Seite 101 von 108 ErsteErste ... 51 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.010 von 1073
  1. #1001
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.334

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Thomas-Hagen

    Ich bin selten mit Dir einer Meinung,aber hier stehe ich voll hinter Dir. Es ist aber leider so wie ich es in einem anderen Beitrag mal geschrieben habe: Für viele Wohnmobilisten ist das Auto längst zur Obsession geworden,da bleibt die Vernunft auf der Strecke.Mein Womo jedenfalls hält Winterschlaf und ich bleibe zu hause,basta.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #1002
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.241

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Thomas, du übertreibst.

    Ich bin beruflich (Aussendienst) in Hotels unterwegs und das ist mitnichten mit dem Wohnmobil zu vergleichen. Klar, auch da gibt es Regeln an die man sich versucht zu halten. Das funktioniert aber nur, wenn das Hotel auch mitspielt. Dies war in den letzten Wochen in Thüringen und Sachsen nicht immer der Fall.

    Im Wohnmobil bin ich alleine für mein Verhalten verantwortlich und kann mich an die AHA Regeln perfekt halten.
    Klar ist es ein Problem, wenn ich für Urlaubsfahrten, bei denen ich ja auch etwas erleben will, mich an Orte begebe, an denen viele Menschen sind. Aber solche Orte sollten ja im Moment eh geschlossen bleiben. Wenn ich nur einfach mit dem Wohnmobil unterwegs bin und mich genauso wie zu Hause von allem fern halte, was Menschenansammlungen betrifft, sehe ich da eher wenig Probleme.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #1003
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.633

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    Meinst Du, dass Du mit solchen Aussagen der Rolle eines verantwortungsbewussten Moderators gerecht wirst, wenn die Kanzlerin angesichts sprunghaft gestiegener Infektionzahlen auf Rekordniveau gleichzeitig darum bittet, nicht zu reisen?

    Klar ist Dein Womo Dein zu Hause. Aber glaubst Du nicht, der Hotelgast könnte genauso argumentieren?

    Statt in einem seriösen Forum einer seriösen Zeitschrift zu zivilem Ungehorsam aufzurufen, solltest Du diesen Strang eher schließen. Es gibt im Moment nichts zu diskutieren, wenn wir das Desaster vom Frühjahr noch vermeiden wollen. Impfstoffe werden in absehbarer Zukunft zur Verfügung stehen. Ist es deshalb zu viel verlangt, als Camper wenigstens in der bevorstehenden kalten Jahreszeit die Füße ein wenig stiller zu halten?
    Ich bin hier zwar Moderator ohne Arbeitsvertrag tätig, aber mit einer eigenen Meinung als User. Eine pauschale Aussage nicht mit dem Reisemobil zu Reisen ist völlig unverhältnismäßig, deswegen wurden beispielsweise auch Beherbergungsverbote reihenweise aufgehoben.

    Zum zivilen Ungehorsam rufe ich nicht auf, sondern ich widerspreche nur ausdrücklich, dass ein verantwortliches Reisen unter Corona Bedingungen mit dem Reisemobil nicht möglich sein sollte. So sieht es auch die promobil Redaktion. Solange Camping- und Stellplätze geöffnet sind, können diese auch genutzt werden.

    Im übrigen respektiere ich andere Meinungen, auch wenn Arno als Berufstätiger sein Wohnmobil ein paar Tage eher in den Winterschlaf schickt.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (18.10.2020 um 16:41 Uhr) Grund: Korrektur
    Wir schreiben uns hier

    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

  4. #1004
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.633

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Top 10 Corona-freie Orte in Deutschland auf promobil.de: https://www.promobil.de/touren/top-1...il-sicher/amp/

    "Klar ist: Egal, wo die Reise hingeht, auch die Reisemobilisten halten sich natürlich unterwegs an die AHA-Regeln, inklusive der neusten Ergänzungen in Sachen Lüften und Corona-Warn-App-Nutzung."

    Ohne weiteren Kommentar.

    Gruß Bernd
    Wir schreiben uns hier

    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

  5. #1005
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.494

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    und da ist der große Unterschied zum Autarken Womo, wenn man keine fremden Toiletten und Waschhäuser benötigt, gibt es gar keine zusätzliche Möglichkeit sich oder andere zu infizieren. Also warum sollte ich mit einem völlig autarken Womo nicht weg fahren sollen? Selbst die Einkäufe sind wenn wir mit dem Womo fahren gegenüber zu Hause reduziert!
    Bei den Pseudo-Autarken, wo die Dusche nicht genutzt wird weil das Wasser eh nicht reicht, man sich täglich in der Kassettenschüttlerschlange einreiht, durch den zu kleinen Kühlschrank der tägliche Frischkauf auf dem Markt eigentlich schon Pflicht ist, sieht es natürlich anders aus.
    Gruß Thomas

  6. #1006
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.633

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ... Bei den Pseudo-Autarken, wo die Dusche nicht genutzt wird weil das Wasser eh nicht reicht, man sich täglich in der Kassettenschüttlerschlange einreiht, durch den zu kleinen Kühlschrank der tägliche Frischkauf auf dem Markt eigentlich schon Pflicht ist, sieht es natürlich anders aus.
    Du bist und bleibst ein fantasievoller Provokateur. Ich war jetzt sieben Wochen unterwegs, nicht einmal in Reihe zum entleeren der Kassette gestanden. Auch fast immer, bis auf ein paar Tage Campingplatz, im Mobil geduscht und tatsächlich gelegentlich einkaufen gewesen. Wobei wir in Griechenland die Tavernen häufiger besucht haben, als wir einkaufen waren.

    Gruß Bernd, der mit dem Pseudo-Autarken
    Wir schreiben uns hier

    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

  7. #1007
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.494

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Bernd, musst du dir eigentlich unbedingt immer jeden Schuh anziehen.....auch wenn er gar nicht für dich gedacht ist?
    Gruß Thomas

  8. #1008
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.573

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ...
    Eine pauschale Aussage nicht zu Reisen ist völlig unverhältnismäßig, deswegen wurden beispielsweise auch Beherbergungsverbote reihenweise aufgehoben.
    ...

    Richtig, Bernd.

    Und das, was so locker vom Hocker als "bewusstes Reisen in ein Risikogebiet" beschrieben wird, ohne Kenntnis der genauen Umstände, ist ebenfalls nicht besonders differenziert gedacht.

    Ich will das mal näher definieren:

    Das Leben in einem Haus in Südfrankreich, in einer Gegend ohne Corona-Fälle, mit durchschnittlich 33 Einwohnern auf den Quadratkilometer (man bedenke, daß darin auch die Städte enthalten sind / in NRW leben 526 Einwohner auf den Quadratkilometer) außerhalb eines 500 Seelen-Dorfes im Wald gelegen, ist natürlich brandgefährlich.

    Die vierteljährlichen Reisen mit dem Wohnmobil nach Deutschland incl. der Zwischenübernachtung mitten im Wald in den Vogesen gefährden natürlich die deutsche Volksgesundheit. Das ist mir klar. Ich möchte mich dafür auch entschuldigen.

    Da es aber immer mehr als 1 Wahrheit gibt, haben wir eine andere:

    Für uns sind die Infektionsgefahren bei unseren Fahrten nach Deutschland höher, als beim Aufenthalt hier im "Risikogebiet" Frankreich. Um unsere Situation realistisch einschätzen zu können, haben wir uns einen Vorrat COV19/Antikörpertests besorgt (meine Frau ist Ärztin und kann damit umgehen) und testen uns regelmäßig (es reicht, einen von uns beiden zu testen / wir schlafen im gleichen Bett und wenn einer von uns beiden das Virus hat, hat es der Andere auch). Auch kommen wir nicht umhin, die AHA-Regeln zu beachten. Die werden hier nämlich, auch und gerade von normalen Bürgern und nicht nur von Flics (die man hier so gut wie nie sieht) fast militant durchgesetzt. Solltest Du mal vergessen, auf dem Markt Deine Maske zu tragen, wirst Du von fast Jedem darauf hingewiesen und von den Händlern sowieso nicht bedient).

    Fazit:

    Es ist schwierig mit den Pauschalisierungen. Die stimmen im Durchschnitt, im Einzelfall jedoch nie. Aber sie sparen Gehirnarbeit.
    Noch schwieriger kommt es rüber, wenn man darauf gestützt seine Mitmenschen belehren will.


    Gruß

    Frank

  9. #1009
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.633

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Bernd, musst du dir eigentlich unbedingt immer jeden Schuh anziehen.....auch wenn er gar nicht für dich gedacht ist?
    Thomas, ich habe es mit Humor genommen, aber eine Kassette habe ich nunmal und nur 120 Liter Frischwasser.

    Gruß Bernd
    Wir schreiben uns hier

    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

  10. #1010
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.633

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Fazit:

    Es ist schwierig mit den Pauschalisierungen. Die stimmen im Durchschnitt, im Einzelfall jedoch nie. Aber sie sparen Gehirnarbeit.
    Noch schwieriger kommt es rüber, wenn man darauf gestützt seine Mitmenschen belehren will.
    Frank, es liegt in vieler Menschen Natur, sich das Leben einfach schwarz weiß zu gestalten.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (18.10.2020 um 16:36 Uhr) Grund: Korrektur
    Wir schreiben uns hier

    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

Seite 101 von 108 ErsteErste ... 51 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hafengeburtstag - überhaupt noch möglich?
    Von Powerslider im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 14:46
  2. Hymer - ich war überhaupt nicht überrascht
    Von Jimi Hendrix im Forum Reisemobile
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 16:33
  3. Reiseplanung 2013
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 17:30
  4. Reiseplanung 2012
    Von Waldbauer im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 00:07
  5. Reiseplanung 2011
    Von Anne_Mandel im Forum Sonstiges
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 12:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •