Hallo liebe Wohnmobil-Freunde,

vor kurzem erst auf Platz fünf der attraktivsten Städtereiseziele der Welt gewählt, hat Bonn noch immer kein passendes Angebot für uns Wohnmobilisten, die für 1-2 Tage die Stadt und die Umgebung erkunden wollen. Oder die zahlreichen Konzerte und Veranstaltungen besuchen wollen und dafür kein Hotel, sondern das eigene Reisemobil nutzen wollen.
Wie ich an anderer Stelle in Foren und Bewertungen gelesen habe wird das als " ... Schande für Bonn ..." angesehen und viele Womi-Fahrer schütteln ob des bestehenden schlechten Angebotes den Kopf und reisen lieber weiter. Auch wir selbst haben uns vor kurzem mit unseren Wohnmobilen bei einem Treffen mit anderen Wohnmobilisten in Bonn für die späte Übernachtung in der eigenen Einfahrt entschieden. Schade ...

Wir finden, dass man hier etwas ändern muss und haben uns an den Tisch gesetzt.
Herausgekommen ist die Idee eines neuen, hochwertigen Wohnmobilhafens für Bonn mit ca. 80 Plätzen.

Wir sind nun in einer weit fortgeschrittenen Planungsphase, wollen aber Eure Meinungen, Erfahrungen und Wünsche nicht außen vor lassen. Wenn wir schon die Chance haben ...

Daher: Teilt uns mit, was Ihr davon haltet, ob Ihr potenziell Interesse hättet Bonn selbst zu besuchen und was Euch besonders wichtig wäre, damit Ihr Euch auf dem Platz wohlfühlen würdet. (Lage, Ausstattung, Services, Aussehen und so weiter)

Wir freuen uns über Eure Ideen und Wünsche. Und sind gespannt, was Ihr davon haltet Bonn endlich für uns Wohnmobilisten zu erschließen.
Schon jetzt: "Danke".

Viele Grüße aus Bonn
Andreas und Mathias

P.S. Wo er genau sein wird, wird noch nicht verraten. Wenn alles soweit stehen sollte und auch ihr uns Euren Segen gebt, so können wir Euch gerne in der Bau- und Umsetzungsphase im Forum mitnehmen.