Seite 229 von 291 ErsteErste ... 129 179 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 279 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.281 bis 2.290 von 2908
  1. #2281
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.377

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Die Idee kam nicht von mir, sondern von einem Nobelpreisträger für Mathematik. Und der sollte schon mehr Ahnung haben als alle hier.
    ...
    Von Mathematik. Da stimme ich Dir zu (falls wir nicht einen noch besseren Mathematiker unter uns hier haben, der sich wohlweislich nicht zu erkennen gibt).

    Seine Virologie- / Hygiene- / Gruppendynamik- / etc. Kenntnisse werden sich nicht wesentlich vom Durchschnitt unterscheiden. Insofern beeindrucken mich Aussagen von Mathematikern zu diesen Themen nicht besonders.

    Gruß

    Frank

  2. #2282
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.956

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Die Idee kam nicht von mir, ....
    Georg, das hatte ich auch nicht unterstellt.

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    .Populismus ist für mich auch, die Verfügbarkeit eines Impfstoffes beschönigt darzustellen, die Krise zu hoch oder herunter zu reden und die wahren Schäden und Kosten zu verschweigen.
    ... das sehe ich auch so. In den Pressekonferenzen (Info aus erste Hand) der verantwortlichen Politiker sprechen diese aber die Situation (Krise, Schäden, Kosten, Verfügbarkeit Impfstoff) offen an. Wenn man in ihre Gesichter schaut sieht man manchmal auch Emotionen. Sie sagen auch offen, dass (manche) Entscheidungen ein Kompromiss aus der aktuellen Situation sind und ständig überprüft werden müssen.

    M.M werden die von Dir angesprochenen Punkte "durch die Presse" getrieben, weil wir alle so schön mitreden können - das ist halt Populismus, davon lebt ein Teil der Presse. Ich würde auch gern rausfahren. Aber ich wollte mit den Politikern (in ihrer Verantwortung für Entscheidungen und Kompromisse) nicht tauschen. Und wenn ich mich in der Welt umsehe, sind wir damit bisher bestens "gefahren"?

    Grüsse Jürgen

  3. #2283
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.184

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Und wenn ich mich in der Welt umsehe, sind wir damit bisher bestens "gefahren"? Grüsse Jürgen
    Wir sind gut gefahren, die ersten Beschränkungen waren zwar ein Schnellschuss ohne feste Fakten aber trotzdem völlig o.k., denn keiner hätte es ohne Fehler machen können. Das Ergebnis hat die Richtigkeit der Entscheidung bestätigt.

    Die jetzigen Entscheidungen kann ich nicht mehr nachvollziehen, weil keiner die Grundlagen für die Entscheidungen klar benennt. Auf Grund welcher Grundlagen/Werte/Fakten/Messergebnisse (auch wenn nur bedingt richtig) wird welche Entscheidung getroffen. Sollen sie doch einfach ehrlich sagen "wir versuchen mit try&error" den besten Weg zu finden, denn faktisch basiert erscheint es mir nicht. Wobei "try&error" nicht die schlechteste Methode ist, wenn man schnell auf "error" reagiert.
    Warum kann ich im Edeka mit 100 anderen zusammen einkaufen, wo ich dauernd an den schmalen Gängen seitlich überholt werde, darf aber einen Freund mit Frau nicht einladen, wobei man die 2m locker einhalten könnte?

    Aber ich gebe dir auch recht, Politiker wollte ich nicht sein und das dauernde Gemeckere ist nicht gerecht.
    Und ich gebe dir in deiner Einschätzung zu einigen Medien von Presse und Fernsehen recht.

    Ohne Impfstoff dauert die oft genannte "Durchseuchung" ca. 6-8 Jahre, so lange lässt sich kein Volk "einsperren".
    Und heute Beschränkungen zu machen, die man in 6 Monaten nicht mehr macht, nur weil es dann halt schon 6 Monate sind und das Volk murrt, wäre zwingend unlogisch. Mal ganz davon abgesehen dass uns die wahre Rechnung dieses Lockdowns vom Stuhl hauen wird.


    Gruß Georg
    Geändert von raidy (01.05.2020 um 12:43 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  4. #2284
    Stammgast   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    771

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Überrascht war ich nicht.
    Gibt es Leute, die meinen, wenn man Maske auf hat,
    braucht man die >1,5m Abstand nicht einhalten.

    Gestern im Laden.
    Um Pfand abzugeben, sollte ich an der Kasse vorbei laufen, schmaler Durchgang und da standen ein Kunde und eine Verkäuferin und diskutierten dicht beieinander.

    Habe gesagt die sollen da weggehen, sagt die andere Verkäuferin zu mir, ist doch kein Problem, wir tragen doch alle Maske.
    Sag ich, trotzdem muss mindestens eineinhalb Meter Abstand eingehalten werden, sagt die Verkäuferin, das gibt der Platz gar nicht her.
    Eigentlich sollte man das Ordnungsamt informieren,
    damit die diesen Laden prüfen.

    Ich geh da nicht mehr rein.
    Mobil reisen und wohnen

  5. #2285
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.377

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ja, man kann sich über seine Mitmenschen ständig aufregen.

    Als ich gestern im Supermarkt war, meinte eine resolute Dame zu mir, ich solle mal beiseite gehen, aber bitte mindestens 1,5 mtr. da sie ans Obst wolle.

    Als ich ihr beschied, zu warten, bis ich fertig bin, äußerte sie sich wenig druckreif.

    Es gibt halt sonne und sonne, wobei diejenigen, die im Umgang miteinander unerfahren sind, sich deutlich in der Minderheit befinden. Das muss man abkönnen und die Ruhe bewahren. Nicht jeder hat es gelernt so sozial und höflich zu sein, wie wir alle hier im Forum.

    Gruß

    Frank

  6. #2286
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Nicht jeder hat es gelernt so sozial und höflich zu sein, wie wir alle hier im Forum.

    Gruß

    Frank
    you made my day
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  7. #2287
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Mal ganz davon abgesehen dass uns die wahre Rechnung dieses Lockdowns vom Stuhl hauen wird.
    Gruß Georg
    Aber mit Sicherheit nicht die die es zu verantworten haben,
    also alles wie immer, passt doch.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  8. #2288
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.377

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite



    Na, ja, Mario. Man kann sich den Tag auch dadurch versauen, daß man sich über alles und Jeden aufregt.

    In der Ruhe liegt die Kraft.


    Gruß

    Frank

  9. #2289
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Hallo Frank,

    ganz mein Reden,
    trotzdem finde ich den Satz in Foren immer wieder Klasse.

    Müsstest doch inzwischen wissen wie ich was meine.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  10. #2290
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.377

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Santana63 Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,

    ganz mein Reden,
    trotzdem finde ich den Satz in Foren immer wieder Klasse.

    Müsstest doch inzwischen wissen wie ich was meine.


    Sicher weiss ich das. Man kann es nicht genug betonen.


    Gruß

    Frank

Seite 229 von 291 ErsteErste ... 129 179 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 279 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •