Seite 73 von 83 ErsteErste ... 23 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 ... LetzteLetzte
Ergebnis 721 bis 730 von 821
  1. #721
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.175

    Standard Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Hier ist Pfingsten alles voll!

    Berchtesgaden : GastgeberGastgeberCamping
    Campingplätze über Pfingsten ausgebucht

    Wohnmobile und Camper bitte nur mir Reservierung!

    Unsere Gäste freuen sich schon auf ihren Urlaub in Berchtesgaden: Die Campingplätze in und um Berchtesgaden sind für das Pfingstwochenende bereits komplett ausgebucht. Als Biosphärenregion mit Nationalpark und engagierter Landwirtschaft hoffen wir sehr, dass Urlauber mit Wohnmobil und Camper nur dann anreisen, wenn Sie vorab eine reguläre Übernachtungsmöglichkeit auf Camping- oder Stellplätzen reserviert haben.

    Beachten Sie bitte: „Individuelle“ Übernachtungen auf Parkplätzen oder versteckten Straßen sind nicht nur untersagt, sondern auch für die Natur eine hohe Belastung. Bitte reisen Sie nicht ohne Reservierung an, sondern fragen Sie zur Sicherheit per E-Mail bei den Campingplätzen nach.


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  2. #722
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.717

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Das Verhalten mehrerer Mobilisten und sonstiger Besucher z.B. in Kochel und anderen Ausflugszielen war gestern Gegenstand einer Kurzreportage im BR Fernsehen in der Sendung "Quer".
    Es kamen auch Anwohner der betroffenen Regionen zu Wort und es wurden die Hinterlassenschaften der Gäste gezeigt. Wie kommt jemand dazu seinen Müll einfach am Straßenrand oder irgendwo in der Natur wegzuwerfen, jeder hat zuhause eine Mülltonne ? Wir brauchen uns nicht wundern wenn derartiges Verhalten Folgen für alle Mobilisten nach sich zieht. Es wurden mehrere Parkplätze als Stellplätze mißbraucht, man sah campingähnliches Verhalten und massenhaft wild abgestellte gelbe Müllsäcke, nicht selten einfach in Wiesen geworfener Müll. Auch hinterlassene Körperausscheidungen gab es sehr häufig. Das werden aber wohl keine Wohnmobilisten verursacht haben.
    Trotzdem: Einfach traurig, so etwas sollte es nicht geben.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  3. #723
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Region Basel
    Beiträge
    407

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Guten Tag

    Wir waren über Auffahrt unterwegs. Gänzlich ungeplant, ganz einfach so. Und es ging.

    Auf einem Stellplatz kam am Abend jemand von der Gemeinde vorbei und hat bei jedem ReiMo nachgefragt, ob ein WC vorhanden sei.
    Vermutlich der einzige Weg, um Fäkalien in der Gegend zu vermeiden.

    Es sind vermehrt Van's unterwegs, die über Koch- und Schlafgelegenheit, jedoch nicht über ein WC verfügen.
    Solche Fahrzeuge gehören auf CP und nicht auf SP ohne Sanitäranlagen.

    Gruss Urs und BX
    Geändert von ivalo02 (29.05.2020 um 10:45 Uhr)
    Quid pro quo - Geben und Nehmen

  4. #724
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    40

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Auch hinterlassene Körperausscheidungen gab es sehr häufig. Das werden aber wohl keine Wohnmobilisten verursacht haben.
    Erinnert mich an die Nachwende Zeit rund um Berlin,
    jede noch so kleine Badestelle war verdreckt und vollgeschiss... von den PKW/Krad Tagestouristen.

    Ergebnis, alles dicht gemacht, auch für uns.

  5. #725
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.175

    Standard Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Sylt / DB

    Keine Mitnahme von Wohnmobilen
    Eine Beförderung von Wohnmobilen ist auf dem Sylt Shuttle nicht möglich.

    Freitag den 29.05.2020, 16:00 Uhr:
    Leider müssen wir zu Ihrer und unserer Sicherheit die Wohnmobilbeföderung wieder einstellen. Der Grund sind vermehrt aufgetretene Schäden an Dachluken etc. in den letzten Tagen.

    Reisende, die bereits einen Stellplatz auf unserem Zug reserviert haben, bitten wir auf die anderen Verkehrsunternehmen, wie zum Beispiel die SyltFähre, auszuweichen. Hier empfiehlt es sich, ebenfalls einen Stellplatz zu reservieren.

    Kleine Wohnmobile (auch mit Dachluken), die aufgrund Ihrer Abmessungen (bis 6 m Länge, bis 2,70 m Höhe, bis 2,20 m Breite und bis 3 t Gesamtgewicht) auf Doppelstockeinheiten befördert werden, sind von den auf dieser Seite genannten Ausführungen ausgenommen und werden wie bisher, unangemeldet und mit den Insassen im Fahrzeug sitzend bleibend, mitgenommen.
    ——————————————————————————————

    >>> WOHNMOBILE I Hinweis aus aktuellem Anlass (29. Mai, 16 Uhr): Der blaue AUTOZUG Sylt befördert weiterhin Wohnmobile aller Größen (bis max. 10m Länge) – bei uns erfolgt der Transport vorwärts in Fahrtrichtung, daher gibt es bei uns keine Sicherheitsprobleme. Die DB hatte Wohnmobile bisher gegen die Fahrtrichtung beladen und mit Verweis auf Sicherheitsgründe die Beförderung von Wohnmobilen mit sofortiger Wirkung eingestellt.
    Die Stellplatzkapazität für große Wohnmobile hat der blaue Autozug Sylt pro Zug verdoppelt. Auch zu Pfingsten gibt es daher noch einige freie WoMo-Stellplätze bei uns an Bord. Wir empfehlen die Online-Anmeldung vorab. Nutzen Sie dafür bitte das Anmeldeformular im Menüpunkt "Angebote" - Rubrik "Campingglück". Ihre Fahrkarte erhalten Sie dann bequem vor Ort auf dem Verladeterminal (Spur 11 in Niebüll, Spur 8 in Westerland). Wir freuen uns auf Sie an Bord.

    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Geändert von Cheldon (30.05.2020 um 20:00 Uhr)
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  6. #726
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.366

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat: "Das Bundeskabinett hat beschlossen, die weltweite Reisewarnung ab dem 15. Juni für die meisten europäischen Staaten aufzuheben. Dies bedeutet aber nicht, dass dann Touristen automatisch dorthin reisen dürfen." Quelle und mehr lesen https://www.tagesschau.de/inland/kab...ebung-101.html

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  7. #727
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    968

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Und nun Herr Löwe,
    man hebt die weltweite Reisewarnung auf, in dem man den Schengenraum freigibt. Damit ist denn alles wieder koscher, oder....
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  8. #728
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.366

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Nur eine Information lieber Manfred. Jeder muss selbst entscheiden, ob und welches Land er bereisen möchte, zu den jeweiligen Bedingungen.

    Ich für mein Teil gehe derzeit noch immer davon aus, dieses Jahr keine Auslandsreise mehr zu machen. Obwohl Griechenland im Spätsommer einen großen Reiz ausübt. Die Griechen sind bisher vergleichsweise glimpflich durch die Pandemie gekommen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #729
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.717

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Zitat: "Das Bundeskabinett hat beschlossen, die weltweite Reisewarnung ab dem 15. Juni für die meisten europäischen Staaten aufzuheben. Dies bedeutet aber nicht, dass dann Touristen automatisch dorthin reisen dürfen." Quelle und mehr lesen https://www.tagesschau.de/inland/kab...ebung-101.html

    Gruß Bernd
    Ich werde trotz der Aufhebung sehr wenig an meinem derzeitigen Verhalten ändern und mich so gut wie möglich über ein eventuelles Reiseziel informieren. Die Corona-Ansteckungsgefahr ist noch lange nicht überwunden.
    Ich war am Pfingstmontag mit dem Motorrad im Altmühltal unterwegs, ich habe da einige Stellplätze gesehen die man anfahren kann, Abstände werden eingehalten, Radfahren am Kanal ist möglich, Gastronomiebesuch scheidet für uns vorerst aus. Eine Kurztour für mehrere Tage könnte relativ gefahrlos in Angriff genommen werden.
    Weit mehr interssiert mich jedoch die Situation an der Nordsee, speziell Ostfriesland oder auch die Niederlande.
    Nach den Pfingstferien würde ich gern dort hinfahren. Im restlichen europäischen Ausland erscheint mir das Risiko trotz Aufhebung der Warnung zu groß.
    Und im Herbst nach Austria-Ost, Wien, Burgenland, ev. Steiermark, ach wär das schön....
    Österreich ist für uns Bayern ja eigentlich kein Ausland, es gibt sehr viele Gemeinsamkeiten, angefangen von der Sprache übers Essen, dazu noch Heurigen....
    Richtiges Ausland wie Italien und Frankreich habe ich mir für dieses Jahr abgeschminkt. Obwohl ich fest entschlossen war endlich mal die Bretagne zu bereisen. Ich trau mich nicht.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  10. #730
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    968

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Bernd
    Ich habe dich schon richtig veerstanden und ich bin auch bei Franz. Aber was im Moment abläuft, statt zu berichten, die weltweite Reisewarnung wird durch eine differenzierte Reisewarnung ersetzt, dann habe ich ich keinem auf die Füsse getreten und als Bürger weiß ich, das es noch einige Problemzonen gibt.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

Seite 73 von 83 ErsteErste ... 23 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hafengeburtstag - überhaupt noch möglich?
    Von Powerslider im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 13:46
  2. Hymer - ich war überhaupt nicht überrascht
    Von Jimi Hendrix im Forum Reisemobile
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 08.02.2016, 15:33
  3. Reiseplanung 2013
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 16:30
  4. Reiseplanung 2012
    Von Waldbauer im Forum Sonstiges
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 23:07
  5. Reiseplanung 2011
    Von Anne_Mandel im Forum Sonstiges
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 11:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •