Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.732

    Standard Wie geht das ?

    Akkuschrauber 18Volt 550Watt komplett mit Ladegerät im Koffer
    24,99

    Schlagbohrmaschine 710Watt komplett mit Zubehör
    18,99

    Da ist ein Motor drin, Elektronik, Spannfutter, Anschlußkabel oder Akku, ein Gehäuse und dann muß alles noch zusammengebaut werden, im Karton verpakt, per Schiff nach Deutschland und per LKW über den Zwischenhandel in den Laden

    Wie geht das?
    Schöne Grüße
    Volker

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.808

    Standard AW: Wie geht das ?

    Made in Bangladesh ? Stundenlohn: 0,10 € ? - Versendung in Größenordnungen von 1 Mio Stück pro Container ?
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.194

    Standard AW: Wie geht das ?

    Ja. Da staunt die Generation "Bosch" und "Makita" immer wieder drüber.
    Hab ich schon oft mit Bekannten, die Handwerker sind drüber gesprochen.

    Die Bosch Schlagbohrmaschine von meinem alten Herrn aus den 70ern liegt immer noch betriebsbereit in Mutters Haus. Hat meinen Vater überlebt.

    Ein Handwerker würde so etwas obiges nie bestellen. Nach ein bis zwei Arbeitstagen wären die Schinäsen Geschichte.
    Der einfache Wohnungsmieter, der im Jahr mal zehn Löcher in die Gipswand bohrt und fünf Ikea Regale zusammendengelt, für den reicht es voll und ganz.

    Für meine Fahrer kaufe ich immer so einen Billigkram, da sie es entweder liegen lassen oder drüber fahren. Und so manch billiges Werkzeug hält überraschend.
    Grad die Akkuschrauber, bekommt man im Set fast so günstig wie einen Satz Ersatzbits.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.323

    Standard AW: Wie geht das ?

    Das geht, weil wir das wollen.
    Alles muss billig sein und sofort verfügbar.

    Muss jeder selber wissen.
    Ich habe keine Lust mich rumzuärgern weil das Werkzeug nicht funktioniert.
    Daher einmal mehr Geld ausgeben und dann Spaß beim arbeiten.
    Gruß Marko

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.732

    Standard AW: Wie geht das ?

    Ich kaufe sowas auch nicht - oder - hm, hab noch ne alte Black & Decker aus den 70ern im Keller, hat 3 Einfamielienhäuser überlebt und buhrt immer noch schöne Löcher.

    Mein Sohn schwört auf Makita, hat selbst aber noch keine 3 Löcher gebohrt - nice to have
    Schöne Grüße
    Volker

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.821

    Standard AW: Wie geht das ?

    Finger weg von solchen Billigteilen.Ich hatte eine Flex aus diesem Segment,ist mir in der Hand abgeraucht,hat keine 15 Minuten gedauert.Ich benutze nur noch Geräte des Herstellers BOSCH,da weiß ich das ich Qualität in der Hand habe.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #7
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.639

    Standard AW: Wie geht das ?

    Ich schwöre bei den meisten meiner Elektrowerkzeuge auf Bosch, hab mal einen Akkubohrer erwischt bei dem der Akku nach 2 Jahren platt war. Ist schon ziemlich lang her und kann ja mal vorkommen.
    Es liegen in meiner "Werkstatt" aber auch ein paar Aldi- und Lidl- Geräte herum, eine richtige pneumatische Schlagbohrmaschine z.B., ich habe sie bereits 10 Jahre und sie funktioniert noch immer. Desweiteren einen Abbruchhammer von Hornbach, Herkunft Fernost, funktioniert auch, wird nur selten noch gebraucht. Ausserdem ein 220-Volt-Schlagschrauber, auch von irgendeinem Discounter, das Gerät kommt aus Polen und taugt nichts. Es werden 300 Nm Lösekraft angegeben, schrauben die mit 100 Nm festgezogen sind kriegt das Geraffel nicht auf. Ich habe ziemlich viel an Werkzeug, vor nicht allzulanger Zeit habe ich bei Lidl ein Fülldrahtschweißgerät mit 120 A Leistung gekauft, es wurde in Tests hervorragend beurteilt und funktioniert auch gut. € 99,90 war der Preis. Für den Wald, um Pflanzlöcher vorzubohren habe ich einen Güde Erdbohrer mit Benzinmotor, funktioniert auch. Letztes Jahr verweigerte er nach langer Standzeit mal den Dienst, er soff immer ab. Einen neuen Vergaser gab es auf telefonischen Zuruf bei Güde für € 30,-.
    Grundsätzlich sind nicht alle Billigwerkzeuge von schlechter Qualität. Es gibt jedoch Ausnahmen, auch bei meinen Geräten. Um im Wald dicke Äste zerkleinern zu können habe ich vor Jahren einen Holzhäcksler für den Traktor gekauft, er hängt hinten an der Hydraulik und wird per Zapfwelle angetrieben. Dieses Gerät ist der letzte Schrott, bei der Fertigung wurden maschinenbautechnische Fehler gemacht die in Deutschland undenkbar wären. Zusammengehalten wird das Mistteil von Schrauben der Festigkeit 8.8, ein 8-mm-Gewinde drehe ich jedoch mit einer Hand mühelos ab. Ich habe fast alle Schraubverbindungen mit echten 8.8-Dingern ausgerüstet.
    Und auf dem Ding prangt ein CE-Zeichen......
    Um auf die Titekfrage zurückzukommen: In Baumärkten werden Stromerzeuger angeboten, richtig leistungsfähige Geräte mit 3kw Leistung, oft für weniger als 200 Euro. Da frage ich mich schon auch: Wie geht das ?
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.606

    Standard AW: Wie geht das ?

    Ich bin leider zu arm, um billig einzukaufen.
    Bei mir müssen Dinge von guter Qualität sein und lange halten.
    Leider kann ich es mir nicht leisten, billig oft zu kaufen und somit viel teurer ......
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  9. #9
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.323

    Standard AW: Wie geht das ?

    Die Bosch Geräte haben mir zu viel Spielkram und sind auch nicht durchdacht.
    Makita ist recht robust aber sehr grob und klobig gebaut.

    Daher wird im Holzbereich so langsam alles auf Festool umgestellt.
    Das Werkzeug kostet mehr aber es macht immer Spaß damit zu arbeiten und zu merken das sich jemand Gedanken gemacht hat.
    Geändert von M846 (28.02.2020 um 21:32 Uhr)
    Gruß Marko

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.111

    Standard AW: Wie geht das ?

    Wie immer Anforderungsprofil, für richtiges Arbeiten Stihl, Metabo, Hilti und CO, aber ich bin höchst zufrieden mit einem 20V Akkuschrauber vom Lidl, der ist mehr als gut fürs Alltägliche.
    lg
    olly

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie zum Henker geht das ?
    Von billy1707 im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.03.2019, 07:04
  2. Wie geht ihr mit Fahrverboten um?
    Von Womofan2000 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 21.11.2018, 16:42
  3. Rückfahrkamera geht - geht nicht
    Von Ines1 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 13:00
  4. Es geht um einen MB 319 CDI 4x4
    Von 4x4sprinter im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 09:52
  5. Es geht in die Endrunde
    Von Tender im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2013, 16:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •