Seite 8 von 73 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 58 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 722
  1. #71
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    228

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... warum erinnern mich viele Beiträge an Fussball ? 22 Experten auf dem Platz und Mio von Zuschauern, die alles genau besser wissen ? Grüsse Jürgen
    Ich muss Dich entäuschen, Frau Merkel, Frau Von der Leyen und noch viele ander mehr derjenigen, die derzeit Entscheidungen fällen, sind genauso wenig oder viel Experte wie andere, die dazu eine Meinung haben. Wenn es doch mit der Ansteckung sooo ernst gemeint ist, wieso dann kein kompletter Shutdown? Um Steuern ran zu schaffen, werden einem Dinge zugemutet, die einem in der Freizeit dann plötzlich verboten sind, weil sie das Todeurteil sein könnten? Macht es einen Unterschied, ob ich meinen Opa besuche, oder mit einem alten Arbeitskollegen mit den Köpfen zusammen über einer Zeichnung hänge? Macht es einen Unterschied, ob zwei Kids in der Schule die Köpfe zusammen stecken, oder auf der Arbeitsstelle der Mutter, wohin sie nun kulanterweise das Kind mitbringen darf, damit dem Arbeitgeber ihre Arbeitskraft nicht abhanden kommt? Ich halte das für Heuchelei, darf ich das?

    Was mich verärgert sind inkonsequente Maßnahmen. Das man nach einem Jahr Maoloche nun den Urlaub nicht antreten kann, ist ärgerlich. Was es aber richtig ärgerlich macht, ist der Umstand, dass unsere Politiker uns zwar quasi verbieten zu reisen, aber der Meinung sind, auf einem Campingplatz mit 120 qm Parzelle am See stecke ich jemanden an, in einem Büro zusammengepfercht mit anderen Kollegen hingegen nicht.

    Nur damit wir uns richtig verstehen, ich halte die meisten der Einschränkungen für sinnvoll - aber dann bitteschön auch konsequent.
    --------------------------------------------------------
    Gruß Kalle

  2. #72
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.785

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Ich bitte alle hier schreibenden sich an das Thema zu halten. Für alle anderen Nebenzweige zu Corona bitte den Hauptthread nutzen. Themen fremde Beiträge werden in Zukunft gelöscht.

    Gruß
    Andi
    Moderator
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #73
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.785

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Was die Urlaubsplanung betrifft, bin ich pragmatisch. Ich habe ein Wohnmobil gekauft, um flexibel zu sein. Will heißen, ich entscheide, wenn es so weit ist, wohin ich fahre.

    Und wenn es gar nicht geht, ist das zwar blöd, aber nicht zu ändern. Ich tröste mich dann, dass es ja nicht nur mir so alleine geht. "Geteiltes Leid ist halbes Leid". Ich hoffe dann einfach mal, dass wir hier interessante Themen finden, mit denen man sich die Zeit vertreiben kann.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  4. #74
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.333

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Können wir die Sätze nicht als Ende nehmen und dann hier schließen.

    Ich habe alle Planungen auf "0" gesetzt und warte erst mal die nächsten Wochen und Monate ab. Habe ja genug zu Hause zu tun.
    Und ich halte mich weitestgehend an die Ratschläge, weil ich sie richtig finde. Aber sie sind nicht Gesetz!
    Gruß Marko

  5. #75
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    167

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Ich gehe etwas optimistisch davon aus das ich ende Mai reisen kann, in China sind alle Zahlen nach 8 Wochen Rückläufig, wenn das Hier auch so kommt wird mit etwas Glück nach den Osterferien etwas Normalität einkehren, wenn es anders kommt wird halt umgeplant, das tut mir nur für alle Leid die z.B. auf Ferien angewiesen sind um Urlaub zu machen, unsere Kinder sind groß , mein Arbeitgeber etwas flexibel in Sachen Urlaub, also mal sehen was die Zeit bringt und im Zweifel kurzfristig umentscheiden.

    Nur eben die Hoffnung auf halbwegs normale Zeiten nicht aufgeben.
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

  6. #76
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    22.05.2015
    Beiträge
    107

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Faszinierend, wie verbissen manche versuchen, das maximal Erlaubte herauszufinden, um dann krampfhaft ihre liebgewonnenen Angewohnheiten zu verteidigen.

    Das wird ein enormes psychologisches Problem für die geistig Unflexiblen...

    Die persönlichen Einschränkungen, die Deutschland jetzt hat, sind ein Klacks gegen das, was noch kommt. Bestenfalls sind wir Ende des Jahres wieder dort zurück, wo wir jetzt sind.

  7. #77
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    228

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Faszinierend, wie in Deutschland seit einigen Jahren der Trend blüht, dass man zu bestimmten Fragen nur noch eine Antwort geben darf, um Gnade vor einiger Leute Augen zu finden, weil jede andere Antwort umgehend dazu führt, von diesen in eine bestimmte Ecke gedrängt zu werden. Dass dies auch in diesem Thread der Fall ist, wurde zu Beginn aber nicht gesagt. Die Überschrift ist als Frage gehalten. Und wenn jemand diese Frage für sich anders beantwortet, als einem gefällt, muss man auch mal lernen, dies zu ertragen, ohne es gleich persönlich herabzuwürdigen. Und nur, um nicht gleich von den selben Akteuren in die selbe Ecke geschoben zu werden, sei angemerkt, WIR haben für UNS diese Frage anders beantwortet, nämlich dass es derzeit nicht absehbar ist, was passiert und deswegen zumindest auf eine längere Reise ins Ausland verzichten und SOFERN die Lage es zulässt, gegen kurze Reisen im Umkreis ersetzen.
    --------------------------------------------------------
    Gruß Kalle

  8. #78
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.923

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von Campix Beitrag anzeigen
    ... Und wenn jemand diese Frage für sich anders beantwortet, als einem gefällt, muss man auch mal lernen, dies zu ertragen, ohne es gleich persönlich herabzuwürdigen. ...
    Volle Zustimmung.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 3.512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (28.04.2020 um 21:48 Uhr).

  9. #79
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.923

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Grundsätzlich habe ich Verständnis für Kollegen, die einen gewissen Optimismus für Reisepläne haben, bis sie die Realität einholt. Noch zögert die Politik, eine Ausgangssperre durchzusetzen. Sie wird aber kommen, wenn die Zahlen der Infizierten, der schwer Erkrankten, der Toten weiter steigen. Dann werden auch die letzten einsehen, eine Freiheitsbeschränkung der Reisetätigkeiten ist das geringste Übel.

    Ein Kollege hat heute Morgen berichtet, der Stellplatz in Bad Krotzingen ist geschlossen. Schleswig- Holstein ist für Touristen gesperrt. So wird das weiter gehen, da verschwindet die Reiselust von ganz alleine. Unsere Reisepläne sind jedenfalls auch auf Null gesetzt. Ich wage keine Prognose, wann Reisen mit dem Mobil wieder möglich sein werden.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 3.512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (28.04.2020 um 21:48 Uhr).

  10. #80
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    327

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    ab 01/04 dürften viele wieder fahren. lasst eure mobile einfach dort, wo die grade stehen, macht die kennzeichen ab, guckt nach einer geöffneten zulassungsstelle (abmelden kann man überall) und mreldet die mobile ersma ab. bis min. september spart das tüchtich geld!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

Seite 8 von 73 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 58 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hafengeburtstag - überhaupt noch möglich?
    Von Powerslider im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 13:46
  2. Hymer - ich war überhaupt nicht überrascht
    Von Jimi Hendrix im Forum Reisemobile
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 15:33
  3. Reiseplanung 2013
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 16:30
  4. Reiseplanung 2012
    Von Waldbauer im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 23:07
  5. Reiseplanung 2011
    Von Anne_Mandel im Forum Sonstiges
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 11:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •