Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    104

    Frage Gasversorgung in Zeiten der Krise

    Hallo zusammen,

    abgesehen vom Klopapier scheint mittlerweile auch das Gas vielerorts ausverkauft zu sein. Ich will hier auch gar keine Diskussion darüber starten wie und ob das sinnvoll ist, aktuell im Wohnmobil herumzufahren oder sich darin aufzuhalten. Es gibt aber ja auch Leute die z.B. in den Dingern wohnen.

    Daher mal meine Frage:
    wo überall kann man denn überhaupt 11kg Tauschflaschen herbekommen? Ich kenne hauptsächlich die Baumärkte, die aber aktuell teilweise schon gar keine Flaschen mehr haben. Dann kommt noch dazu dass diese ja vielleicht, wie in Bayern, schließen müssen. Falls das auch in den anderen Bundesländern so kommt, gibt es noch weiter Möglichkeiten Gas zu bekommen?

    Viele Grüße
    Oli

  2. #2
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.168

    Standard AW: Gasversorgung in Zeiten der Krise

    Wie wär es mit dem Gashändlern, also den Menschen, die Schweißgas, Sauerstoff, Helium, Argon usw. anbieten?
    Die haben idR. auch Propan in Tauschflaschen.
    In so einem Fall ( Hamsterkauf von Heizgas/Propan ) ist mindest eine Tankflasche ein Vorteil, weil man da einfach an die Tanke fährt und LPG tankt.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.741

    Standard AW: Gasversorgung in Zeiten der Krise

    Bei und an (fast) jeder Tankstelle, in Gartenmärkte und beim Brennstoffhändler
    Schöne Grüße
    Volker

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.962

    Standard AW: Gasversorgung in Zeiten der Krise

    Hier im Ruhrgebiet ist Gas Beißert in Bochum eine gute Adresse, dort wird jede Flasche zu moderaten Preisen (unter Baumarkt Preis) gefüllt. Noch ein Vorteil, wenn die Flasche nicht leer ist, dann wird gewogen und man zahlt nur die tatsächliche Füllung.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    159

    Standard AW: Gasversorgung in Zeiten der Krise

    Mast in Tübingen hat auch, kannst ja anrufen ob der noch auf hat
    Lg Ina

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von ahorne7500
    Registriert seit
    24.06.2018
    Ort
    NRW EN
    Beiträge
    110

    Standard AW: Gasversorgung in Zeiten der Krise

    Hallo,
    versuch es mal beim Raiffeisenmarkt.
    Bei uns gibt es da Gas. Weil sie Futter verkaufen, haben sie wahrscheinlich geöffnet.
    .
    Physik kann man nicht diskutieren, nur anwenden.
    Viele Grüße Martin

  7. #7
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    104

    Standard AW: Gasversorgung in Zeiten der Krise

    Danke für die zahlreichen Antworten!

    Bleibt gesund und bekommt die Zeit gut rum!

    Grüße
    Oli

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.611

    Standard AW: Gasversorgung in Zeiten der Krise

    Bei uns hat sogar Famila und Rewe Flaschengas, aber vielleicht auch nur, weil dies eine Ferienregion ist?
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  9. #9
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.759

    Standard AW: Gasversorgung in Zeiten der Krise

    Heute in Vemdalen mußte ich Gasflaschen kaufen und umfüllen.
    Hier oben kann man sonst kein Gas nachtanken.

    Name:  P1090722.jpg
Hits: 0
Größe:  55,3 KB
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  10. #10
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.837

    Standard AW: Gasversorgung in Zeiten der Krise

    So dauert mir es zu lange, ich schütte über die Spenderflasche kochendes Wasser langsam so 1,5L , dann geht das Umfüllen schneller
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Notwendige Werkstatttermine in Zeiten der Seuche
    Von Sellabah1 im Forum Pflege und Werterhaltung von Reisemobilen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.04.2020, 20:56
  2. Sitten zu Zeiten der Hochkonjunktur
    Von AMWomo24 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.05.2016, 13:31
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 12.04.2014, 17:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •