Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 98
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.255

    Standard AW: Wohnmobil nach Corona

    Wenn der Virus im Griff ist, wird Europa und das Umland wieder völlig normal.
    Das sie jetzt teilweise die Menschen aus den Bundesländern jagen, auch aus den eigenen Ferienwohnungen ist die eigenartige Verantwortlichkeitsregelung der Politik.
    Und in solchen Ausnahmesituationen ist sich oft jeder selbst der Nächste. Länder wie Spanien, Italien und auch Nordafrika sind mit ihrem Gesundheitssystem eh völlig überfordert. Jeder mehr löst Hilflosigkeit aus.

    Es wird hier rum alles wieder normal. Was wirklich überdacht werden müsste, sind die Wege nach und aus Asien. Viele Pandemien kamen und kommen von dort. Damals über Handelswege, heute ist die Welt offen und irgendwas von dort passt da nicht, ohne etwas gegen die Menschen dort zu haben.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  2. #12
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    176

    Standard AW: Wohnmobil nach Corona

    Wir warten und hoffen auf ein baldiges Ende des Reisebannes, ich befürchte jedoch das wir so 8-12 Wochen damit zu tun haben.

    Wenn wir wieder "frei" sind wird der vergangene Alltagstrott uns schnell wieder einholen, ich vermute es wird sich nichts ändern, außer vielleicht bei den Staaten, das es da keinen Plan für so etwas gibt wundert mich schon, so etwas kann ja eventuell durch einen Terrorangriff mit Vieren entstehen.
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

  3. #13
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.364

    Standard AW: Wohnmobil nach Corona

    Zitat Zitat von Epimetheus63 Beitrag anzeigen
    Wir warten und hoffen auf ein baldiges Ende des Reisebannes, ich befürchte jedoch das wir so 8-12 Wochen damit zu tun haben. ...
    Das halte ich für optimistisch, aber schön wäre es.

    Ansonsten, bitte keine Spekulationen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #14
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.895

    Standard AW: Wohnmobil nach Corona

    Zitat Zitat von Sellabah1
    . . .Was wirklich überdacht werden müsste, sind die Wege nach und aus Asien. Viele Pandemien kamen und kommen von dort. Damals über Handelswege, heute ist die Welt offen und irgendwas von dort passt da nicht, ohne etwas gegen die Menschen dort zu haben.
    Und was willst Du an den "offenen Wegen" überdenken? Die Grenzen schließen, Visumszwang einführen? Ich glaube, da wäre zuerst einmal Afrika dran.-
    Deinen Worten könnte man schon einen gewissen anklingenden Rassismus unterstellen - fehlt bloß noch, daß wir die Grenzen für Muslime schließen, weil da die Terroristen herkommen.
    Ich reise seit Jahrzehnten nach Asien, in fast aller Herren Länder, bin nie krank geworden, außer mal einem Durchfall.
    Und ja, gestern bekam ich die Mitteilung, daß mein nicht genutztes Nepal-Flugticket für März / April bis einschließlich Sept. '20 von QATAR QIRWAYS auf Eis gelegt wurde, kann es also ohne jeglichen Verlust dann ab Sept. nutzen, und sobald es möglich sein wird, düse ich los, da kann mich nichts von abhalten.
    Mir sind und waren die Asiaten immer die Sympathischsten des ganzen Erdballs, da kannst du die Amerikaner u. die Afrikaner vergessen.

    Seit gestern ist aber der Flughafen Kathmandu für ALLE ankommenden + abgehenden Flüge gesperrt . . .
    Geändert von Tonicek (24.03.2020 um 13:46 Uhr)
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  5. #15
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.039

    Standard AW: Wohnmobil nach Corona

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Und was willst Du an den "offenen Wegen" überdenken?


    [Bei aller Aufgeregtheit in der derzeitigen Situation, bitte achtet darauf höflich zu bleiben; Text gelöscht; Andi Moderator]
    Geändert von AndiEh (24.03.2020 um 20:48 Uhr)
    Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd... (arabische Weisheit)

  6. #16
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.370

    Standard AW: Wohnmobil nach Corona

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Das halte ich für optimistisch, aber schön wäre es.

    Ansonsten, bitte keine Spekulationen.

    Gruß Bernd
    Bernd, warum nicht Spekulatius.
    Was ist daran auszusetzen.
    Ich persönlich bin immer noch optimistisch, daß trotz der Dummheit etlicher das Virus in den Griff zu bekommen ist und die Maßnahmen irgendwann greifen. Und mit irgendwann meine ich nicht in 2 Jahren sondern in den nächsten 2-3 Monaten.
    Wenn die Menschheit schon an diesem Virus (der ja für die Masse nicht sehr gefährlich ist) scheitern sollte, möchte ich nicht wissen wenn wirklich mal ein tödlicher Virus ausbricht. Eine gute Übung finde ich

    Grüße Dietmar

  7. #17
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.364

    Standard AW: Wohnmobil nach Corona

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Bernd, warum nicht Spekulatius.
    Dietmar, erstens das bringt nichts und zweitens endet sowas schnell in irgendwelchen Verschwörungstheorien. Brauchen wir in diesem Forum nicht...

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #18
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.727

    Standard AW: Wohnmobil nach Corona

    Zitat Zitat von Epimetheus63 Beitrag anzeigen
    ich vermute es wird sich nichts ändern, außer vielleicht bei den Staaten, das es da keinen Plan für so etwas gibt wundert mich schon, so etwas kann ja eventuell durch einen Terrorangriff mit Vieren entstehen.
    Es gibt immer Pläne und die kommen momentan auch zur Anwendung!
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  9. #19
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Region Basel
    Beiträge
    407

    Standard AW: Wohnmobil nach Corona

    Guten Tag

    In einem anderen Forum habe ich einen passenden Text gefunden, den ich gekürzt und angepasst habe.
    Es geht um den Tonfall im Forum.

    Der Tonfall im Forum hat sich verändert und ist schärfer geworden.
    Derzeit haben viele Menschen grosse Angst um ihre Gesundheit aber auch ernsthafte existenzielle Sorgen.
    Bei vielen liegen die Nerven blank und es werden auch schon mal harte Worte gewählt.

    Das betrifft nicht nur diejenigen, die momentan einen robusteren Wortschatz gebrauchen.
    Sondern genauso die "Guten", die sich selbst zu Erziehern ernannt haben.

    Daher empfiehlt es sich vor dem Absenden eines Beitrages nochmals darüber nachdenken, ob die Wortwahl wirklich angemessen ist.
    Und ob es euch zusteht, andere Nutzer zu belehren oder deren Meinung anzugreifen und abzuwerten.

    In diesem Sinne weiterhin einen schönen Tag und bleibt alle gesund.

    Gruss und BX
    Urs
    Geändert von ivalo02 (24.03.2020 um 15:00 Uhr)
    Quid pro quo - Geben und Nehmen

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.727

    Standard AW: Wohnmobil nach Corona

    Danke Urs, da ist viel wahres dran!!!



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fahren trotz Ausgehverbot? (Corona)
    Von Dakotajones im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 25.03.2020, 22:16
  2. Den Corona Stubenarrest ohne Koller überstehen.
    Von Sellabah1 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 22.03.2020, 09:56
  3. Mit dem Wohnmobil nach Termunterzijl (NL)
    Von SeewolfPK im Forum Westeuropa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 19:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •