Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1
    Ist öfter hier   Avatar von globetrotter1965
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    38

    Standard Pumpe für Wasserversorgung im Wohnmobil

    Hallo!

    Habe seit einiger Zeit ein Problem mit der Pumpe für die Wasserversorgung im Wohnmobil. Erst schaltete die Pumpe beim schließen des Wasserhahn nicht mehr ab, so dass ich immer die Stromversorgung der Pumpe unterbrechen muß. Seit Samstag funktioniert die Pumpe nur ab und zu. Mal geht sie, mal geht sie nicht, dann geht sie wieder einmal, dann wieder nicht. das Problem mit den nicht abschalten beim schließen des Wasserhahns besteht aber immer noch. Hatte leider noch keine Zeit die Pumpe auszubauen, deshalb kann ich den Typ der Pumpe noch nicht benennen. Hat schon jemand Erfahrung mit diesem Fehler, und wie habt ihr ihn behoben? Neue Pumpe ist auch eine Möglichkeit.
    mfG.:
    Maik und Jana

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben!

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.186

    Standard AW: Pumpe für Wasserversorgung im Wohnmobil

    Druck oder Tauchpumpe, das wäre gut zu wissen, weil es eben ganz unterschiedliche Systeme sind.
    Grüße Dietmar

  3. #3
    Ist öfter hier   Avatar von globetrotter1965
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    38

    Standard AW: Pumpe für Wasserversorgung im Wohnmobil

    So wie ich sehen konnte, sitzt die Pumpe neben dem Wassertankt. Ich muß erst die Sitzbank auseinander bauen, damit ich alles genau sehen kann.
    mfG.:
    Maik und Jana

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben!

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.615

    Standard AW: Pumpe für Wasserversorgung im Wohnmobil

    Wenn die Pumpe neben dem Wassertank sitzt, ist es eine Druckpumpe, wenn sie im Tank liegt, ist es eine Tauchpumpe. Druckpumpen sind teuer, Tauchpumpen sind billig . . .
    Hetze den Wolf, bis er sich wehrt und dann erklär ihn zur Bestie

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    510

    Standard AW: Pumpe für Wasserversorgung im Wohnmobil

    Dann tip ich auf Druckpumpe, gibt es eine Gebrauchsanweisung fürs Womo/Einbauten, da sind manchmal Fehlfunktionen beschrieben und was helfen könnte.
    Anschauen musst du, wer weiß, was da verbaut/getauscht wurde.
    "Bad Guy" von Billie Eilish
    Covid 19: Reisemobil wird Wohnmobil

  6. #6
    Ist öfter hier   Avatar von globetrotter1965
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    38

    Standard AW: Pumpe für Wasserversorgung im Wohnmobil

    Leider gebraucht gekauft es gibt kaum Gebrauchsanweisungen und wenn dann sind sie in Französisch
    mfG.:
    Maik und Jana

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben!

  7. #7
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.713

    Standard AW: Pumpe für Wasserversorgung im Wohnmobil

    Es gibt mittlerweile auch Druckpumpen die im Tank verbaut sind


    Gesendet von meinem SM-A505FN mit Tapatalk
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    828

    Standard AW: Pumpe für Wasserversorgung im Wohnmobil

    Wenn es wirklich eine Druckpumpe sein sollte und sie nicht abschaltet, dann würde ich mich mal auf die Suche nach feuchten Stellen rund um die Wasserleitungen machen. Wenn noch ausreichend Wasser im Tank ist, fördert eine laufende Druckpumpe auch Wasser - und das wird ja irgendwohin gepumpt.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  9. #9
    Ist öfter hier   Avatar von globetrotter1965
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    38

    Standard AW: Pumpe für Wasserversorgung im Wohnmobil

    Zitat Zitat von Birdman Beitrag anzeigen
    Wenn es wirklich eine Druckpumpe sein sollte und sie nicht abschaltet, dann würde ich mich mal auf die Suche nach feuchten Stellen rund um die Wasserleitungen machen. Wenn noch ausreichend Wasser im Tank ist, fördert eine laufende Druckpumpe auch Wasser - und das wird ja irgendwohin gepumpt.
    Super Idee, hätte ich selber draufkommen können. Vielleicht behebt das den ersten Fehler.
    mfG.:
    Maik und Jana

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben!

  10. #10
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.767

    Standard AW: Pumpe für Wasserversorgung im Wohnmobil

    Wenn es eine Druckpumpe ist, und es scheint so zu sein, dann deutet dein Fehlerbild auf einen defekten Drucksensor.
    Das erklärt auch genau die von dir erklärten Symptome. Im einfachsten Fall könnte eine Entkalkung und Reinigung helfen.
    Gruß Georg
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pumpe läuft weiter?
    Von Lebkuchenmaennchen im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.07.2017, 21:36
  2. Welche Pumpe wenn Ihr mit Regenwasser wäscht
    Von FiRa im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.04.2016, 10:45
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2015, 21:25
  4. Wasserversorgung
    Von willy13 im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 13:34
  5. Wasserversorgung im Hymer-Mobil
    Von steinklaus im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 18:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •