Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.958

    Standard Frischwassertank entleeren und trocken legen

    Hallo zusammen,

    nach jeder Reise wische ich den Frischwassertank trocken. Jedes Mal ärgere ich mich über Restwasser, was nicht von alleine abläuft. Wenn die Pfütze stehen bleibt bildet sich eine hervorragende Brutstätte für Keime. Heute habe ich locker einen guten Liter Lappen für Lappen aufgesaugt.

    Warum verflixt noch mal können die Tanks nicht so konstruiert werden, dass sie sich vollständig entleeren? In meiner Erinnerung klappte das nur bei einem meiner vielen Mobile gut.

    Dem Dethleffs AlPa muss ich zugute halten, die zwei Reinigungsdeckel sind gut zu erreichen. Wenn es allerdings in die Ecken geht, dann ist Bauchlage angesagt.

    Welche Erfahrungen habt ihr?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  2. #2
    Stammgast   Avatar von auf-reisen
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    in der Nähe - HH
    Beiträge
    2.008

    Standard AW: Frischwassertank entleeren und trocken legen

    Ich muss gestehen, das ich es bis jetzt nie gemacht haben.......
    Lasse das Wasser ab und fahre dann nach Hause und dann den Hahn wieder zu.
    Vielleicht muss ich doch mal in den Behälter gucken .....
    Gruß

    Kai

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.785

    Standard AW: Frischwassertank entleeren und trocken legen

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ....Warum verflixt noch mal können die Tanks nicht so konstruiert werden, dass sie sich vollständig entleeren?...
    Hallo Bernd, hallo Zusammen,

    diese Frage stelle ich mir auch immer wieder. Bei meinem Exsis kommt erschwerend hinzu, dass ein Auswischen de facto nicht möglich ist - mir fehlen ungefähr 3 bis 4 weitere Armgelenke und einen Meter Armlänge .

    Zur Frage Erfahrung: nachdem ich die ersten Jahre das Wasser immer abgelassen habe, habe ich den Tank im vergangenen Jahr meist halbvoll stehen lassen. Ende letzten Jahres habe ich dann wieder einmal den Tank entleert und (mit hohem Aufwand) getrocknet und geprüft. Entgegen meiner Befürchtungen gab es keinerlei "Schmierfilm", allein in einer Ecke - vermutlich standen dort nach dem Ablassen immer 5 bis 10 ml Wasser - hatte sich (nach 6 Jahren Benutzung) eine "Schmutzecke" gebildet. Diese habe ich sorgfältig gereinigt.

    Da wir das Wasser nicht trinken habe ich von weiteren - im Forum vielfach beschriebenen Massnahmen - abgesehen und lasse das Auto sonst mit leicht gefülltem Tank stehen.

    Grüsse Jürgen

  4. #4
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.165

    Standard AW: Frischwassertank entleeren und trocken legen

    Nur bei langem Stillstand wird bei uns der Frischwassertank entleert.

    Dafür genügt bei meinem Womo die eine, gut erreichbare, Reinigungs-Öffnung und die kurzen, gelenkigen Arme meiner Frau. Ich kann/könnte zwar alle Wände erreichen, auch die Ecken, könnte aber z.B. bei einem Schaden nicht einmal die Tauchpumpe wechseln, weil die Arme zu lang oder zu wenig Gelenke haben. Auch da muss leider meine Frau ran. Bei ihr ist die Armlänge einfach optimal.

    Aber auch wir müssen für die Reinigung auf die Knie.

    Besäßen wir eine Zweikreis-Zusatz-Luftfeder. würde ich als erstes die entgegengesetzte Fahrzeug-Seite anheben, damit der Ablauf an der tiefsten Stelle liegt. ( wir haben noch eine Einkreis-Anlage, an die unterschiedliche Ausrichtung zwischen den Luftbälgen hatte ich beim Einbau nicht gedacht. Jetzt ist es mir gleich.)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    902

    Standard AW: Frischwassertank entleeren und trocken legen

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    nach jeder Reise wische ich den Frischwassertank trocken. Jedes Mal ärgere ich mich über Restwasser, was nicht von alleine abläuft. Wenn die Pfütze stehen bleibt bildet sich eine hervorragende Brutstätte für Keime. Heute habe ich locker einen guten Liter Lappen für Lappen aufgesaugt.

    Warum verflixt noch mal können die Tanks nicht so konstruiert werden, dass sie sich vollständig entleeren? In meiner Erinnerung klappte das nur bei einem meiner vielen Mobile gut.

    Dem Dethleffs AlPa muss ich zugute halten, die zwei Reinigungsdeckel sind gut zu erreichen. Wenn es allerdings in die Ecken geht, dann ist Bauchlage angesagt.

    Welche Erfahrungen habt ihr?

    Gruß Bernd
    Das kommt daher, das die meisten Hersteller gar nicht so weit denken. Wenn man dann noch sieht, Frischwasser hat den Hahn hinten, Grauwasser vorn, dann rangierst man erst auf vorn und dann hinten auf die Keile oder holst jede Menge mit dem Lappenraus. Mit all dem Kleckern und Tropfen was damit verbunden ist. Hat man kein Glück, dann hat man nur eine Reinigungsöffnung und die ist noch verbaut.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.958

    Standard AW: Frischwassertank entleeren und trocken legen

    Manfred, ob Dethleffs mitgedacht hat, oder es Zufall war, weiß ich nicht. An beide Deckel (Reinigungsöffnung) kommt man einigermaßen gut heran, es ist noch genug Platz zum Boden, um die Deckel zu öffnen. Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tilla
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    253

    Standard AW: Frischwassertank entleeren und trocken legen

    Hallo,
    ich nutze für solche Aufgaben gerne einen Nass-Staubsauger....geht bei mir sehr gut.
    Gruß tilla alias Lutz

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.204

    Standard AW: Frischwassertank entleeren und trocken legen

    Ich lass das Restwasser drin, füll beim nächsten Mal auf und lass erstmal 15-20 l über den Hof plätschern, wenn das Mobil länger wie drei Wochen stand.
    Da ich meist dann auch vor Abfahrt innen nochmal feudeln tu, muss ich nochmals kurz Wasser bunkern.

    Nicht immer so pingelig sein. Das ist immer noch Camping.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    169

    Standard AW: Frischwassertank entleeren und trocken legen

    Ich glaube, das Auswischen mit einem Lappen ist wirklich die beste Möglichkeit, um Keime einzutragen ... da wäre es allemal besser, den Tank (halb)gefüllt stehen zu lassen, und _vor_ der Reise abzulassen und frisch aufzufüllen. Wasser muss in Bewegung bleiben, und Keime wachsen vor allem an Oberflächen. Und der Tank hat fast keine: wenn ihr euch Gedanken um die Keimbelastung macht, denkt an die Leitungen. Da kann man gelegentlich desinfizieren, aber das macht auch nur vor der Reise oder Saison Sinn. Nicht zu lange einwirken lassen und gut nachspülen, da die meisten Desinfektionsmittel ziemlich korrosiv für die Armaturen sind.

    Gruss Manfred
    http://www.mobildomizil.de - meine Seiten für Wohnmobilfahrerinnen und -fahrer, vornehmlich solche, die auch gern mal Werkzeug in die Hand nehmen.

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.958

    Standard AW: Frischwassertank entleeren und trocken legen

    Zitat Zitat von fschuen Beitrag anzeigen
    Ich glaube, das Auswischen mit einem Lappen ist wirklich die beste Möglichkeit, um Keime einzutragen ...
    Manfred, eine Ergänzung, nach dem auswischen bleibt der Tank einige Tage geöffnet, damit er vollständig austrocknet. Diese "Methode" praktiziere ich so seit Jahrzehnten. Nach 24 Stunden sieht es so aus:

    Der Tank hat 260 Einsatztage hinter sich.

    Anderseits habe ich auch noch nie die Leitungen desinfiziert, kurz die Pumpe bei leerem Tank laufen lassen, die Hähne geöffnet lassen.

    Et hätt noch emmer joot jejange...

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (19.03.2020 um 12:46 Uhr) Grund: Bilder
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entleeren der Membrandruckwasserpumpe
    Von erniebernie im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2019, 14:13
  2. Druckpumpe 4 Std. trocken gelaufen
    Von Gert im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2016, 17:47
  3. Trocken-Trenntoilette
    Von MobilLoewe im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 23:35
  4. Fahrrad trocken Föhnen
    Von daffi2222 im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 05:38
  5. Schloss der Ducato Fahrerhaustür lahm legen - Einbruchschutz
    Von bibifrine im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 16:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •