Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    20.03.2020
    Beiträge
    4

    Standard AW: Stromeinspeisung über den Zigarettenanzünder mit einem Solarpanel

    @Caphorn und raidy

    Vielen Dank für eure Erläuterungen.Genau das habe ich gesucht.

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.654

    Standard AW: Stromeinspeisung über den Zigarettenanzünder mit einem Solarpanel

    Zitat Zitat von Caphorn Beitrag anzeigen
    Ich speise über die 12V Steckdose im Wohnraum ein, die von den Wohnraumbatterien gespeist wird. Ich denke hier liegen mind. ab 2.5mm² an
    Davon kannst du nicht ausgehen, außerdem ist die Strecke von der Steckdose zur Batterie ziemlich lange und der Stecker selbst produziert einen Übergangswiderstand, da sind Verluste schon merklich.

    Ich betreibe manchmal einen 12V / 60W Lötkolben an dem Stecker, also fließen 5 Ampere - der wird brennheiß!
    Liebe Grüße, Peter


  3. #23
    Kennt sich schon aus   Avatar von Caphorn
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    132

    Standard AW: Stromeinspeisung über den Zigarettenanzünder mit einem Solarpanel

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Davon kannst du nicht ausgehen, außerdem ist die Strecke von der Steckdose zur Batterie ziemlich lange und der Stecker selbst produziert einen Übergangswiderstand, da sind Verluste schon merklich.

    Ich betreibe manchmal einen 12V / 60W Lötkolben an dem Stecker, also fließen 5 Ampere - der wird brennheiß!
    Wie gesagt, ich habe den Querschnitt noch nicht überprüft. Werde aber bei Gelegenheit eine seperate Leitung mit Georgs vorgeschlagenen Steckern installieren, nehme dann allerdings 4 mm².
    Geht der Stecker von deinem Lötkolben ziemlich leicht in die Steckdose? Hatte das Problem mal beim PKW im Zigarettenanzünder mit einem kleinen 12V Kompressor. Da war der Stecker vorne regelrecht weggeschmolzen.
    Gruß Norbert

  4. #24
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.654

    Standard AW: Stromeinspeisung über den Zigarettenanzünder mit einem Solarpanel

    Der Stecker vom Lötkolben sitzt satt in der Steckdose.

    Im letzten Womo habe ich eine extrastarke Zig-Steckdose neben dem Beifahrersitz montiert, mit einer direkten Leitung (plus Sicherung) zur Aufbaubatterie. Das war schon sehr praktisch, weil ich dort den Kompressor und meine Modell-Ladegeräte dort anschließen konnte. Beim neuen werde ich die Steckdose weglassen und Buchsen für Bananenstecker montieren, die halten mehr aus.
    Liebe Grüße, Peter


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Vor- und Nachteile bei einem Mobil über 3,5 to
    Von wolfi2 im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 07.07.2019, 19:57
  2. Ist eine Mitgliedschaft in einem Automobilclub über 3,5 t sinnvoll?
    Von Foxi im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.07.2018, 15:01
  3. Kühlschrank über Solarpanel betreiben
    Von auf-reisen im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 14:18
  4. Was ist der Unterschied zwischen einem Camper und einem Wohnmobilisten?
    Von Mark-86 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 11:10
  5. Reinigung Solarpanel?
    Von schlurf im Forum Stromversorgung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 12:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •