Seite 97 von 291 ErsteErste ... 47 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 147 197 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 2908
  1. #961
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.124

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Das größte Problem dürften die USA bekommen, sie sich haben innerhalb weniger Tage ganz noch vorne gearbeitet und dürften wohl morgen schon Spanien überholen.
    Name:  usa.jpg
Hits: 0
Größe:  14,8 KB

    EDIT 00:51 Uhr: Da die USA kein Gesundheitssystem für alle hat, dürften gerade die sozial Schwächeren zu den großen Verlieren (und Verbreitern) des Virus werden. Die USA hat übrigens in den wenigen Stunden seit ich diese Post geschrieben habe die Zahlen nachgewiesen Infizierter von Spanien bereits überholt, traurig.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (22.03.2020 um 00:53 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  2. #962
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    582

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Wissenschaftler der Arbeitsgruppe der Nationalen Akademie Leopoldina haben wegen der raschen Ausbreitung des Coronavirus einen „deutschlandweit temporären Shutdown“ gefordert. In einem Schreibenempfehlen die Forscher, unter ihnen auch der Berliner Virologe Christian Drosten, einen Shutdown von zunächst drei Wochen. Das sei aus ihrer Sicht notwendig, um eine Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern.
    https://www.focus.de/gesundheit/news..._11576018.html
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  3. #963
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    168

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Es ist ja schon so, das ich auch dachte das ich im Womo sicherer bin wie Zuhause und das es keinen Unterschied macht ob ich jetzt Zuhause bin oder 2-3 Km weg davon auf einer unserer Wiesen stehe. Nutze dann die selben Läden ect

    Aber der Punkt ist, die Vorbildfunktion und das wir einmal doch alle "gleich" sein sollten, das gleich machen! und das ist "Zuhause bleiben"

    Wenns einer vormacht, kommen die anderen nach, ist ja normal. "Der machts, dann kann ich das auch"

    und wenn es so weiter geht, werden es immer mehr und letztendlich kommen, bei besser Wetter, auch noch Zelte ect dazu und wir haben wieder unkontrollierte Zustände

    Klar, die Dauerfahrer, denen bleibt nichts anderes übrig.
    Auf einer Seite habe ich gelesen das sie in ihren Heimatlandkreis sollen und bei Kontrollen mit den Leuten reden. Sie sind dann keine Touristen, sondern Anwohner

    Zur Motivation einen Blick auf diese Seiten Weltweit https://gisanddata.maps.arcgis.com/a...23467b48e9ecf6

    Europaweit https://experience.arcgis.com/experi...3b17327b2bf1d4

    Landkreise https://experience.arcgis.com/experi...4/page/page_1/

    das sind die Seiten vom Robert Koch Institut
    Lg Ina

  4. #964
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.909

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ina, volle Zustimmung.Das ist die erforderliche Solidarität ohne die wir diese Krise nicht in den Griff bekommen.Ich hoffe das sich die Ministerpräsidenten bei ihrer heutigen Konferenz dazu durchringen können einen totalen shut down durchzuführen,alles andere sind nur Halbheiten die nicht wirklich zum Ziel führen.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #965
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.238

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Den Menschen und besonders den jungen Menschen sollte bewusst sein, dass je länger dieser ganze Schei.. jetzt dauert, die Zeit danach um so grausamer wird. Wer jetzt noch locker eine Corona Party feiert und fleißig mit den Kumpels abhängt, riskiert damit, sein anschließendes Leben bei der Arbeitsagentur und in der Innenstadt am Schachspiel zu verbringen.
    Wir leben nicht im Busch, wo wir täglich ein Gnu melken und eine Antilope für den Imbiss jagen. Unser Leben baut auf kapitalistische Formen auf und jeder verlorene Tag wird die eh schon entstandene Wirtschaftskrise massiv verlängern. Und wenn da noch ein wenig Restqualität für alle zurückbleiben soll, hilft nur die Haustür zu halten im Moment.
    Ich möchte hier nicht Endzeitstimmung erzeugen, aber schon jetzt ist wohl klar, das dieses Forum im nächsten Jahr nicht mehr dasselbe ist. Etliche haben dann ganz andere Probleme als Nudelwassergeruch oder Hundepipi auf dem Stellplatz. Viele versuchen verzweifelt zu einem einigermaßen guten Kurs den Karton zu verkaufen. Oder haben gar keine Zeit mehr zu fahren, weil ihr Leben aus drei Minijobs besteht.
    Und mit jedem dieser Corona Tage wird Geld weniger wert. Das werden auch Rentner spüren.
    Also Abschottung ist der einzige Weg den ohnehin schon entstandenen Schaden abzuwenden.
    Und wir „stehen“ erst eine Woche.

    Meine Bude hält die derzeitige Situation drei Monate aus, ich privat bis Jahresende. Dann ist Flasche leer. Denn Immobilien und Fahrzeuge bekommt man in dieser Zeit nicht verkauft. Ein Wohnmobil braucht auch niemand.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  6. #966
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.909

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Deswegen hoffe ich das die Ministerpräsidenten bei ihrer heutigen Konferenz Nägel mit Köpfen machen und nicht wieder Halbheiten.Wie hat Guderian mal so treffend bemerkt:Nicht kleckern sondern Klotzen,das muß auch hier die Devise sein.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #967
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    582

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Deswegen hoffe ich das die Ministerpräsidenten bei ihrer heutigen Konferenz Nägel mit Köpfen machen und nicht wieder Halbheiten.Wie hat Guderian mal so treffend bemerkt:Nicht kleckern sondern Klotzen,das muß auch hier die Devise sein.

    Gruß Arno
    Für meinen Geschmack hätte das schon Freitag passieren müssen, heute scheint die Sonne über Berg und Tal, da werde bestimmt wieder munter Viren ausgetauscht
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  8. #968
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Bezüglich "Hausarrest" habe ich hier wohl eine andere Meinung als die Mehrheit....

    Ich bin nicht dafür denn damit können wir in -1- Monat eine 2. Statistik von Todesfällen anderer Art eröffnen. Ich bin aber für wesentlich härtere Strafen für all diejenigen, welche die derzeit bestehenden Vorschriften nicht einhalten.

    Immer und immer wurde die "grosse Freiheit" in unseren Ländern gefordert - und jetzt wo rundum Panik herrscht, wollen viele dass der Staat rigoros durchgreift..... M.E. halten sich 90% an die heute herrschenden Einschränkungen - der Rest gehört drakonisch bestraft. Ich stecke niemanden an und werde nicht angesteckt, wenn ich auf dem Lande eine Waldspaziergang mache und Kontakte meide.

    Ich bin (typisch Schweizer) nun mal für Selbstverantwortung und nicht für ständig wachsende staatliche Regulierungen, die letztendlich zu wenig geprüft und sanktioniert werden.

    So jetzt seid ihr dran, ich zieh mich inzwischen schon mal warm an....
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  9. #969
    Stammgast   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    768

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Werde mich leider in einen, derzeit hoch belasteten, Landkreis begeben müssen.

    Hohenlohekreis 219*bekannte Fälle,
    das entspricht*196*Fällen je 100.000 Einwohner
    2*Infizierte sind gestorben.
    https://www.spiegel.de/thema/coronavirus/
    Mobil reisen und wohnen

  10. #970
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.863

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Adrian, du hast recht und auch wieder nicht.

    Ich bin ein großer Gegner von staatlichen Einschränkungen und Einmischungen in das Leben der Bürger.

    Aber genauso, wie keine Kindererziehung ohne Regeln und Konsequenzen funktioniert, genauso funktioniert der Appell an die Vernunft nur bedingt ohne klare Ansagen oder Konsequenzen.
    Die Frage ist dann immer, können wir es uns die Abweichler leisten. In der derzeitigen Situation muß ich sagen, nein, können wir nicht. Wenn ein Krankenpfleger der täglich mit dem ganzen Schei.... zu tun hat, schon die Situation für nicht so schlimm hält, dann kann ich nicht erwarten, dass sich 100% der Bevölkerung vernünftig verhält.

    Da ich aber auch nicht glaube, dass alle zu doof sind, nicht zu begreifen, was die Stunde geschlagen hat, führt der Verdrängungsmechanismus vieler Menschen offenbar dazu, sich weiterhin unvernünftig zu verhalten und sich das mit FakeNews oder selektiver Wahrnehmung schön zu reden.

    Womit wir wieder bei der Erziehung sind. Genau dieses Verhalten kennt jeder der Kinder groß gezogen hat. Da helfen dann nur klare Ansagen und Regeln und die Konsequenzen, wenn sie nicht eingehalten werden.
    Das macht der Staat gerade. Und ich kenne keine Alternative in dieser Situation.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

Seite 97 von 291 ErsteErste ... 47 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 147 197 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •