Seite 1 von 83 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 821
  1. #1
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.168

    Standard Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Ich frage mich, ob eine vorausschauende Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich ist.
    Laut Experten beschäftigt uns das Thema Coronavirus noch mindestens bis in den späten Herbst.
    Das hat nichts mit Panik zu tun, sondern mit äußeren Entscheidungen und Einflüssen, die man selbst nicht beeinflussen kann.
    Wer weiß denn heute schon ob nicht auf bald CP und SP geschlossen werden.

    Jetzt schon einen CP buchen?
    Eine Fähre buchen kann zum Totalausfall werden.
    Jetzt schon ein Land planen? Wer weiß ob man dann überhaupt noch rein kann?
    Überhaupt noch planen oder besser kurzfristig reagieren?


    Wie macht ihr das?


    Ich plane ohnehin so gut wie nie vor, sondern entscheide mich immer sehr kurzfristig vor der Abfahrt.
    Und dieses Jahr riecht es für mich nach Urlaub in der Heimat -- falls man überhaupt noch darf.

    Gruß Georg

    P.S.: In Italien sind wohl auch die ersten CP gesperrt, siehe hier
    Geändert von raidy (15.03.2020 um 12:12 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  2. #2
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    27.01.2019
    Ort
    Landkreis SÖM
    Beiträge
    63

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich

    Schon allein der Tatsache geschuldet, daß mein Mann erst ca 4 Wochen vorher halbwegs weiß, das es mit seinem Urlaub klappt, habe ich noch nie längerfristig vorgeplant. Wir entscheiden kurzfristig danach wo noch Platz ist und es wettermäßig passt.
    Wir sind ja auch familiär mit Verpflichtungen gebunden, die mehr als eine Woche an Reisen eh nicht zulassen.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.362

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich

    Moin, Georg.

    Wir planen auf Sicht. Wir wollen Mitte April nach Südfrankreich. Im Moment sind wir davon noch nicht abgerückt und werden, wenn es aufgrund von Einreisesperren nach Frankreich, von denen ich nicht ausgehe (aber man kann nicht wissen) nicht möglich ist, zuhause bleiben.

    Zur Zeit rechnen wir damit, daß der Höhepunkt der Infektionswelle hier in Deutschland im Mai erreicht wird (frag nicht, wie wir zu der Annahme kommen / ich werde sowas im Forum nicht diskutieren und gestehe jedem hier eine andere Meinung zu). Dann dürfte ein Durchseuchungsgrad von 60 - 70 % erreicht sein und die Welle wieder abklingen.

    Demzufolge meine ich, daß die erste Jahreshälfte von Unsicherheiten für die Reiseplanung geprägt sein wird. Die zweite Jahreshälfte kann man allerdings meiner Meinung nach ins Auge fassen.

    Gruß und Schönen Sonntag (ich gehe jetzt in den Wald)


    Frank

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    743

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich

    Hallo,
    wir im Januar in Schottland für eine Fahrt mit dem Jakobiter Train Karten bestellt und auch schon bezahlt. Ich denke diese 120€ sind verloren. Ansonsten buchen wir sehr selten vor, jetzt sowieso nicht denn die Einschränkungen werden noch zunehmen und man weis ja auch gar nicht wie man selber betroffen ist. In Italien geht ja die sterblichkeit derzeit Richtung 10%. Wenn man bedenkt das 70% infiziert werden gibts bei dieser Todesrate für Tödengraber ordentlich zutun.


    Grüße Hans

  5. #5
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.142

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich

    Zuverlässig ist das derzeit nicht möglich.
    Spontanität ist gefragt. Vielen Menschen ist das leider nicht möglich.
    Vorausbuchen ist ein Wagnis.
    Unsere Teilnahme an einer Hochzeit in Norddeutschland ist zugesagt und für zwei Nächte ist ein Zimmer gebucht, ansonsten wollten wir eine längere Reise drumrumbasteln:
    alles völlig offen was geschehen kann..
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

  6. #6
    Stammgast   Avatar von mabelucaad
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    675

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich

    Hallo Georg,

    wir haben in unserem Umkreis (Belgien / Niederlande ) schon die ersten negativen Rückmeldungen erhalten, das in den nächsten 3 Monaten keine Reservierungen entgegengenommen werden, wobei bereits getätigte Reservierungen in den Niederlanden noch nicht Platzseitig storniert wurden.

    Wir haben nun in den letzten Tagen einige befreundete Winzer und Landwirte in der Eifel, dem Hunsrück, Rheinhessen, dem Schwarzwald und dem Pfälzer Wald

    angerufen und nachgefragt ob wir kommen dürfen. Alle haben zugesagt und uns herzlich eingeladen.

    Wir machen uns also keine Sorgen, was die Urlaubsplanung angeht außerdem haben die Mini-Campings auf mehreren niederländischen Bauernhöfen auch zugesagt.

    Somit ist unsere Frühling-Sommer-Herbstplanung durch.

    Grüße
    Ludwig

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.011

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich

    Wenn es die Lage zuläßt werde ich im August zur Sail nach Bremerhaven fahren,allerdings abgespeckt,d.h.keine Teilnahme an "open Ship" und auch keinen Törn auf einem Segler über mehrere Tage.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.756

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Wir sind auch keine großen Vorausplaner. An Weihnachten überraschte ich meine Frau mit einem Fährticket Travemünde-Helsinki (im Voraus bezahlt). Es bleibt die Hoffnung, daß sich der Termin verschieben lässt und das Geld nicht ganz verloren ist.
    Die Gesundheit geht vor!



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.637

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Wir haben eine Reise nach Südfrankreich Ende Mai geplant. Heute scheint es schon sicher zu sein, dass Italien als Transferland ausfällt, also würde unse Route über Deutschland / Bodensee führen. Sollte Fronkreisch als Desitantion zu unsicher werden, lautet unser Plan B ein Urlaub an der kroatischen Küste. Wenn das auch nicht klappt, bleiben wir im Inland und stützen die heimische Fremdenverkehrsregionen.
    Liebe Grüße, Peter


  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.392

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Zur Zeit rechnen wir damit, daß der Höhepunkt der Infektionswelle hier in Deutschland im Mai erreicht wird (frag nicht, wie wir zu der Annahme kommen / ich werde sowas im Forum nicht diskutieren und gestehe jedem hier eine andere Meinung zu). Dann dürfte ein Durchseuchungsgrad von 60 - 70 % erreicht sein und die Welle wieder abklingen.
    ...
    Ich gehe jetzt in den Wald
    Frank, ich frage jetzt doch, wie kommst du auf diese Kurve? Würde mich echt interessieren.
    Ich habe mir darüber noch keine großen Gedanken gemacht, aber wenn deine Aussage eintreffen würde, müsste man von sehr viel Toten ausgehen, zumindest bei der älteren Bevölkerungsgruppe.
    Ich (wir) isoliere mich aktuell recht weitgehend, aber wir gehen nachher auch in den Wald, dort wo keiner rumläuft.
    Grüße Dietmar

    Ach so zur Reiseplanung: wir verreisen eher spontan und machen keine großen Pläne

Seite 1 von 83 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 51 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hafengeburtstag - überhaupt noch möglich?
    Von Powerslider im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 13:46
  2. Hymer - ich war überhaupt nicht überrascht
    Von Jimi Hendrix im Forum Reisemobile
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 15:33
  3. Reiseplanung 2013
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 16:30
  4. Reiseplanung 2012
    Von Waldbauer im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 23:07
  5. Reiseplanung 2011
    Von Anne_Mandel im Forum Sonstiges
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 11:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •