Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Bei Herford
    Beiträge
    15

    Standard Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Moin!


    Wir haben vor ein paar Wochen unseren Alpa bestellt. Um die Option "Auflastung um 300kg" für 7.209 EUR haben wir einen Bogen gemacht, weil wir ja 1.120 kg noch reinpacken können. Weiterhin wissen weder zwei Händler noch Detlefs, was man für die 7.209 EUR bekommt, noch ob und wie sich die Achslasten erhöhen. Bspw. sagte mir ein Händler, dass wir die beiden Sitze für die Mitfahrer bekommen werden. Wollen wir nicht. Auch sagte man uns, dass die Auflastung über 100kg (Detlefs: k.A.) wiegt, so dass man unter'm Strich kein 200kg Auflastung für die 7.209 EUR bekommt. Ich habe schon eine Anfrage bei Detlefs laufen, dort ist man auch nicht in der Lage, diese Fragen zu beantworten. Ich habe meine beiden bimobile auflasten lassen, nur kann ich mich nicht daran erinnern, dass die Offenbarung des Aufpreises bei mir derartige gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich gezogen hatte wie bei Detlefs.

    Daher die Frage an die Community:
    • Weiß jemand, was man für die 7.209 EUR an Leistung bekommt?
    • Weiß jemand, wie die Achslasten vom "normalen" Alpa 6820-2 sind?
    • Weiß jemand, wie die Achslasten vom "aufgelasteten" Alpa 6820-2 sind?


    Superherzlichen Dank an Euch!


    Marc

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.271

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Hallo Marc,

    zunächst ein herzliches Willkommen hier im Forum der promobil.

    Ich fahre einen 4,8 t Alpa, ein Ausstellungswagen, die Zusatzsitze sind bisher unbenutzt. Demontieren ist mir zu aufwendig.

    Die Achslasten betragen vorne 2.300 kg und hinten 2.700 kg. Das wird mit dem Goldschmitt Paket 1 erreicht, Alu Felgen mit Reifen, die eine erhöhte Traglast haben, sowie Zusatzluftfedern hinten und vorne verstärkte Federbeine.

    Gruß Bernd, ebenfalls vorher Bimobil
    Geändert von MobilLoewe (24.02.2020 um 15:41 Uhr)
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tee
    Registriert seit
    25.09.2015
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    369

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    ich weiß nicht wie dethleffs das macht.

    "normalerweise" andere felgen/reifen und zumindest zusatzluft hinterachse, dann geht die achslast hinten auf 2,7 t und vorne bleibts bei 2.1 t. bei mir war es beim tramp sl ein vb vollluftfahrwerk, goldschmitt felgen und reifen mit entsprechender achslast. ich habe jetzt statt 4,5, 4,8 tonnen...

  4. #4
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Bei Herford
    Beiträge
    15

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Moin!

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ich fahre einen 4,8 t Alpa, ein Ausstellungswagen, die Zusatzsitze sind bisher unbenutzt. Demontieren ist mir zu aufwendig.
    Ist die Frage, ob die mit im Paket sind. Ein Händler meinte ja, ein anderer nein, bei Detelfs weiß man das nicht.

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Die Achslasten betragen vorne 2.300 kg und hinten 2.700 kg. Das wird mit dem Goldschmitt Paket 1 erreicht, Alu Felgen mit Reifen, die eine erhöhte Traglast haben, sowie Zusatzluftfedern hinten und vorne verstärkte Federbeine.
    Das waren noch Zeiten, als Stahlfelgen die höhere Traglast hatten. Ich mag keine Alufelgen auf WoMo's ...

    Whatever: Zusatzluftfeder hinten + Alu + Reifen + Feder vorn meinte auch Detlefs, nur wussten die nicht, ob die Vorderachse selbst auch verstärkt ist (die Formulierung lässt viel Spielraum zu). Wenn ich richtig rechnen kann, sind das 7.209 EUR für das Paket abzgl. Luftfeder Hinterachse 3.989 EUR abzgl. Alufelgen 1.029 EUR = 2.191 EUR für zwei Schraubenfedern? Wow. Kommen die von Öhlins? Sind die Platinbeschichtet wegen besseren CW-Wert? Konnte mir Detlefs oder die Händler auch nicht beantworten, daher kam die Vermutung, dass in dem Paket auch die Mist-Sitze mit drinnen sind.

    Kennst Du die Achslasten von dem "normalen" Alpa zufällig? Leider finde ich nix im Netz dazu.


    Zitat Zitat von Tee Beitrag anzeigen
    "normalerweise" andere felgen/reifen und zumindest zusatzluft hinterachse, dann geht die achslast hinten auf 2,7 t und vorne bleibts bei 2.1 t. bei mir war es beim tramp sl ein vb vollluftfahrwerk, goldschmitt felgen und reifen mit entsprechender achslast. ich habe jetzt statt 4,5, 4,8 tonnen...
    Interessanterweise für der Einbau des Volluftfeder-Fahrwerks nicht zur Auflastung. Und ich glaube, ich brauche Bernd nicht fragen, was er davon hält ... ich hätte in Frankreich das WoMo angezündet und beim Abbrand tatsächlich Freude und Genugtuung verspürt.


    Marc

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tee
    Registriert seit
    25.09.2015
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    369

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Zitat Zitat von Realtime Beitrag anzeigen
    Interessanterweise für der Einbau des Volluftfeder-Fahrwerks nicht zur Auflastung. Und ich glaube, ich brauche Bernd nicht fragen, was er davon hält ... ich hätte in Frankreich das WoMo angezündet und beim Abbrand tatsächlich Freude und Genugtuung verspürt.


    Marc
    das versteh ich grad nicht.

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.271

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Marc, deine Rechnung ist falsch, das sind nur Zusatzluftfedern, die sind deutlich günstiger. Die normalen Achslasten weiß ich nicht genau. Ich habe mir über die einzelnen Aufpreise keine Gedanken gemacht, die Kiste stand so beim Händler, da wurde nur um den Endpreis gefeilscht.

    Ich kann aber die Gewichte der letzten Wiegung nennen, ohne Fahrräder, kein Urlaubsgepäck, Fahrerhaus nicht besetzt. Vorne 1.712 kg, hinten 2.630 kg.

    Auflastung Goldschmitt: https://www.goldschmitt.de/48-tonnen-auflastung/

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (24.02.2020 um 10:06 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.769

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Alles was vom Aufbauhersteller extra kommt ist meines Erachtens sauteuer.

    Nur das Nötigste ordern und hinterher nachrüsten lassen,das spart viel Geld.-
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.271

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Zitat Zitat von Tee Beitrag anzeigen
    das versteh ich grad nicht.
    Ich glaube Marc hat meine Erlebnisse, bis zum Totalausfall der Vollluftfeder, auf meiner Homepage gelesen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  9. #9
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.11.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Hallo zusammen,

    Als bis dato nur stiller aber intensiver und „unvorgestellter“ Mitleser in diesem Forum melde ich mich dann doch mal zu Wort.
    Interessant welche Preissteigerung Dethleffs sich erlaubt.
    Bei unserem 6820 (auch ein Ausstellungsfahrzeug / Ende 2018 gekauft):
    Auflastung auf 4,8 to : 6.999,-€
    Zusatzsitze hinten: 549,-€ pro Stück
    Aktuell ruft Dethleffs für die Auflastung 7.209€ und für die beiden Sitze 1.399€ auf. (dazu kommt noch der erforderliche Bettumbau für 399,-€
    Somit kostet die Auflastung (incl. der Sitze) ohne Bettumbau dann 511€ mehr als vor etwas mehr als einem Jahr.
    Unterm Strich aus meiner Sicht: Wer die beiden Sitze im Heck nicht braucht ist gut beraten die Auflastung nachträglich zu machen und dann doch einiges an Geld zu sparen.

    Der eigentlich Grund meines Posts ist jedoch die Aussage von MobilLoewe in Bezug auf die gewogenen Achslasten. Ich habe unseren Alpa noch nicht gewogen, da ich dachte mehr als ausreichende Zuladungsreserven zu haben.

    Wenn ich jetzt lese


    [QUOTE=MobilLoewe;612061]

    Ich kann aber die Gewichte der letzten Wiegung nennen, ohne Fahrräder, kein Urlaubsgepäck, Fahrerhaus nicht besetzt. Vorne 1.712 kg, hinten 2.630 kg.

    Dann müsste der Alpa doch schon im Werkstrim ohne Auflastung an der HA überladen sein. Da hat die HA meines Wissens 2,5to Zuladung. Wenn jetzt der Alpa leer (mit beiden Sitzen hinten welche Dethleffs mit 41kg im Konfigurator angibt) schon 2,63 to hat, dann wären noch 70kg Zuladung möglich….oder habe ich einen Denkfehler ?

    Gruß

    Stefan

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.271

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Zitat Zitat von Stefan65719 Beitrag anzeigen
    ... Dann müsste der Alpa doch schon im Werkstrim ohne Auflastung an der HA überladen sein. Da hat die HA meines Wissens 2,5to Zuladung. Wenn jetzt der Alpa leer (mit beiden Sitzen hinten welche Dethleffs mit 41kg im Konfigurator angibt) schon 2,63 to hat, dann wären noch 70kg Zuladung möglich….oder habe ich einen Denkfehler ?

    Gruß

    Stefan
    Hallo Stefan,

    zunächst ein herzliches Willkommen hier im Forum der promobil.

    Deine Einschätzung trifft weitgehend zu. Wobei je nach Verteilung der Lasten urlaubsfertig noch +/- Abweichungen möglich sind.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alpa (for four)
    Von MobilLoewe im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 655
    Letzter Beitrag: 07.03.2020, 09:30
  2. Alde-Warmwasserheizung im Dethleffs ALPA/6820-2
    Von Aycliff im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.04.2019, 22:48
  3. Alpa 6820 Elektrik Paket
    Von Kurt56 im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2018, 19:13
  4. ALPA von Dethleffs
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 06.12.2017, 08:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •