Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: SSL-Zertifikat nicht vertrauenswürdig

    "„Macs sind nicht immun gegen Viren oder andere Angriffe. Sicherheitslücken gibt es unter jeder (Hardware-)Plattform und jedem Betriebssystem. In der heutigen Zeit arbeiten die meisten Malware-Schreiber mit knallharten kommerziellen Interessen.“ Quelle

    Es ist eines der ewigen Gerüchte, dass apple so viel sicher sei. Fakt ist nur, dass es hundertfach mehr Windows- und Android-Systeme gibt und die "Hacker" da mehr Opfer finden können, weshalb sie sich darauf etwas mehr konzentrieren. Aber apple-Systeme sind deshalb nicht automatisch sicherer. Fakt ist nur dass apple-Systeme deshalb weniger angegriffen werden und auf apple-Systemen nicht jeder Sch--ß installiert wird, weil apple da ein Auge (appstore) darauf hat.
    Fazit: Apple ist sicherer aber auch nicht sicher.
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.269

    Standard AW: SSL-Zertifikat nicht vertrauenswürdig

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Ich selbst habe eine VPN zu meinem Router zu Hause. Alles geht also über diesen Router, womit keiner in der Mitte (man in the middle) an meine Daten kommt. Das kann man mit einer Fritzbox ohne zusätzliche Kosten einrichten und stellt ein Höchstmaß an Sicherheit da. Leider ist die Einrichtung für Ungeübte eher ekelig.

    Gruß Georg
    Kleiner Workshop zur Einrichtung eines VPN, Georg, das wäre doch was für dich

  3. #13
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    62

    Standard AW: SSL-Zertifikat nicht vertrauenswürdig

    https://protonvpn.com/ oder einen anderen VPN Provider würde ich dem Laien empfehlen.

    Das mit der Fritzbox sollten aus meiner Sicht heraus nur gut informierte Laien machen. Und die haben wahrscheinlich ein System bei AWS laufen, dass als Gateway funktioniert.

    gruss kai

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.200

    Standard AW: SSL-Zertifikat nicht vertrauenswürdig

    Zitat Zitat von kdupke Beitrag anzeigen
    Die beiden Aussagen kannst Du sicherlich belegen. Ansonsten sind sie beide a priori falsch.

    gruss kai
    Belegen kann ich es nicht. Aber meine Firma hab ich auf Anraten meines IT Mannes weiter auf Windoof und Linux Server laufen lassen, hatte mehrfach Viren und Angriffe. Hab seit letztem Jahr dann richtig in professionelle Firewall und VPN investiert damit Ruhe ist.

    Meine heimische Welt läuft schon über zehn Jahre komplett über Apfel und nie war jeh irgendwie und irgendwo ein Vorfall.
    Natürlich aber ist der Kosmos der Obstwelt etwas kleiner und eingeschränkt, was ich aber bisher nie bemerkte.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  5. #15
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: SSL-Zertifikat nicht vertrauenswürdig

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Meine heimische Welt läuft schon über zehn Jahre komplett über Apfel
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  6. #16
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.269

    Standard AW: SSL-Zertifikat nicht vertrauenswürdig

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Kleiner Workshop zur Einrichtung eines VPN, Georg, das wäre doch was für dich
    So hab mir jetzt auch einen VPN-Tunnel gebaut, nur die Verbindung klappt noch nicht entweder Tippfehler oder ich mach einfach noch was falsch...
    Werde weiter versuchen...

  7. #17
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    62

    Standard AW: SSL-Zertifikat nicht vertrauenswürdig

    https://avm.de/service/fritzbox/frit...ng-einrichten/
    https://www.heise.de/tipps-tricks/VP...n-3978124.html

    Allerdings muß der Zugriff auf die VPN-Ports auch zugelassen werden vom Netzanbieter.

    Daher nehme ich lieber SSL basierte VPNs, weil Zugriff auf port 443 (das ist HTTPS) ist fast immer möglich.

    Nur in sehr paranoiden Netzen (Chinese Firewall, Hilton Hotels in den USA) gibt es Limitierungen. Die lassen sich jedoch z.T. durch den Einsatz eines ofiziellen VPN-Provider verhindern.

    Sonst hilft nur SSH über (64bit SSL) VPN über HTTP tunneln - dann klappt es auch in China. Aber wer will da derzeit hin?

    Lange Rede, kurzer Sinn. Siehe Svens Post weiter oben. Nachdem er sich in professionelle Hände begeben hat, funktioniert alles (und dann ist es nahezu egal, ob Windows, Linux oder Apple - oder VPN)

    gruss kai

  8. #18
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.269

    Standard AW: SSL-Zertifikat nicht vertrauenswürdig

    Noch mal kurz nachgefragt, mein Tunnel funzt jetzt, war wohl nur ein O-0 Problem, in Wort "Oh - Null".
    Aber jetzt die Frage, wenn ich unterwegs über ein WLAN, dann über meinen VPN ins Internet gehe, auch dann sind die Daten geschützt? Ist das dann eine gesicherte Verbindung und keiner kann meine Daten in einem öffentlichen WLAN ausspähen?

    Finde das ganz ok mit dem Tunnel, kann jetzt auch meine Fritzbox ansteuern und darauf zugreifen, z.B. auf Kameras und Mediaserver etc

    Ciao Dietmar

  9. #19
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    62

    Standard AW: SSL-Zertifikat nicht vertrauenswürdig

    Das hängt davon ab.

    Der Tunnel muß natürlich das Netzwerk des WIFI-Anbieters erreichen, das kann dazu führen, dass z.Bs. DNS Anfragen (www.heise.de ist der Name, im Internet ist das die Nummer 193.99.144.80 und wird über DNS aufgelöst) weiterhin vom WIFI-Anbieter aufgelöst werden. Der würde also mitbekommen, auf welchen Webseiten Du unterwegs bist.

    Dann kann es natürlich sein, dass der Tunnel falsch konfiguriert ist. Oder dass Dein Netzwerk so konfiguriert ist, dass wenn der Tunnel nicht geht, Dein Gerät wieder normal auf das Netzwerk zugreift.

    Probier einfahch mal aus, wass passiert, wenn Du denkst Du nutzt den VPN-Tunnel und Du dann Deine Fritzbox abschaltest.

    Du solltest mitbekommen, dass das VPN nicht mehr funktioniert - aber wie verhalten sich Deine Applikationen, in dem Moment? Du starrst ja nicht immer auf das Display, oder?

    Wer paranoider sein will, der nutzt den Tunnel, um auf eine Virtuelle Maschine zuzugreifen (ohne DNS, direkt über die IP-Adresse) und betreibt dann alle Dienste über die Virtuelle Maschine.

    Hier würde ich jedoch sagen, dass wenn Du den Bedarf nach soviel Sicherheit hast, dann würden wir nicht hier in einem Wohnmobilforum darüber diskutieren.

    gruss kai

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    712

    Standard AW: SSL-Zertifikat nicht vertrauenswürdig

    Zitat Zitat von Snowpark Beitrag anzeigen
    Hatte oft W-LAN unterwegs. Jetzt kommt das 1. mal dieser Hinweis. Ok, besser ist wohl abbrechen.

    Was könnte passieren, wenn ich verbinden lasse.

    Anhang 32868
    Habe nicht gedacht, dass mein Thema so interessant wird.
    Mobil reisen und wohnen

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.2020, 19:19
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.10.2019, 22:42
  3. Anmeldung ins Promobil-Forum funktioniert nicht / nicht ganz
    Von mabelucaad im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 20:36
  4. GSM-Ortung, sinnvoll oder nicht? (Nicht GPS!)
    Von raidy im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2014, 07:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •