Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 90

Thema: Marokko 2020

  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    10.03.2020
    Beiträge
    5

    Standard Marokko 2020

    Hallo zusammen,

    wir starten Anfang April erstmalig nach Marokko. Besitzen einen Knaus Boxstar / Ducato X290 (Euro 6). In verschiedenen Foren und diversen Seiten ist vieles zu lesen, das uns leicht verunsichert.

    Qualität des Wassers:
    Ist es tatsächlich so schlecht, dass aufwändig gefiltert werden muss?

    Qualität des Diesels:
    Da ist viel über die Dieselpest geschrieben worden. Lt. LiquiMoli, soll das in Marokko kein Thema sein, jedoch der Diesel nicht die Leistung bringen, wie hier, so dass ein entsprechendes Additiv mitgenommen werden soll. Ist das so?

    Dokumente:
    Mehrfach wird, obwohl nicht vorgeschrieben, geraten, den Internationalen Führerschein und den Internationalen Fahrzeugschein dabei zu haben.

    Rif:
    Wilde Geschichten über die Drogenhändler dort, die vor allem meine Frau verunsichern. Kann da durchgefahren werden?

    Navi:
    Habe ich bereits an anderer Stelle gefragt, welche Navi bzw. welche Karten sind empfehlenswert?
    Gute Bezugsquellen?

    Tipps wären super, vielen Dank und LG

    Jörg

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: Marokko 2020

    Das Wasser eignet sich nicht zum trinken oder kochen, wir haben es nur zum duschen genutzt. Allerdings einen Betankungsfilter genutzt, da schon mal kleine Partikel vorhanden sein könnten, die die Pumpe lahm legen könnte. An fast jeder Ecke gibt 5 Liter Trinkwasser für kleines Geld.

    Diesel ist kein Problem, Shell V-Power oder Total Excellium tanken. Den Super Diesel gibt es für wenige Dirham Aufpreis.

    Durch das Rif zu fahren ist heutzutage kein Problem. Blöde Ansprache einfach ignorieren, ist uns aber nicht passiert.

    Den Internationalen Führerschein und den Internationalen Fahrzeugschein habe ich bei meinen 5 Reisen nie mitgehabt.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (10.03.2020 um 16:58 Uhr) Grund: Korrektur
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #3
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.249

    Standard Marokko 2020

    Lade dir eine OSM App, wir kamen super mit MapsME in Marokko zurecht. Die Ansagen nerven, wir schalten den Ton ab und mein Navigator sagt an.
    Die App ist kostenfrei. Wir haben sie auf dem ipad mini und dem Smartphone unter Android.
    Wir sind mehrmals in Marokko gewesen.
    In der App sind Sehenswürdigkeiten verzeichnet.
    Du findest wirklich alles.
    Sogar diese Felsritzungen.
    Das Rifgebirge ist bisher bei uns zu kurz gekommen, 2017 hatten wir dort dicken Nebel.
    Wasser haben wir mit Micropur versetzt, gebraucht nur für Tee, zum kochen und waschen...
    Alkohol nimm aus Spanien mit, sonst musst du suchen...

    Mit freundlichen Grüßen
    RolfKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2381.jpg 
Hits:	0 
Größe:	70,3 KB 
ID:	32934
    Geändert von Cheldon (10.03.2020 um 17:35 Uhr)
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  4. #4
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    10.03.2020
    Beiträge
    5

    Standard AW: Marokko 2020

    Dann zunächst herzlichen Dank!

    Was mir gerade noch einfällt. Mit meinen beiden mitgeführten 11-KG-Gasflaschen muss ich klar kommen? Füllen lassen kann man die nicht? Bei 8 Wochen Reise-Zeit, könnte das eng werden. Oder behilft man sich mit einer marokkanischen Flasche, sofern die in den Kasten passt?

    Wir wollen annähernd acht Wochen unterwegs sein, setzen von Savona nach Tanger-Med über und wollen zurück über Spanien und Frankreich, um zeitlich flexibel zu sein. Hier eine Fähre zu bekommen, gegebenenfalls auch nach Barcelona oder Sete sollte kurzfristig und vor Ort möglich sein?

    Ach ja, und dann habe ich etwas über das Stromnetz gehört/gelesen. Die Stromspannung soll ab und zu ab sacken und Elektrogeräte schädigen. Das hört sich für mich etwas seltsam an.

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: Marokko 2020

    Es gibt (gab?) zwei Gaswerke, die füllen. Musst Du mal recherchieren. Diese Information ist von 2015: https://saharaforum.iphpbb3.com/foru...kko-t1598.html

    Am Strom war ich in Marokko noch nie.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (11.03.2020 um 10:23 Uhr)
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #6
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.145

    Standard AW: Marokko 2020

    Zitat Zitat von jk1954 Beitrag anzeigen
    Dann zunächst herzlichen Dank!

    Was mir gerade noch einfällt. Mit meinen beiden mitgeführten 11-KG-Gasflaschen muss ich klar kommen? Füllen lassen kann man die nicht? Bei 8 Wochen Reise-Zeit, könnte das eng werden. Oder behilft man sich mit einer marokkanischen Flasche, sofern die in den Kasten passt?

    Ach ja, und dann habe ich etwas über das Stromnetz gehört/gelesen. Die Stromspannung soll ab und zu ab sacken und Elektrogeräte schädigen. Das hört sich für mich etwas seltsam an.
    Eigentlich möchte ich nicht das Umfüllen marokkanischer Gasflaschen in deutsche propagieren. Mit grösster Vorsicht wäre es eine Möglichkeit.

    Ja, die Stromversorgung ist oft sehr schwach. Bis zu 170 V runter ist mir schon begegnet. Abgesehen von höchst liederlichen Elektroinstallationen.
    So hab ich ein Ladegerät im Mobil eingebaut das auch mit sehr niederen Eingangsspannungen klarkommt und betreibe alles elektrische aus der Bordbatterie.
    Nur das Ladegerät hängt am Platznetz und füttert die Bordbatterie.
    Damit kommt die Kompressorkühlbox und die anderen Kleinverbraucher immer klar.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.249

    Standard AW: Marokko 2020

    Schau mal in die App Ioverlander, dort findest du auch ein paar Gas-Füllstationen.
    Hinsichtlich der Schiffsverbindungen solltest du die aktuellen Informationen beachten...


    Mit freundlichen Grüßen Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2386.jpg 
Hits:	0 
Größe:	30,1 KB 
ID:	32940
    Rolf
    Geändert von Cheldon (11.03.2020 um 10:37 Uhr)
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  8. #8
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    10.03.2020
    Beiträge
    5

    Standard AW: Marokko 2020

    Update - Es kommt immer anders als man denkt!

    Wir haben bei Grimaldi Lines die Fähre am 4.4.2020 gebucht und bekamen gestern diese Email:

    From Grimaldi Lines
    Due to the suspension of the maritime connections, from and to Morocco, officialised by the Moroccan government (Directives nationales, directives de l’OMS, directives de l’OMI), your departure has been cancelled.
    The value of your ticket will be saved as bonus/voucher to be used on a next departure, within 1 solar year.

    Auf der Botschaftsseite, der Magrebseite und anderen Seiten/Foren habe ich bis jetzt noch nichts gelesen.

    Grimaldi nimmt anscheinend ab Ende April wieder Buchungen an. Was und wie sich diese Geschichte weiter entwickelt scheint schwer abzusehen sein.

    Ich vermute, auf die Fähren Tarifa und Algeciras trifft dies auch zu?

    Grimaldi will den Fährpreis nicht erstatten sondern ein für ein Jahr gültiges Voucher ausgeben. Hat damit jemand Erfahrung oder Ahnung?

    Gruß

    Jörg

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.765

    Standard AW: Marokko 2020

    Sei froh, daß es einen Gutschein gibt, das Ticket könnte auch ganz weg sein. Erstattungen wird es kaum mehr geben. Es ist bei allen akut die Liquidität in Gefahr. Es wird noch viele schmerzhafte Stornierungen geben.



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.249

    Standard AW: Marokko 2020

    FRS (Förde-Rederei) hat auch die Strecke Tarifa-Tanger gecancelt...


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frühjahrstreffen 2020
    Von willy13 im Forum Treffen und Termine für Forumsteilnehmer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2020, 17:37
  2. CMT 2020
    Von goldmund46 im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.02.2020, 19:34
  3. Neu zum Modelljahr 2020 - Ducato
    Von Aycliff im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.01.2020, 11:19
  4. Ducato mit Tandemachse ab 2020 nur max. 5 t zul. GG
    Von christolaus im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.06.2019, 13:47
  5. Iveco Daily 2020
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2019, 11:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •