Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    16.02.2020
    Beiträge
    8

    Standard Navi/Radio für das Wohnmobil

    Hallo liebe Forummitglieder,

    nach dem wir uns nun für einen ADRIA Kastenwagen entschieden haben, geht es noch darum welches Nav sollte den eingebaut werden. Der von uns ausgewählte Händler empfiehlt eine ZENEC ein anderer Händler Pioneer, Alpine oder Dynnavi.

    Ich hbae im Netz schon mal gesucht. Allerdings sind die Testberichte nicht auf dem neusten Stand. Wichtig ist das Radio und Navi einwandfrei arbeiten. Auch eine Möglichkeit sollte sein wenn das Fahrzeug steht sollte ein Betrieb vom Radio möglich sein ohne das am nächsten Tag gleich die Batterie leer ist. Wichtig ist natürlich auch Bedienerfreundlichkeit.

    Wie sieht den Eure Erfahrungen aus und welches könntest Ihr empfehlen?

    Gruß
    Michael

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    224

    Standard AW: Navi/Radio für das Wohnmobil

    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.037

    Standard AW: Navi/Radio für das Wohnmobil

    Ein Zenec würde ich mir nie kaufen.
    Zu teuer und man hört zuviel Ärger damit.

    Ich habe schon im dritten Auto ein 7" Androidgerät von Pumpkin.
    https://www.ebay.de/itm/Pumpkin-4GB-...113c8722437317
    Noch nie Ärger mit gehabt.
    Mit W LAN und Bedienung wie ein Tablet.
    Als Navi habe ich Igo, CoPilot und Sygic installiert.
    Es geht alles was im PlayStore angeboten wird.
    Gruss Dieter

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von kielius
    Registriert seit
    09.06.2018
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    104

    Standard AW: Navi/Radio für das Wohnmobil

    Ich würde nie ein kombiniertes Gerät kaufen, auch kein werkseitig eingebautes Navi.
    Mit einem mobilen Navi ist es einfacher Updates durch zu führen und man kann aus dem Campingsessel heraus die nächsten Touren planen bzw. eingeben.
    Grüße
    Jörg mit einem Ahorn 595

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.719

    Standard AW: Navi/Radio für das Wohnmobil

    Zitat Zitat von headloose Beitrag anzeigen
    Der von uns ausgewählte Händler empfiehlt eine ZENEC ein anderer Händler Pioneer, Alpine oder Dynnavi.
    Natürlich tut er das - je teurer das Graffl, umso höher seine Marge.

    Mag sein, dass in einem Kawa die Klangqualität besser ist als einen Womo, ich glaube aber eher nicht. Ein Womo ist laut, die Boxen sind suboptimal positioniert, das sind keine Voraussetzungen für ein Klangerlebnis. Im letzten Womo habe ich noch ein Doppel DIN Radio mit DAB+ eingebaut, da drin hab ich auch die RK als Monitorbild eingespeist. Fazit: das DAB+ war eher unterbeschäftigt (Senderwechsel langsam, Reichweite mies, dauernd neue Sender suchen), die Bedienung war träge (weil Android) und das Bild für die RK war mir zu tief unten.

    Jetzt hab ich ein billiges Radio (immerhin mit Freisprecheinrichtung), das Navi klebt an der Frontscheibe und ist immer gut im Blickfeld und der Moni für die RK hängt am Innenspiegel.

    Wenn du trotzdem ein Radio kaufen willst - die JVC haben m.E. ein gutes P/L Verhältnis. Von einem eingebauten Navi rate ich ab.
    Liebe Grüße, Peter


  6. #6
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    1.090

    Standard AW: Navi/Radio für das Wohnmobil

    Wir navigieren mit einem i-pad mini. Halterung stört nicht und kann überall bequem die Route planen. Software gibt es zu hauf und auch einige die keine Internetverbindung benötigen und auch die Aktualisierung der Karten ist kein Problem. Das im PKW verbaute Navi zu aktualisieren ist deutlich aufwendiger. Als Radio haben wir ein Kienzle, hat einen richtigen Lautstärkeregler!
    Hans

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.863

    Standard AW: Navi/Radio für das Wohnmobil

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Ein Zenec würde ich mir nie kaufen.
    Zu teuer und man hört zuviel Ärger damit.

    Ich habe schon im dritten Auto ein 7" Androidgerät von Pumpkin.
    https://www.ebay.de/itm/Pumpkin-4GB-...113c8722437317
    Noch nie Ärger mit gehabt.
    Mit W LAN und Bedienung wie ein Tablet.
    Als Navi habe ich Igo, CoPilot und Sygic installiert.
    Es geht alles was im PlayStore angeboten wird.
    Sehr schön Dieter,
    aber ??
    was brauche ich da noch
    - Einbaurahmen zum Ducato 250 passend mit Zubehör
    - Navi-Software, welche und woher, kann ich meine POI und die GPS Daten von Campercontakt draufladen

    Oder ist das nur was für Technikfreaks
    Schöne Grüße
    Volker

  8. #8
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    DE
    Beiträge
    262

    Standard AW: Navi/Radio für das Wohnmobil

    Moin,

    https://www.iceboxauto.com/fiat-ducato-android-8-v5586

    C.-contactübergabe z.B. an Sygic oder TT läuft allerbest.
    Rahmen usw. ist nicht notwendig & dank 4GB RAM & Octa Core fit für die nächsten Jahre.

    Gruß
    Henk
    Diese Signatur wurde verschoben.

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.863

    Standard AW: Navi/Radio für das Wohnmobil

    Ich finde die Android Radios ja auch toll, was die alles haben und können - super,
    aber dann geht es los
    - ich muß eine Navisoftware kaufen und installieren
    - die Navisofware muß meine GPS Daten verarbeiten können
    - die Navisoftware muß einstellungen (Höhe, Länge, Gewicht) von meinem Bobil verarbeiten
    - die Naviesoftware muß die entsprechenden Straßen mit Brücken Tunnel und für >3,5t verarbeiten

    Ich hab versuchsweise schon Navisoftware auf dem Handy, Tablett und Laptop laufen und das ist mir alles zu umständlich und ungenau.
    Ein kompaktes Navi mit entsprechender Software (so wie mein altes Becker 50) ist da doch erheblich einfacher

    - zumindest für mich
    Schöne Grüße
    Volker

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von ReSiGe
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Austria - Traun
    Beiträge
    272

    Standard AW: Navi/Radio für das Wohnmobil

    Hallo Traverlboy,

    also ich verstehe deine Anmerkungen nicht ganz.
    Ich fahre seit Jahren am CAMOS Navi-Gerät unter WinCE6 mit der Sygic FLEET DASH10, kann alles was du da angeführt hast einstellen.
    Die gleiche Version gibt es auch unter ANDROID, alle Daten sind gleich wie unter WinCE lediglich der Bereich des Ordner Drive ist den ANDROID Erfordernissen angepasst und diese habe ich als eiserne Reserve auf meinem Handy, sollte mir also das CAMOS ausfallen kann ich jederzeit mit dem Handy weiterfahren.
    Gruß ReSiGe
    ZU ALT ZUM ARBEITEN, ZU JUNG ZUM STERBEN, ZUM REISEN ABER TOPfit (Leider auch nicht mehr voll)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einbau Doppel DIN Radio mit Navi
    Von dodo66 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.02.2018, 20:23
  2. Radio App
    Von MobilLoewe im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.11.2017, 16:00
  3. Becker Radio/Navi ausbauen
    Von Sauerlandcamper im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 10:30
  4. Kombi navi-Radio-etc.
    Von Hubertusi im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 21:12
  5. Hymer und der werksseitige Radio/Navi Einbau
    Von B680StarLine im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.04.2015, 19:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •