Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.213

    Standard Sind unsere Wohnmobile enger geworden?

    Inspiriert zum Titel hat mich der grad aktuelle Bericht auf der Protzmobil Heimseite zu den Euras der 1995 bis 2006er Jahre.
    Und da erinnerte ich mich an letzten Sommer in Greven, wo eine liebe alte Dame mir ihr steinaltes, aber liebevoll gepflegtes Weinsberg Mobil aus den 80ern oder frühen 90ern zeigte. Es war sieben Meter, die Fahrersitze des VI waren nicht in die L Sitzgruppe integriert und neben Duschbad war im Heck ein großes Schlafzimmer mit Tür. Die Küche hatte Ablagefläche und nirgendwo hatte man das Gefühl von Enge. Der Möbelbau wirkte massiv und die Polster waren bequem. Gut, der Chic der 80er halt.

    Wenn ich heute durch Wohnmobile gehe, dann empfinde ich bei acht von zehn das Gefühl von Einschränkung. Auch bei Mobilen, die länger als sieben oder acht Meter sind. (Liner ausgenommen) Ich glaube, heute wird ausladender gebaut.

    Empfindet ihr das ebenso?

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.833

    Standard AW: Sind unsere Wohnmobile enger geworden?

    Der Platz ist immer der Gleiche.
    Die Aufteilung ist es.
    Der eigentliche Wohnraum wird mehr eingeschränkt zugunsten des Schlafraumes und Raumbad.
    Es sind eigentlich fahrende Schlaf u.Badmobile mit Sitzgelegenheit.
    Wenn ich auf der Sitzbank am Tisch sitze klemmt mit die Tischplatte den Bauch ein.

    Bei unser Dethleffs Alkoven mit 6 Meter den wir hatten war die Dinette 2 Meter von Lehne zu Lehne.
    Das gleiche Womo heute hat 180 cm
    Gruss Dieter

  3. #3
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.188

    Standard AW: Sind unsere Wohnmobile enger geworden?

    Vielleicht haben sich auch die gemeinen Kalorien (das sind die Tierchen, die nachts immer unsere Kleidung enger nähen) über die Wohnmobile hergemacht, sodaß wir inzwischen alle weniger Platz drinnen haben.


    Gruß

    Frank

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.743

    Standard AW: Sind unsere Wohnmobile enger geworden?

    Das ist des Kunden Wille,
    immer größere Schlafzimmer, immer größere Raumbäder,
    da bleibt für Küche und Wohnbereich nicht viel übrig.

    Das zeigt ja auch der Trend zum VI, wo das Fahrerhaus ein Großteil vom Wohnzimmer sein soll.
    Schöne Grüße
    Volker

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    908

    Standard AW: Sind unsere Wohnmobile enger geworden?

    Als erstes war mein Gedanke auch, das wir ja alle ein paar Kilo älter geworden sind. Doch mir ging es wie Sven, als ich ein altes Mobil angeschaut habe, Standard, Alkoven man konnte gut sitzen auf dem Örtchen wie in der Dinette. Heute gleicher Grundriss da fühlte ich mich eingeengt.

    Gruß
    Sparks
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.982

    Standard AW: Sind unsere Wohnmobile enger geworden?

    Auf den Alpa bezogen, mit 7,34 m Länge, kann ich den Eindruck nicht bestätigen. Viel Platz, große Sitzgruppe und vor der Küche ist das einander vorbei gehen kein Problem - usw.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  7. #7
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.656

    Standard AW: Sind unsere Wohnmobile enger geworden?

    Immer diese scheinheiligen Umschreibungen wenns ums Körpergewicht geht.
    Ich gebs ganz einfach zu: Ende der 80er Jahre wog ich 85 Kilo, jetzt wiege ich deren 96. Die 11 Kilo Mehrgewicht haben meine Körperlänge nicht verändert, wohl aber den Durchmesser. Bei meiner Frau sieht es ähnlich aus, sie wiegt zwar weit weniger als ich, aber doch mehr als vor 40 Jahren.
    Ist doch klar dass das Wohnmobil jetzt innen enger geschnitten ist. ("Geschnitten" ist in diesem Zusammenhang ein saublöder neudeutscher Ausdruck.)
    Der Veränderung folgend habe ich nun ein größeres Wohnmobil, Ende der 80er war es 6,10 Meter lang und gut 220 cm breit, das derzeitige ist 6,99 Meter lang und 2,32 Meter breit.Ich habe es also an die Veränderung der menschlichen Körpermasse angepasst.
    Ich kann es mir heute kaum noch vorstellen dass wir uns in dem Ende-80er-Wohnmobil wohlgefühlt haben.
    Wir haben uns aber wohlgefühlt.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    612

    Standard AW: Sind unsere Wohnmobile enger geworden?

    Frage ist ja auch wie sich die Abmessungen verändert haben. Ist zb bei einem vergleichbaren Außenmaß der Innenraum durch Isolierung usw kleiner geworden? Mal unabhängig von den schon beschriebenen Punkten.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.612

    Standard AW: Sind unsere Wohnmobile enger geworden?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Vielleicht haben sich auch die gemeinen Kalorien (das sind die Tierchen, die nachts immer unsere Kleidung enger nähen) über die Wohnmobile hergemacht, sodaß wir inzwischen alle weniger Platz drinnen haben.


    Gruß

    Frank

    Genau das hatte ich auch im Kopf.......

    Aber nicht nur die Womos, auch die Sportwagen sind enger geworden......

    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.112

    Standard AW: Sind unsere Wohnmobile enger geworden?

    Hm Sven: wir merken Platzmässig den Umstieg vom 8,3m Flair auf 7,5m Laika, aber vielleicht leigts auch daran, dass ich dank Cortison 20kg zulegte und sie einfach nicht wegkriege.
    lg
    olly

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Und wieder wird es etwas enger
    Von raidy im Forum Reisemobile
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 28.11.2018, 19:24
  2. Warum sind Wohnmobile technisch veraltet?
    Von Capri RS im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 19.10.2017, 22:21
  3. Wohnmobile sind Pappschachteln
    Von wolf2 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 31.08.2014, 18:46
  4. Wie alt sind Eure Wohnmobile?
    Von reisepirat im Forum Reisemobile
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 20:43
  5. Schweden sind Könige der Wohnmobile
    Von Mobbell im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 09:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •