Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Kreis Böblingen / Schwarzwaldrand
    Beiträge
    56

    Standard Abkürzung durch Stellplätze

    Guten Morgen allerseits,
    da die Saison ja wieder losgeht hier ein Thema was von meiner Frau und mir auf Wohnmobilstellplätze (nicht Wohnmobilparkplätze) und Campingplätze immer wieder beanstandet wird:
    Uns, und was wir immer wieder beobachten können auch anderen, passiert es immer wieder dass andere Bewohner des Platzes als Abkürzung über andere bewohnte Plätze laufen statt aussen rum auf den Wegen zu gehen. Uns ist es schon passiert dass Fremde unter unserer Markiese durchgelaufen sind. Wir haben zudem einen großen (in diesem Fall leider freundlichen) Hund der das auch nicht immer gut findet und auf den ungebetenen Besucher zuläuft. Dies hat schon zu unerfreulichen Diskussionen geführt. Aber zurück zum Thema:
    Kennt ihr die Problematik auch dass einfach quer über alle Plätze gelaufen wird ob belegt oder nicht?
    Stört euch das?
    Sprecht ihr die Personen an?
    Habt ihr dafür eine Lösung?
    Oder sind wir einfach zu empfindlich und sollten eher einen Kaffee anbieten?
    Sagt mal eure Meinung zu diesem Thema.
    Danke im voraus für eure Antworten.
    Gruss Willi

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.790

    Standard AW: Abkürzung durch Stellplätze

    Unter unserer Markiese ist noch keiner durchgelaufen,
    ansonsten stört uns das nicht und auf vielen Plätzen ist es auch nicht vermeidbar.

    Auf Mixparkplätze ist es gang und gebe, da stehen dann auch schon mal PKW unter der Markiese und da wir als "Falschherumparker" sehr oft Tür an Tür mit dem Nachbarn stehen läßt sich das eh nicht vermeiden das der Bereich vor der Tür gemeinsam genutzt wird.

    Selbst auf CP ist es schon oft vorgekommen, das die Nachbarn die Wege über unsere Parzelle abkürzen.
    Schöne Grüße
    Volker

  3. #3
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.889

    Standard AW: Abkürzung durch Stellplätze

    Es ist schon fraglich was Du unter einem Wohnmobilstellplatz verstehst, öffentliche Plätze oder privat bewirtschaftete?
    Denn viele kennen den Unterschied zwischen einem Wohnmobilparkplatz und einem Stellplatz nicht.

    Zu Deiner Frage mir ist es egal, mir sind aber auch die Leute die sich aufregen weil jemand mit der Kassette morgens quer über den Platz geht.
    Ich spreche keine Personen an und möchte auch nicht von jedem angesprochen werden, warum ich die Außenklappen auf habe,soll jeder machen was er will solange es den anderen nicht beeinträchtigt.
    Geändert von willy13 (13.03.2020 um 08:30 Uhr)
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  4. #4
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Kreis Böblingen / Schwarzwaldrand
    Beiträge
    56

    Standard AW: Abkürzung durch Stellplätze

    Guten Morgen Volker,
    sehen wir ja auch so, je nach Parkplatz ist es ja unvermeidlich. Aber auf parzellierten Plätzen muss es doch normalerweise nicht sein. Zum Strom einstecken z.B. ist ja was anderes.
    Jedenfalls seid ihr anscheinend sehr entspannt.
    Gruß Willi

  5. #5
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Kreis Böblingen / Schwarzwaldrand
    Beiträge
    56

    Standard AW: Abkürzung durch Stellplätze

    Guten Morgen Willy,
    ich meine Plätze, auf denen es rechtlich erlaubt ist die Markiese auszufahren und Stühle aufzustellen. Und es geht uns auch nicht darum wenn einer über einen leeren Stellplatz geht. Es geht darum ob es in Ordnung ist über einen offensichtlich belegten fremden Platz zu gehen. Ob zu diesem Zeitpunkt jemand auf seinem Platz vor dem Womo sitzt oder nicht ist unrelevant. Daher nochmal meine Frage: ist es in Ordnung, nur um abzukürzen, über fremde belegte Plätze zu laufen?
    Gruss Willi

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.361

    Standard AW: Abkürzung durch Stellplätze

    Hallo Willi, ich kann mich nicht erinnern, wann jemand unter meiner Markise, die ich allerdings selten nutze, hergelaufen ist. Und wenn mal jemand eine Abkürzung über deine Parzelle nutzt, wo ist das Problem? Ansonsten würde ich einen transportabelen Zaun empfehlen... duck und schnell wech.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  7. #7
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.889

    Standard AW: Abkürzung durch Stellplätze

    Hallo Willi

    Da die von Dir scheinbar gemeinten Plätze, die privat betriebenen gemeint sind, wo man eine gewisse Gebühr zahlt gebe ich Dir Recht das bei solchen Plätzen vielfach dies nicht beachtet wird.

    Ich halte mich an den Begriffen so auf, weil auch hier vielfach die Meinung besteht das an jedem Schild wo ein Wohnmobil-Symbol befestigt ist automatisch ein Stellplatz ist. Und ich dies aus rechtlicher Sicht anders sehe. ,
    Denn wo dieses Schild aus verfahrensrechtlicher Sicht aufgestellt ist, ist die Nutzung von Markise und Tisch noch lange nicht erlaubt, genau wie das Parken mit Anhänger.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: Abkürzung durch Stellplätze

    Auch das ist in meinen Augen eine fürchterliche Unart, einfach über die Partielle des anderen abzukürzen.
    War vor Jahren ein No Go und wird immer mehr zur Alltagsroutine für so manchen.

    Ich empfinde es als ein Eindringen in meinen Nahbereich, das ich von Fremden nicht gerne habe.
    Auch unsere Hunde finden dass nicht witzig und machen dann verständlicher Weise lautstark Alarm, was dann zu Schreck und böser Reaktion beim Abkürzenden führt.

    Ich sehe das mit der Weile gelassen und sage dann nur freundlich sarkastisch:
    „Tja, wer anderen Wölfen durch‘s Revier latscht, riskiert halt was!“

    Mit zunehmender Anzahl an Wohnmobilen steigt komischer Weise die Anzahl der Deppen nicht proportional, sondern überproportional
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.790

    Standard AW: Abkürzung durch Stellplätze

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Willi, ich kann mich nicht erinnern, wann jemand unter meiner Markise, die ich allerdings selten nutze, hergelaufen ist. Und wenn mal jemand eine Abkürzung über deine Parzelle nutzt, wo ist das Problem? Ansonsten würde ich einen transportabelen Zaun empfehlen... duck und schnell wech.

    Gruß Bernd
    Ist nicht dein Ernst Bernd.

    Zäune, Gartenzwerge und Blumentöpfe gehören nicht auf einen Stellplatz

    Und auch das "Platzreservieren" mit Fahrräder, Markiese und Campingmöbel empfinde ich als Unsitte,
    Schöne Grüße
    Volker

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.361

    Standard AW: Abkürzung durch Stellplätze

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Ist nicht dein Ernst Bernd.
    Nein, war das nicht zu erkennen?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit dem Womo durch das Rhonetal
    Von rubricats im Forum Westeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2017, 10:49
  2. Fahrt durch Slowenien
    Von Suntraveler im Forum Südeuropa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.06.2017, 16:54
  3. Winterreise durch Schottland
    Von ivalo im Forum Westeuropa
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.01.2016, 19:12
  4. Fotosafari durch Mitteldeutschland
    Von yourinspiration im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2013, 12:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •