Seite 102 von 108 ErsteErste ... 2 52 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 LetzteLetzte
Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 1073
  1. #1011
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.652

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Arno, vom ständigen wiederholen des stupiden Zuhause bleiben, ohne Argumente warum Reisemobil Insassen nicht genauso verantwortlich handeln können, wie Zuhause, wirst du niemandem überzeugen. Das ist deine Meinung, die ich auch respektiere.

    Wenn ich dieses Jahr noch einige Tage fahre, dann werde ich jegliche Regeln einhalten, keinen Lappen ins Gesicht hängen, der mich nicht schützt, sondern FFP2 Masken benutzen. Die Gefährdungen liegen ganz woanders, wie Georg trefflich beschrieben hat.

    Das Reisemobil fahren als Obsession zu bezeichnen ist allerdings hanebüchener Unsinn, aber auch amüsant.

    Gruß Bernd
    Wir schreiben uns hier

    Gott hat jedem Menschen ein Gehirn geschenkt, doch nicht jeder macht Gebrauch davon.

  2. #1012
    Stammgast   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    685

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Ob es dann künftig einen Exorzisten auf den Stellplätzen gibt um die Besessenen zu behandeln?

    Aber im Ernst. Die Argumentation läuft so seit Monaten. Ich für meinen Teil habe entschieden auch weiterhin zu fahren. So lange es kein Verbot gibt. Wenn wir am Wochenende in die Eifel oder Westerwald fahren gehen wir vorher einkaufen - Kinder wollen ja was im Kühlschrank haben. Vor Ort fahren wir Fahrrad oder wandern. Maximal Kontakt beim passieren anderer an der frischen Luft oder beim bezahlen des SP. Ich sehe hier keine höhere Gefährdung als zu Hause. Wo erforderlich natürlich mit Maultäschle.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  3. #1013
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.099

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Ich bin über meinen großen Schatten gesprungen und war auf Reisen und zwar nur für eine Woche Cannobio am Lago Maggiore.Dies liegt in Italien und dort fühlte ich mich am sichersten. Die Italiener haben das Problem wohl verstanden und sogar auf der Strasse wird maskiert gelaufen. Dort habe ich mich sehr sicher und aufgehoben gefühlt. Leider in der Schweiz nicht. Die kennen wohl Corona noch nicht. Südlich von Bregenz musste ich eine Großtankstelle wegen der Schwerlastabgabe besuchen. In dem Laden mit Cafeteria befanden sich wohl 20 Personen ohne Maske und eine mit Maske, die war ich. Entgegen meiner bisherigen Überzeugung war ich auf einem CP ohne Nutzung der Sanitäranlagen.
    Für die Kasettenentsorgung war ich allein in dem bekannten Separee. Mit netten Nachhbarn unterhielt ich mich im 3-Meter-Abstand. Inzwischen bin ich der Meinung, dass man mit einem WoMo auf Reisen gut aufgehoben ist und Corona ausweichen kann, wenn man selbst die Regeln befolgt.
    Meine nächste Reise plane ich wohl wieder in das Ausland mit dem WOMo, denn da fühle ich mich sicherer als hier, wo ich doch kürzlich nur völlig überlaufene SP und CP fand.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  4. #1014
    Stammgast   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    685

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Natürlich wäre es nicht schlimm. Ich finde es aber unnötig. Bei der geplanten Nutzung sehe ich kein gesteigertes Infektionsrisiko. Das ist nicht höher als hier vor Ort einzukaufen. Ich spreche nicht von Stadtbummel, Museum oder größere Menschenmengen. Selbst wenn man kurz mit Maske am SP zahlt besteht kein Risiko. Denn selbst beim Kontakt mit infizierten gilt noch eine 15 Minuten Regelung. Deswegen mussten verschiedene nicht in Quarantäne.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  5. #1015
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.652

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    Bernd, Manfred, Juppi, wärs jetzt wirklich so schlimm wenn man einfach mal zuhause bliebe?
    Nein, aber warum?

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    Natürlich wäre es nicht schlimm. Ich finde es aber unnötig. Bei der geplanten Nutzung sehe ich kein gesteigertes Infektionsrisiko. ...
    So ist es.

    Gruß Bernd
    Wir schreiben uns hier

    Gott hat jedem Menschen ein Gehirn geschenkt, doch nicht jeder macht Gebrauch davon.

  6. #1016
    Stammgast  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    629

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    Bernd, Manfred, Juppi, wärs jetzt wirklich so schlimm wenn man einfach mal zuhause bliebe?
    Liefere doch einfach mal Argumente und keine Worte.

    Genügt es nicht wenn unser Herr Spahn derzeitig ohne unser Parlament zu beteiligen maßgebliche Einschränkungen einfach mal so verordnen kann?
    Wäre es wirklich vermessen, die Gesetz/Verordnungsgebung wieder dorthin zu verlagern wo sie nach unserem Grundgesetz hingehört?

    Ich will nicht das Frühjahr thematisieren - keiner wusste was, daher war das für mich ok.
    Aber wir sind jetzt einige Monate später.... man hätte da längst entsprechend reagieren können

    Das hat man genauso fleißig gemacht wie man unsere Schulen und Kitas auf den Herbst vorbereitet hat.

    Aber wenn ich nicht reise (mit den oben bereits genannten Einschränkungen) dann wird alles gut?

    Leute, verar..... wir uns doch nicht gegenseitig.

    Corona wird uns noch lange beschäftigen, Corona wird uns noch lange einschränken - aber nicht alle Einschränkungen helfen gegen Corona.

  7. #1017
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.171

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Na toll, ein endlos Thread.
    Wie amüsant , diese Diskussion hatten wir schon vor 100 Seiten.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  8. #1018
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.339

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Hans, genau so ist es!!


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  9. #1019
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.339

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    Liefere doch einfach mal Argumente und keine Worte.

    Genügt es nicht wenn unser Herr Spahn derzeitig ohne unser Parlament zu beteiligen maßgebliche Einschränkungen einfach mal so verordnen kann?
    Wäre es wirklich vermessen, die Gesetz/Verordnungsgebung wieder dorthin zu verlagern wo sie nach unserem Grundgesetz hingehört?

    Ich will nicht das Frühjahr thematisieren - keiner wusste was, daher war das für mich ok.
    Aber wir sind jetzt einige Monate später.... man hätte da längst entsprechend reagieren können

    Das hat man genauso fleißig gemacht wie man unsere Schulen und Kitas auf den Herbst vorbereitet hat.

    Aber wenn ich nicht reise (mit den oben bereits genannten Einschränkungen) dann wird alles gut?

    Leute, verar..... wir uns doch nicht gegenseitig.

    Corona wird uns noch lange beschäftigen, Corona wird uns noch lange einschränken - aber nicht alle Einschränkungen helfen gegen Corona.


    Schon mal was von Solidarität gehört?Jetzt kommt plötzlich das Argument Grundgesetz,kommt natürlich sehr gelegen.Man kann sich eben alles schön reden oder notfalls saufen.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #1020
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.652

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    Der eindringliche Apell eurer Kanzlerin ist wie Schall und Rauch, in wenigen Sekunden vergessen. In dieser Lage könnte man auch mal freiwillig zuhause bleiben und abwarten was passiert oder welche Möglichkeiten es gibt wieder zur Normalität zurückzukommen. ...
    An Normalität ist für längere Zeit nicht zu denken. Daher halte ich (und andere verantwortungsbewusste Reisemobilisten) es wie die promobil Redaktion: "Klar ist: Egal, wo die Reise hingeht, auch die Reisemobilisten halten sich natürlich unterwegs an die AHA-Regeln, inklusive der neusten Ergänzungen in Sachen Lüften und Corona-Warn-App-Nutzung."

    So, jetzt bin ich hier erst mal raus. Vielleicht lese ich auch mal Argumente der Zuhause bleiben Verfechter.

    Gruß Bernd
    Wir schreiben uns hier

    Gott hat jedem Menschen ein Gehirn geschenkt, doch nicht jeder macht Gebrauch davon.

Seite 102 von 108 ErsteErste ... 2 52 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hafengeburtstag - überhaupt noch möglich?
    Von Powerslider im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 14:46
  2. Hymer - ich war überhaupt nicht überrascht
    Von Jimi Hendrix im Forum Reisemobile
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 16:33
  3. Reiseplanung 2013
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 17:30
  4. Reiseplanung 2012
    Von Waldbauer im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 00:07
  5. Reiseplanung 2011
    Von Anne_Mandel im Forum Sonstiges
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 12:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •