Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    27.02.2020
    Beiträge
    3

    Standard Wohnmobil nicht auslieferbar

    Hallo,
    ich bn neu und möchte fragen, ob jemand Erfahrung damit hat, wie man damit ungehen soll,
    wenn das bezahlte und zugelassene Wohnmobil (neu)
    mit der Aussage des Werkes Capron "es gäbe Qualitätsmängel" nicht übergeben wird.
    Inhaltllich sagt weder der Händler (Erwin Hymer Wertheim- dann Güma ab 1.3.) noch Capron etwas.

    Alle lassen uns einfach in der Luft hängen.
    Vielen DAnk!
    Charly07

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    639

    Standard AW: Wohnmobil nicht ausllieferbar

    Hallo,
    würde ein Schreiben aufsetzen und eine Frist für die Antwort geben.

    Gruß Rolf

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.815

    Standard AW: Wohnmobil nicht ausllieferbar

    Der Name GÜMA ist mir doch noch aus jüngster Zeit negativ in Erinnerung - war da nicht auch ein negativer Fall zu berichten?
    Warum wurde denn der ausliefernde Händler von WERTHEIM auf GÜMA verlegt? Sind doch sehr weit auseinander.
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.834

    Standard AW: Wohnmobil nicht ausllieferbar

    Das ist wieder das Problem mit der Vorauszahlung.
    Sowas macht man nicht.

    Unser Sunlight wurde erst bezahlt als er auf den Hof vom Händler zur Abholung stand,mit allen zusätzlichen Einbauten.

    Das es an Capron liegt kann ich mir nicht vorstellen.
    Vielleicht hat der Händler das Geld nicht um das Womo von Capron auszulösen.

    Sind aber alles nur Spekulationen.
    Gruss Dieter

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.815

    Standard AW: Wohnmobil nicht ausllieferbar

    Zitat Zitat von dieter2
    Das es an Capron liegt kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht hat der Händler das Geld nicht um das Womo von Capron auszulösen.
    Wieso kannst Du Dir das nicht vorstellen? In jeder Fa. gibt's schwarze Schafe.
    Was ich nicht verstehe, wer hat das WoMo zugelassen? Ist der Händler zur Zulassungsstelle des zukünftigen Besitzers extra hingefahren, um es zuzulassen?

    Schon sehr merkwürdig . . .
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    125

    Standard AW: Wohnmobil nicht ausllieferbar

    Also das kann ich auch nicht glauben... Ein Fahrzeug noch im Werk und schon zugelassen? Ich würde aus dem Bauch raus sagen.... Da ist was faul...

    Wir warten auch auf unser WoMo. Soll in der 12. KW beim Händler stehen. Erst wenn ich es und die für die Zulassung benötigten Unterlagen sehe, werde ich überweisen...
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg 2020

  7. #7
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    125

    Standard AW: Wohnmobil nicht ausllieferbar

    Ich glaube es jetzt richtig gelesen zu haben: das WoMo steht beim Händler, wird aber aufgrund einer Weisung des Werkes nicht freigegeben....
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg 2020

  8. #8
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.026

    Standard AW: Wohnmobil nicht ausllieferbar

    Es ist ehrlicher ein WoMo wegen "Mängel in der Produktion" nicht auszuliefern, als es dem Kunden trotz Mängeln zu übergeben, was leider auch schon oft genug vorkam. Es ist ärgerlich, es ist ein Grund zur Fristsetzung mit dem Recht auf Annullierung, aber es ist trotzdem ehrlicher. Insofern kann man dem Ärger auch was positives abgewinnen.
    Gruß Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.745

    Standard AW: Wohnmobil nicht ausllieferbar

    Währe nur schön, wenn das Werk / der Händler sagen würden um was für einen Mangel es sich handelt,
    gibt da ja so viele Komponenten die einen Fehler haben können und der wird erst nach dem Verbauen etlicher Teile bemerkt.

    Besser so als später ein Rückruf oder schlimmer noch ein technischer Defekt mit Folgen (z.B. an der Gas-, Elektroanlage oder sogar am Fahrzeug)
    Schöne Grüße
    Volker

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.815

    Standard AW: Wohnmobil nicht ausllieferbar

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Es ist ehrlicher ein WoMo wegen "Mängel in der Produktion" nicht auszuliefern, . . .
    Und es wäre noch VIEL ehrlicher, dem Kunden, der das WoMo ja schon bezahlt hat, mizuteilen, worum es eigentlich geht. Bis jetzt wissen wir nur das hier:

    " Inhaltllich sagt weder der Händler (Erwin Hymer Wertheim- dann Güma ab 1.3.) noch Capron etwas. Alle lassen uns einfach in der Luft hängen."

    Und das ist die eigentliche Schweinerei.

    Dumm ist es in meinen Augen, das WoMo zu 100 % zu bezahlen, ohne daß man es hat - da würde ich jetzt erst mal auf Zinsen klagen . . .




    Zitat von Tobi1978
    Erst wenn ich es und die für die Zulassung benötigten Unterlagen sehe, werde ich überweisen...



    Das "Sehen" alleine reicht nicht.

    Für die Übersendung des Briefes zum Zwecke der Zulassung bezahlte ich 2000 € vom Gesamtpreis 100.000,01 € - und konnte schon immer mal das WoMo zulassen u. mit den Nummernschildern zum Händler fahren. 2000 € dafür sind ja die berühmten Peanuts.

    Geändert von Tonicek (27.02.2020 um 17:08 Uhr)
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil oder nicht?
    Von Silverio im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 23.05.2018, 10:28
  2. Neu in Forum - Nicht im Wohnmobil
    Von Acki im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2014, 16:04
  3. Versicherung zahlt nicht bei Wohnmobil-Diebstahl
    Von MobilLoewe im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 09:25
  4. Parken für Wohnmobil - wo und wo nicht?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 10:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •