Seite 69 von 83 ErsteErste ... 19 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 821
  1. #681
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    382

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Naja das überschlägt sich jetzt dann alles. Wie ein Dammbruch. Alle sind ganz heiß wenn's losgeht. Wie früher beim Sommerschlußverkauf

  2. #682
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.717

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Für mich ist eine Reiseplanung nach dem derzeitigen Kenntnisstand über die Auswirkungen der Corona-Pandemie nach wie vor nicht möglich.
    Es gibt zu viele Unsicherheiten und Risiken. So gern ich nach Pfingsten in die Toskana fahren würde - ich trau mich (noch) nicht. Ich bin wahrlich kein notorischer Schwarzseher, ich gehöre eher zu den Optimisten, aber auch zu den Realisten. Auch bin ich nicht bereit alle möglichen Einschränkungen hinsichtlich Abstand auf Stellplätzen und Gastronomiebesuchen hinzunehmen. Wenn ich reise will ich unbeschwert reisen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  3. #683
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.255

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Ich finde schon, das eine Reiseplanung gerade für die Auslandsreisen und für Eltern mit schulpflichtigen Kindern ein interessantes Thema bleiben wird in diesem Jahr.

    Immer auch das hohe Risiko einer plötzlichen Rückreise oder einer erneut angeordneten Quarantäne. Denn dies werden Arbeitgeber auch nicht endlos akzeptieren.


    Für mich persönlich als Italienfahrer ist das Jahr durch. Ligurien würde gehen, mein bevorzugter Platz dort, CP Lino wirbt mit Covid 19 freier Gegend und Team, aber der Blick auf deren Webcams zeigt Inaktivität. Auch habe ich keinen Bock dann auf der Durchreise russisch Roulette zu spielen.
    Da bin ich bei Franz. Unbeschwert reisen.


    LG
    Sven
    Geändert von Sellabah1 (16.05.2020 um 12:13 Uhr)
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  4. #684
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.364

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Stand heute für mich: Eine Auslandsreise plane ich für dieses Jahr nicht. Deutschland ab Juli (kann aus anderen Gründen nicht eher), beginnt mit einer bereits betätigten Reservierung auf einen Stellplatz im Juli. Einmal ist immer das erste Mal. Danach schauen wir mal...

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #685
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    368

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    ich kann eh erst im september und da würde mich der franzose ganz im westen schon reizen..., die chancen stehen sicher nicht schlecht.
    aber auch kärnten oder mcpomm sind alternativen.

    mir macht mehr die getätigte umbuchung (der egt derzeitigen) 8 wöchigen nz - reise sorgen, vlt war ein jahr zu kurz?
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  6. #686
    Kennt sich schon aus   Avatar von daisyduck
    Registriert seit
    18.08.2014
    Ort
    LK Garmisch
    Beiträge
    256

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Wir wollen ziemlich sicher erst mal in D bleiben.
    Da wir im äußersten Süden der Republik wohnen, kennen wir Italien fast besser als den Norden Deutschlands - daher kein so großes Problem für uns unbekannte Landstriche zu erkunden und an irgendwelchen Stränden baden wollen wir eh' nicht - das habe ich schon immer gehaßt. Daher geht es, wenn wir denn etwas Zeit rausschinden können, wahrscheinlich in den Osten Deutschlands.

    LG
    Conny

  7. #687
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    414

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Fallzahlen Neuerkrankungen am 15.05.2020 nach JHU

    Italien 789 - Tendenz fallend
    Frankreich 636 - Tendenz fallend (aber Daten wohl nicht immer zuverlässig)
    Spanien 643 - Tendenz fallend
    Deutschland 755 - Tendenz fallend
    Schweiz 51 - Tendenz leicht fallend
    Schweden 625 - eher gleichbleibend
    Österreich 51 - Tendenz leicht fallend
    Dänemark 78 - Tendenz leicht fallend
    Slowenien 1 - Tendenz eher gleichbleibend
    Kroatien 8 - Tendenz leicht fallend

    Wer für D Reiseplanung machen kann - könnte dies auch für das benachbarte Ausland tun das Risiko einer Ansteckung ist fast überall gleich groß und erfordert die gleichen hygienischen Maßnahmen.

    Voraussetzung natürlich offene Grenzen, offene SP und CP, Einhaltung der Hygienestandards

    Und ja egal wo - der Urlaub 2020 wird nicht sein wie es sonst war...

  8. #688
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.468

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Wir haben dieses Jahr sowieso nur 2 Wochen im Juni Sommerurlaub. Der Plan war von Anfang an Deutschland, so müssen wir uns gar nicht erst umorientieren.

    Naja, das es vermutlich an vielen Orten sehr voll wird, war so nicht vorauszusehen...

    Aber wir meiden die Hotspots und Campingplätze, ruhige Natur ist uns wichtiger! Deswegen wird es vermutlich in den Hunsrück und die Eifel, vielleicht noch kurz nach Luxemburg gehen, ohne Mosel etc.
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  9. #689
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.370

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von k28 Beitrag anzeigen
    Wir haben dieses Jahr sowieso nur 2 Wochen im Juni Sommerurlaub. Der Plan war von Anfang an Deutschland, so müssen wir uns gar nicht erst umorientieren.
    Am Aichstruter Staussee ist es doch auch Schee

  10. #690
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.468

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Am Aichstruter Staussee ist es doch auch Schee
    Ja klar, da hätte ich mit dem Fahrrad nur 10 min. nach Hause...

    Lass mal...ich will dem Großraum Stuttgart nicht die geliebten Plätze wegnehmen
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

Seite 69 von 83 ErsteErste ... 19 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hafengeburtstag - überhaupt noch möglich?
    Von Powerslider im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 13:46
  2. Hymer - ich war überhaupt nicht überrascht
    Von Jimi Hendrix im Forum Reisemobile
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 15:33
  3. Reiseplanung 2013
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 16:30
  4. Reiseplanung 2012
    Von Waldbauer im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 23:07
  5. Reiseplanung 2011
    Von Anne_Mandel im Forum Sonstiges
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 11:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •