Seite 5 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 238
  1. #41
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.895

    Standard AW: Was ist denn unser Wohnmobil „danach“ noch wert?

    Zitat Zitat von golfinius
    . . . mir ist es völlig wurschtegal , was mein WoMo heute an Wert hat und morgen haben wird, da ich dies sowieso auf 0 abgeschrieben habe.
    Hans-Heinrich, Du sprichst mir aus dem Herzen. - Hab' auch nie die Leute verstanden, die die ganze Zeit von einem "Wiederverkaufswert" geredet haben, als ob das wichtig wäre.
    Manchen habe ich geraten, ihr WoMo gar nicht zu benutzen, es einzumauern, denn dadurch haben sie den höchsten Wiederverkaufswert.

    Nichtsdestorotz glaube ich aber, daß CORONA ihre gravierenden Spuren hinterlassen wird, nicht bei allen, aber bei vielen, sei es durch Arbeitslosigkeit, mangelnder oder gar gänzlich fehlender Auftragslage.-

    In bestimmten Kreisen spricht man auch schon über Steuererhöhungen, oder -umbenennungen, so daß aus dem im nächsten Jahr wegfallendem Soli-Beitrag ein CORONA-Beitrag werden könnte.
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  2. #42
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.284

    Standard AW: Was ist denn unser Wohnmobil „danach“ noch wert?

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    ...
    Hab' auch nie die Leute verstanden, die die ganze Zeit von einem "Wiederverkaufswert" geredet haben, als ob das wichtig wäre.
    ...
    Toni, mancher hat Freude an Horrorszenarien und ihn überkommt ein wohliger Grusel, wenn die "Verlustzahlen" möglichst hoch erscheinen.

    Daß das kaum jemanden kratzt, da diese Zahlen nur auf dem Papier stehen, stört nicht,


    Gruß

    Frank

  3. #43
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.895

    Standard AW: Was ist denn unser Wohnmobil „danach“ noch wert?

    Stimmt, Frank, meine Philosophie war immer und ist es immer noch:

    Was bezahlt ist, ist o.k. und das Geld ist weg - wenn ich beim Wiederverkauf etwas erhalte, ist es positiv zu bewerten und zusätzliche Knete im Budget. - Daß ich jetzt etwas schonen werde, nur, um einen großen "Wiederverkaufswert" zu erzielen, das fiele mir im Traum nicht ein.
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Was ist denn unser Wohnmobil „danach“ noch wert?

    Der "Wert" meiner Womos ist mir völlig egal,
    der Wert meiner lila Scheinchen im Kopfkissen macht mir auf länger Sicht und dem Dauergelddrucken zur Zeit deutlich mehr Sorgen.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  5. #45
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    152

    Standard AW: Was ist denn unser Wohnmobil „danach“ noch wert?

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Hab' auch nie die Leute verstanden, die die ganze Zeit von einem "Wiederverkaufswert" geredet haben, als ob das wichtig wäre.
    Für manche ist das sicher wichtig. Zum einen für die, die jetzt planen, sich ein Mobil zu kaufen... "Soll ich warten oder doch gleich zuschlagen". Zum anderen für Familien (wie mich z.B.), die sich das Mobil schon von vorne herein nur für eine bestimmte Zeit gekauft haben. Wenn die Kinder groß sind, wollen sie sehr wahrscheinlich nicht mehr mit "den Alten" gemeinsam Campingurlaub machen. Da brauch ich kein Alkoven-Mobil mit Stockbetten mehr (oder vielleicht doch, weil jetzt die Enkel mitfahren wollen). Und da wäre es schon schön, wenn ich mir für die Neuanschaffung eines Alkoven mit Rundsitzgruppe im Heck nicht all zu viel Geld organisieren müsste, weil das alte Mobil noch genug Geld einbringt.

  6. #46
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.284

    Standard AW: Was ist denn unser Wohnmobil „danach“ noch wert?

    Zitat Zitat von Felisor Beitrag anzeigen
    ...
    Und da wäre es schon schön, wenn ich mir für die Neuanschaffung eines Alkoven mit Rundsitzgruppe im Heck nicht all zu viel Geld organisieren müsste, weil das alte Mobil noch genug Geld einbringt.
    Denk das bis zu Ende:

    Nicht nur Dein Mobil erleidet ggfs. einen Wertverlust, sondern auch das, was Du kaufen willst. Es kommt letztendlich nur auf die Zuzahlung an. Und die wird sich voraussichtlich nicht groß ändern..

    Aber jetzt sind wir wieder in der Kaffesatzleserei, aus der ich mich raushalten will.

    Gruß

    Frank

  7. #47
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    152

    Standard AW: Was ist denn unser Wohnmobil „danach“ noch wert?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Denk das bis zu Ende:

    Nicht nur Dein Mobil erleidet ggfs. einen Wertverlust, sondern auch das, was Du kaufen willst.
    Naja, ich hätte schon gerne wieder was halbwegs Neuwertiges. Im Rentenalter hab ich keine Lust mehr auf ne Bastelbude. Da wird sich an den Preisen nicht so viel ändern. Wenn der Wiederverkaufswert für mein dann wohl 15 Jahre altes Mobil nicht mehr da liegt, wo heute die "Youngtimer" liegen, muss ich schon ordentlich draufzahlen oder mit den Ansprüchen runter gehen.

  8. #48
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    966

    Standard AW: Was ist denn unser Wohnmobil „danach“ noch wert?

    Na ja Felsior, so ganz unrecht hast du ja nicht. Bis zum Kontaktverbot wurden alte Mobile ja fast vergoldet. Hab vor einem Monat das selbe Mobil, welches ich 1998 für 48000 DM was so um die 25000€ sind wurde für 16000€ auf Mobile.de angeboten. Davon kannst du nach meiner Meinung in der Zukunft nicht mehr ausgehen. Für den Rest bin ich eher Franks Meinung. Am ende ist doch nur entscheident wieviel ich zuzahlen muß.
    Mario ob dein Kopfkissen eine lila Füllung hat ist doch nicht entscheidend, das du angst hast das du bald nicht mehr genug Volumen im Kissen hast, das verstehe ich.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  9. #49
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.068

    Standard AW: Was ist denn unser Wohnmobil „danach“ noch wert?

    Ich sehe das wie die Meisten hier. Wenn man das Womo gekauft hat, ist das Geld weg.
    Aber natürlich ist mir auch bewusst, dass ein 6-stelliger Kaufpreis nicht automatisch wertlos ist

    Sollte ich aus irgendwelchen Gründen verkaufen wollen/müssen, ist ein WoMo/Fahrzeug immer soviel wert, wie man dafür dann am Markt bekommt.


    Wie sich der Markt während und nach Corona entwickelt ist reine Spekulation und noch von sooooooo vielen Entwicklungen abhängig.


    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  10. #50
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.254

    Standard AW: Was ist denn unser Wohnmobil „danach“ noch wert?

    Nun, ich denke schon das der Markt ordentlich einbrechen wird. Allein die kwasi nutzlosen Mietflotten die mit Sicherheit einige Vermieter in die Insolvenz stürzen werden, können nur günstig abverkauft werden.
    Das Reiseverhalten wird sich dazu mit Sicherheit verändern. Ich denke nicht, dass in fünf bis sechs Monaten wieder gewohntes Leben stattfinden wird mit dem üblichen Schengener Abkommen. Auch das Misstrauen muss erstmal raus aus den Köpfen.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

Seite 5 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bürstner hat unser Wohnmobil kaputtrepariert!
    Von Breisgauer im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 23.06.2017, 21:32
  2. Unser Weg zum eigenen Wohnmobil
    Von Stefka76 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2016, 17:39
  3. Unser erstes Wohnmobil ist gekauft
    Von daisyduck im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 12:55
  4. Wanopene.de - Unser Wohnmobil Blog
    Von Andi-Ela im Forum Meine Wohnmobil-Website/Blog
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2015, 09:56
  5. ...und hier unser neues Wohnmobil....
    Von sunnyland im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 18:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •