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  2. #12
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.256

    Standard AW: Dekorfolien pflegen?

    Ich kann die Füße nicht bis nächste Woche stillhalten und hab es mit schwarzer Schuhwichse probiert. Geht ziemlich gut weg, allerdings glänzen die Stellen jetzt ein bisschen mehr als der Rest. Ob das allerdings lang anhält?

    Vielleicht mach ich dann einfach die ganze Folie.

    Früher, als ich meine Autos vor Verkauf noch "angehübscht" habe, war das die Methode der Wahl bei diesen sog. "Kunstlederdächern" z.B. an einem Opel.

    Jetzt aber nicht zu weit vom Thema weg..........


    Gruß

    Frank

  3. #13
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    216

    Standard AW: Dekorfolien pflegen?

    Das Problem bei Folien ist der Weichmacher. Günstige Folien und insbesondere dann solche, die beim Applizieren stark gezogen werden, werden irgendwann rissig. Ich glaube nicht, dass man das mit wachsen aufhalten kann.

    Unser Womo ist 24 Jahre alt, 21 davon in unser Hand. In besondere Pflegemaßnahmen haben wir nie investiert, nur Wasser und hinzugemischtes Flüssigwachs.
    Die Dekorstreifen sind teilweise lackiert und teilweise foliert. Die Folienteile sind unbeschädigt und noch sehr farbintensiv. Das liegt aber wohl daran, dass das Womo 10 von 12 Monaten in unser Halle steht. Leichte Ausbleichungen kann man eher an den lackierten Streifen ausmachen. Lediglich das überdimensionale, rote Eura-Logo (Folie) auf dem Alkoven ist nicht ganz so uv-stabil und ist ausgeblichen. Mit ein bisschen Schleifpolitur und Muskelschmalz sah es schnell wieder wie neu aus. Das kann man aber nur machen, wenn die Folie durchgefärbt ist. Das ist bei älteren Folien nicht immer der Fall.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Gummidichtungen pflegen, aber womit?
    Von VoCoWoMo im Forum Pflege und Werterhaltung von Reisemobilen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.01.2020, 13:57
  2. Womit Schlösser rund ums Mobil pflegen?
    Von bosko im Forum Pflege und Werterhaltung von Reisemobilen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.11.2018, 11:52
  3. Gummidichtungen pflegen, aber womit?
    Von VoCoWoMo im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.06.2017, 13:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •