Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Bei Herford
    Beiträge
    16

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Zitat Zitat von Tee Beitrag anzeigen
    das versteh ich grad nicht.
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ich glaube Marc hat meine Erlebnisse, bis zum Totalausfall der Vollluftfeder, auf meiner Homepage gelesen.
    Jupp!

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Marc, deine Rechnung ist falsch, das sind nur Zusatzluftfedern, die sind deutlich günstiger.
    Etwa 700 EUR.

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Alles was vom Aufbauhersteller extra kommt ist meines Erachtens sauteuer.
    Nur das Nötigste ordern und hinterher nachrüsten lassen,das spart viel Geld.-
    Hmmmm ... irgendwie stimmt das schon, nur wird's dann m.E. ein Flickwerk. Bspw. habe ich die Rückfahrkamera bei Detlefs geordert, weil ich nicht möchte, dass vor dem ersten einräumen einmal quer Strippen durch das WoMo gelegt werden. Ist halt kein bimobil mit wunderschönen Kabelkanälen überall, wo man das recht einfach hinbekommt.

    Zitat Zitat von Stefan65719 Beitrag anzeigen
    Unterm Strich aus meiner Sicht: Wer die beiden Sitze im Heck nicht braucht ist gut beraten die Auflastung nachträglich zu machen und dann doch einiges an Geld zu sparen.
    Siehe unten.

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Danke Dir für den Tipp. Ein Anruf gerade brachte die Erhellung.

    Auflastungen:
    • Gesamt: 4,5 ==> 4,8 to
    • Vorn: 2,1 ==> 2,3 to
    • Hinten: 2,4 ==> 2,7 to

    Also nicht so richtig viel. Und wenn man dann mit den ollen Sitzen sich die ersten 100 kg zunichte macht, macht das nicht sonderlich viel Freude.

    Preise incl. Montage Variante 1:
    • Schraubfedern vorn: 930 EUR
    • Zusatzluftfeder hinten: 3.370 EUR
    • Alufelgen: 960 EUR
    • Gesamt: 5.260 EUR


    Preise incl. Montage Variante 3:
    • Vollluftfeder vorn und hinten: 8.624 EUR
    • Alufelgen: 960 EUR
    • Gesamt: 9.584 EUR


    Interessant ist, dass es bei Detlefs nicht möglich ist, dass Fahrzeug mit Vollluftfeder aufzulasten. Also kommt dies nicht für uns infrage.
    Weiterhin sparen wir bei der Variante 1 gegenüber der Detlefs-Variante knapp 2.000 EUR und haben nachher keine Überraschungseier in Form der Sitze in den Backskisten.

    Jetzt müssen wir noch abstimmen, ob es die Variante 1 oder 2 wird.


    Danke Bernd für den Link, das war jetzt einfach.


    Marc


    P.S.: Interessant mal wieder in einem vBB zu schreiben, ich habe von vBB3 zum XenForo gewechselt, das müsste hier die 5er Version sein

  2. #12
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.11.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Hallo Bernd,

    Danke !

    Ich muss mal dringend auf die Waage.


    Gruß

    Stefan



  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Hier noch eine Adresse zum anfragen

    https://carsten-staebler.de/auflastungen-139.html
    Gruss Dieter

  4. #14
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.645

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Hier noch eine Adresse zum anfragen

    https://carsten-staebler.de/auflastungen-139.html
    Ich kann bestätigen dass dies eine hervorragende Adresse ist !
    Habe dort meinen Eura von 3500 auf 4000 Kilo auflasten lassen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  5. #15
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.11.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    @ Marc, bei den 960€ für Alufelgen werden aber noch Reifen mit höherem Lastindex dazukommen. Hatte im Januar einen Alpa Fahrer in Spanien getroffen, der keine Auflastung hatte. Bei dem waren ab Werk 116er Reifen montiert. Bei mir sind ab Werk mit Auflastung 120/121 montiert. Eine Goldschmitt GSM kostet ca. 200€, Conti Vanco 4season (wenn man die will) ca 180€. Das gibt dann 1520€ (plus minus)

    Gruß

    Stefan

  6. #16
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Bei Herford
    Beiträge
    16

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Moin.


    Zitat Zitat von Stefan65719 Beitrag anzeigen
    Ich muss mal dringend auf die Waage.
    War ich heute Morgen und konnte nicht feststellen, dass ich das zulässige Gesamtgewicht überschritten hatte. Allerdings geht die Waage auch bis 130kg

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Ich kann bestätigen dass dies eine hervorragende Adresse ist !
    Habe dort meinen Eura von 3500 auf 4000 Kilo auflasten lassen.
    Danke für den Tipp, ist notiert ... nur ... sind die knapp vor dem Bodensee (von uns aus gesehen).

    Zitat Zitat von Stefan65719 Beitrag anzeigen
    @ Marc, bei den 960€ für Alufelgen werden aber noch Reifen mit höherem Lastindex dazukommen. Hatte im Januar einen Alpa Fahrer in Spanien getroffen, der keine Auflastung hatte. Bei dem waren ab Werk 116er Reifen montiert. Bei mir sind ab Werk mit Auflastung 120/121 montiert. Eine Goldschmitt GSM kostet ca. 200€, Conti Vanco 4season (wenn man die will) ca 180€. Das gibt dann 1520€ (plus minus)
    Mist. Danke Dir, auch notiert!


    Marc

  7. #17
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    707

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Stefan,

    zunächst ein herzliches Willkommen hier im Forum der promobil.

    Deine Einschätzung trifft weitgehend zu. Wobei je nach Verteilung der Lasten urlaubsfertig noch +/- Abweichungen möglich sind.

    Gruß Bernd

    Hallo Bernd,
    jetzt brauche ich mal Deine Hilfe.
    Ohne Fahrräder und Urlaubsgepäck, Fahrerhaus nicht besetzt
    noch 70 kg Zuladung an der HA.

    Welche Verteilung mit +/- Abweichung erwartest Du da ?

    Einen Kuhfänger mit den Rädern wirst Dir ja wahrscheinlich nicht montieren
    obwohl das mal was neues wäre.

    Was erwartest Du an der HA im Renntrimm für ein paar Wochen ?
    2.850 kg ?

    Grüße Billy

  8. #18
    Louis RIP
    Gast

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Hallo Marc,

    unser Frankia mit Alko-Tandem haben wir von 4,5 auf 5 t aufgelastet mit Goldschmitt-Federn vorne und Luftfeder hinten.

    Achslast vorne 2000 kg, hinte 3000 kg

    Allerdings mit Original Stahlfelgen.

    Gruß
    Stephan

  9. #19
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    757

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Bei den Preisen für die Nachrüstung darf man aber auch einen Punkt nicht vergessen. Das Erstellen eines entssprechenden Auflastungsgutachtens durch ein entsprechendes Ingenieurbüro ist recht teuer. Die Firma, die dieses Gutachten in Auftrag gibt (z.B. Goldschmitt oder CS), legt diesen Preise (und eine vernünftige Ertragsspanne) auf die kommenden Nachrüstungen um. Zu dem Einzelpreisen der nachgerüsteten Teile kommen dann nicht nur Lohnkosten für den Einbau, sondern auch Umlagekosten für die Ausfertigung der fahrgestellnummerbezogenen Auflastung.

    Zur Auflastung eines Dethleffs Alpa gehören dann:

    Vorderachsfedern
    hintere Zusatzluftfeder
    stärkere Alufelgen
    Reifen mit höherer Traglast
    Montagekosten
    Gutachterkostenanteil
    TÜV-Abnahme
    Eintragungskosten in die Papiere (Kleinkram)

    Dethleffs verkauft die hinteren zusätzlichen Einzelsitze übrigens nur noch, wenn gleichzeitig die Auflastung mitgeordert wird. Da ist man aus Schaden klug geworden. Man hat nämlich den einen oder anderen Prozess in diesem Zusammenhang verloren.

    Der Alpa ist generell etwas "hecklastig" und kommt dadurch mit den zus. Einzelsitze (pro Stück 40 Kg) eigentlich fast generell über die max HA-Last von 2400 Kg. Er hat natürich auch eine recht fette Garage hinten und die verlockt natürlich. Und früher, bei den ersten Baujahren, war es noch schlimmer, weil der Frischwassertank noch genau auf der Hinterachse lag. Durch das Versetzen in den vorderen Unterflurstauraum hat sich die Sache dann ein klein wenig entschärft.

    Das man die Volluftfederung ab Werk nicht mit der Auflastung bekommen kann, ist ein wenig unverständlich, denn eigentlich würde es reichen, die Alufelgen und die tragfähigeren Reifen dazuzupacken. Als wir unsere aktuelle Volllufe bekamen (von VB Airsuspension in 2016) galt das Auflastungsgutachten allerdings nur für die VB-Anlage und nicht für die bis auf die Fernbedienung baugleiche Alko-Volllufe (das ist das was bei Werksbestellung von Dethleffs eingebaut wird). Da hatte man wohl damals zunächst einmal die Gutachterkosten gescheut. Wie das heute ist, entzieht sich aber meiner Kenntnis.

    Tom
    Geändert von nanniruffo (24.02.2020 um 17:54 Uhr)

  10. #20
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.942

    Standard AW: Detlefs Alpa 6820-2 und Zuladung / Auflastung

    Billy, ein voller 140 l Frischwasser- (liegt fast an der Vorderachse) und ein voller 120 l Dieseltank plus zwei Personen 150 kg (über die Verteilung verate ich nix ) könnten sich eventuell ein wenig entlastend an der Hinterachse auswirken. Aber reine Spekulation meinerseits, nicht gewogen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alpa (for four)
    Von MobilLoewe im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 688
    Letzter Beitrag: 03.05.2020, 20:07
  2. Alde-Warmwasserheizung im Dethleffs ALPA/6820-2
    Von Aycliff im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.04.2019, 22:48
  3. Alpa 6820 Elektrik Paket
    Von Kurt56 im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2018, 19:13
  4. ALPA von Dethleffs
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 06.12.2017, 08:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •