Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
  1. #21
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.902

    Standard AW: Nehmt euch morgens vor LKWs auf der Autobahn in Acht

    Zitat Zitat von nass01 Beitrag anzeigen
    Ich finde es geil wenn diese Fahrer unsern Fahren die Arbeitspläzte wegnehmen oder unsere Fahrer zu Dumpingpreisen fahren müssen. ...
    Was so nicht stimmt, ich kenne einen Speditionsunternehmer, der sucht händeringend zuverlässige Fahrer.

    Ganz klar bin ich für mehr Kontrollen und konsequenten Führerscheinentzug mit drastischen Strafen bei Fahruntüchtigkeit.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 3.512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (28.04.2020 um 21:48 Uhr).

  2. #22
    Ist öfter hier   Avatar von Fazerfahrer
    Registriert seit
    19.10.2019
    Ort
    Thalmässing
    Beiträge
    43

    Standard AW: Nehmt euch morgens vor LKWs auf der Autobahn in Acht

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Was so nicht stimmt, ich kenne einen Speditionsunternehmer, der sucht händeringend zuverlässige Fahrer.

    Ganz klar bin ich für mehr Kontrollen und konsequenten Führerscheinentzug mit drastischen Strafen bei Fahruntüchtigkeit.

    Gruß Bernd
    Du hast vollkommen Recht in Bezug auf den Mangel an vernünftigem Fahrpersonal.

    Allerdings hat es indirekt dann doch mit der osteuropäischen Fahrerflut zu tun, da diese Konkurrenz dazu führt, dass der Beruf des Berufskraftfahrers sowohl finanziell als auch in der Gesellschaft nicht mehr entsprechend wertgeschätzt wird was dazu führt das es keiner mehr machen will, ergo Fahrermangel.
    Gruß Thorsten, der Neuling.

  3. #23
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    896

    Standard AW: Nehmt euch morgens vor LKWs auf der Autobahn in Acht

    Genau Thorsten,
    so ist es. Diese Arbeiten gehören zu einer Gruppe von Tätigkeiten, die keiner machen will. Ich sags mal etwas reichlich grob, so lange ein Youtuber/Influenzer oder ein Sesselpupser in einem Büro mehr soziales Ansehen genießt und mehr Entlohnung bekommt wie eine Altenpflegerin oder LKW-Fahrer im Schichtdienst, sind wir verkehrt drauf. Wenn wir Marktwitschaft wollen, dann auch überall. Angebot und Nachfrage, da war doch mal was. Dann muss nämlich ein LKW-Fahrer oder eine Altenpflegerin mehr wie ein Manager von einem Großkonern oder Bank, denn da gibt es ja mehr Bewerber wie Stellen.
    So bevor jetzt das Zetern losgeht, dies ist Ironie, Sakasmus und Resignation.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  4. #24
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.821

    Standard AW: Nehmt euch morgens vor LKWs auf der Autobahn in Acht

    Du hast aber leider recht.Heute morgen erkrankte ein Kollege,die Buslinie mußte ausfallen da wir keine personellen Reserven mehr haben,wir sind schon seit Monaten in dieser Hinsicht ausgeblutet und es wird noch schlimmer werden.Urlaub kann nur noch in den Ferien genommen werden da dann weniger Busse gebraucht werden,toll,dann wenn alle unterwegs sind auch noch mit rein ins Gewühl.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #25
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    22

    Standard AW: Nehmt euch morgens vor LKWs auf der Autobahn in Acht

    Das höre ich bei DHL oder bei den Speditionen auch immer wieder " wir finden kein vernünftiges Personal"
    Da schmeiß ich mich weg, für 9,50-Euro / Stunde wird man auch kein vernünftiges Personal finden.
    In unserer Familie haben wir einen Fahrdienstleiter eines sehr großen öffendlichen Busverker und dieser sagt, dass die neu eingestellten Fahrer nur noch die Hälfte dessen verdienen was noch vor 10 Jahren gezahlt wurde und er froh ist einen alten Vertrag zu haben.
    Unsere Altersarmut schaffen wir selber und wenn es noch billiger sein muss lassen wir uns von betrunkenen LKW Fahrern umbringen.

  6. #26
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.997

    Standard AW: Nehmt euch morgens vor LKWs auf der Autobahn in Acht

    Meine Paketboten bekommen immer 1-2€ Trinkgeld. Für die ist es viel Geld, mir tut es nicht weh. Vor allem aber bieten sie so gerne auch einen tollen Service, geben Packete beim Nachbarn ab und werfen nicht nur einen "holen sie ihr Paket am um im ab" in den Briefkasten. Wenn nur die Hälfte 50Cent Trinkgeld geben würde, es wären bei ca. 200 Paketen pro Tag ein gutes Zugeld.
    Gruß Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  7. #27
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.639

    Standard AW: Nehmt euch morgens vor LKWs auf der Autobahn in Acht

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Meine Paketboten bekommen immer 1-2€ Trinkgeld. Für die ist es viel Geld, mir tut es nicht weh. Vor allem aber bieten sie so gerne auch einen tollen Service, geben Packete beim Nachbarn ab und werfen nicht nur einen "holen sie ihr Paket am um im ab" in den Briefkasten. Wenn nur die Hälfte 50Cent Trinkgeld geben würde, es wären bei ca. 200 Paketen pro Tag ein gutes Zugeld.
    Gruß Georg
    Das würde die "Not" der schlechten Bezahlung wohl etwas mildern, kann jedoch nicht der Sinn der Sache sein. Die Paketdienste sind doch als Konkurrenz zur Post entstanden. Gegen die Post in Konkurrenz zu treten war relativ einfach als diese Institution noch eine Behörde war und die Chefs Beamte waren. Inzwischen hat sich die Post jedoch zu einem beachtlichen Unternehmen entwickelt. Um diesen Branchenriesen ans Bein zu pinkeln bedarf es schon einer gewissen Cleverness und die mündet bei den meisten Paketdiensten darin dass sie ihr Personal ausbeuten und die Personalkosten so gering halten. Die Folgen sind bekannt.
    Zu uns kommt gelegentlich auch ein Paketdienst, DPD, der Fahrer macht diesen Job schon seit 15 Jahren, er erzählte dass er seinen Job gern mache, er hat keine Punkte in Flensburg, er hat noch nie Verwarnungsgelder bezahlen müssen und er hat auch noch nie einen Unfall verursacht. So etwas gibt es auch. Seine Freundlichkeit ist sprichwörtlich, er bekommt von uns auch regelmäßig ein Trinkgeld, an Weihnachten habe ich ihm einen Zwanziger zugesteckt. Am meisten erscheint in unserer Strasse der "Hermes", eine berufstätige Nachbarin bekommt im Schnitt 5 Pakete je Woche von einem TV-Verkaufssender, was sie mit dem ganzen Zeug macht weiß ich nicht, es ist wohl eine Sucht. Der Hermes-Fahrer klingelt gar nicht mehr bei ihr, er gibt die Pakete bei uns ab. Der derzeitige Fahrer kommt nun schon seit über einem Jahr. Die wirklich schwarzen Schafe scheinen doch weniger zu werden.
    Trotzdem wäre es gut wenn hier behördlicherseits mehr kontrolliert und eingegriffen würde. Dazu müsste jedoch als erstes der ÖPNV mit gutem Beispiel vorangehen und seine Leute anständig bezahlen und auch die Post inkl. DHL, wobei ich nicht weiß wie die Mitarbeiter da entlohnt werden.
    Anscheinend gibt es immer noch Unternehmen die den gesetzlich geforderten Mindestlohn zu umgehen wissen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  8. #28
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.600

    Standard AW: Nehmt euch morgens vor LKWs auf der Autobahn in Acht

    Georg, sicherlich hältst du dann auch deine Paketboten dazu an, die Trinkgelder zu versteuern, oder?
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  9. #29
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    896

    Standard AW: Nehmt euch morgens vor LKWs auf der Autobahn in Acht

    Jan, wieso muss er das versteuern? Schmerzensgeld ist doch Steuerfrei und auch Schadensersatz fällt doch nicht in die Einkommenssteuer. Ich sehe das als Wiedergutmachung dafür, das wir solche Zitronenfalter haben und ich es alleine nicht ändern kann.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  10. #30
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.776

    Standard AW: Nehmt euch morgens vor LKWs auf der Autobahn in Acht

    Mittlerweile werden Kopfprämien für LKW Fahrer bezahlt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich die Fahrer unter diesen Umständen mit Minimallöhnen zufrieden geben.
    (Bei Paketausfahrern mag das anders sein, die brauchen aber auch nur einen PKW Führerschein)

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erlebnis Autobahn
    Von Terry im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 182
    Letzter Beitrag: 23.05.2019, 22:53
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.08.2018, 15:13
  3. Gelten Reisemobile > 3,5 t - < 7,5 t zGG auch in Ö und in F als LKWs ?
    Von womofan im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 12.05.2017, 18:55
  4. Was nehmt Ihr für die große Tour so an Ersatzteilen mit?
    Von Rombert im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 19:00
  5. Wann Reisestart, abends, morgens oder wann?
    Von Womotheo im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 08:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •