Seite 276 von 291 ErsteErste ... 176 226 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.751 bis 2.760 von 2908
  1. #2751
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Wer ist denn nicht betroffen ?
    Alle die, die keine Kurzarbeit machen mußten oder keine Kinder betreut haben.
    Steuererhöhungen gibt es ja nicht.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  2. #2752
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.314

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Die Kurzarbeit ist keine Notlage oder Leistung des Staates.
    Es ist eine Versicherung, die wir Arbeitnehmer mühevoll und teilweise sehr lange eingezahlt haben.
    Die Bundesarbeitsagentur verfügt noch über Reserven von 26 Millionen Euro.

    Ich war seit meinem 16. Lebensjahr durchgehend tätig, hab für Ossis und Einwanderer gespendet.
    Mein Gewissen ist rein. Und keiner braucht sich wegen Kurzarbeit Sorgen machen, den Staat zu schädigen.
    Im Gegensatz zu denen, die aus Prinzip nicht arbeiten, dürfen wir es zur Zeit halt nicht.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  3. #2753
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Die Bundesarbeitsagentur verfügt noch über Reserven von 26 Millionen Euro.

    LG
    Sven
    Das sind aber nur 0,026 Milliarden !
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  4. #2754
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.403

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    @Sven,

    "Die Bundesarbeitsagentur verfügt noch über Reserven von 26 Millionen Euro."

    Das sind doch Peanuts, da hab ich aber kürzlich andere Zahlen gehört vom Finanzminister Olav.
    Geändert von walter7149 (14.05.2020 um 20:15 Uhr)

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  5. #2755
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.403

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Alle die, die keine Kurzarbeit machen mußten oder keine Kinder betreut haben.
    Steuererhöhungen gibt es ja nicht.
    Nicht noch mehr Betroffene ? Hast du doch selber schon genannt, physisch, psychisch usw.

    Hier gibts ja bestimmt auch schon welche, mit Koronakoller, Womoreiseentzugserscheinungen, blau schreibende usw.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  6. #2756
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.011

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Den Verkehrsverbünden gehen hohe Fahrgeldeinnahmen verloren da wir derzeit keine Fahrkarten verkaufen.Jetzt soll das geändert werden,es wurde ein aus Latten und Plastik zusammengestoppelter na ja sagen wir mal Käfig entwickelt in dem der Fahrer sitzen soll um geschützt zu sein wenn er Fahrscheine verkauft.Der Witz daran ist das diese Bastellösung vom TÜV erst mal abgenommen werden muß da sonst die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlischt.Zusätzlich muß das auch die Zustimmung der Fahrer finden,ich setze mich da nicht rein da mir bei einem Unfall etc.erst mal der Fluchtweg versperrt wäre.Hier wäre endlich die Gelegenheit auf ein modernes System mit Fahrkartenautomaten in den Bussen wie z.B.in Norwegen umzurüsten,aber dafür ist die DB einfach zu schwerfällig.Hier hätte Corona sogar einen Nutzeffekt aber selbst jetzt werden alte Gleise nicht verlassen,traurig aber wahr.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #2757
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.165

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Wie viel Sinn macht die Corona App wirklich?

    Kurzerklärung der Funktion:
    Hat man die App immer aktiv und dabei, UND war über eine längere Zeit nahe jemandem bei dem Corona festgestellt und bestätigt wurde, UND der seine Infektion meldet, dann warnt die App, dass man mit diesem einen Kontakt hatte.

    Und nun die Probleme der App:
    Laut bis jetzt veröffentlichen Aussagen ist von einer Dunkelziffer von ca. Faktor 10 auszugehen. D.h., nur einer von 10 merkt überhaupt dass er Corona hat, die anderen 10 merken es nicht oder meinen es wäre nur ein Schnupfen. Und was man nicht merkt, kann man auch nicht melden.
    Merkt der eine von 10 dass er krank ist UND geht er zum Arzt UND wird Corona festgestellt UND meldet er dies über die App auch, nur dann kommt auch eine Meldung bei mir an.

    Das würde aber bedeuten, dass die App im allerbesten Fall nur in 10% aller Fälle mit einem Infizierten überhaupt Alarm schlagen wird, wenn 100% aller Bürger diese App permanent im Einsatz hätten.

    Gehen wir mal davon aus, dass effektiv 50% aller Bürger diese App auch benutzen (also immer an und immer dabei) , so halbiert sich dies nochmals.
    Also nur 5% aller die infiziert sind UND mit mir Kontakt hatten UND es auch wissen UND es auch melden werden auch an mich als Alarm gemeldet.

    Mein Fazit: Eine App die mich vor 95% aller Infizierten mit denen ich in Kontakt kam nicht warnt taugt nichts!
    Seht ihr das auch so, oder wo liegt mein Gedankenfehler?

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (14.05.2020 um 21:33 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  8. #2758
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.403

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Na Arno, dafür gibt es doch schon kontaktlose bargeldlose Bezahlmöglichkeiten.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  9. #2759
    Kennt sich schon aus   Avatar von KaRaMobil
    Registriert seit
    09.11.2013
    Beiträge
    178

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    Zitat Zitat von Felisor Beitrag anzeigen
    Das mit Abstand größte Infektionsrisiko bergen meiner Meinung nach immer noch die Groß- und Massenveranstaltungen wie Karneval, "Disco" oder Volksfeste, wo sich Menschenmassen praktisch auf Körperkontakt bewegen...
    Oder die ohne Abstandsregeln, Mundschutz stattfindenden „Hygiene-Demonstrationen. Die machen mir ziemlich Angst

    Grüße Karin


    Gesendet von iPad mit Tapatalk


    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald
    oder von sonst wo auf der Welt

    KaRa

  10. #2760
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: Während der Krise mit dem Wohnmobil unterwegs.

    Zitat Zitat von KaRaMobil Beitrag anzeigen
    Oder die ohne Abstandsregeln, Mundschutz stattfindenden „Hygiene-Demonstrationen. Die machen mir ziemlich Angst

    Grüße Karin


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Was kann passieren, wenn DU dich an die Regeln hältst?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

Seite 276 von 291 ErsteErste ... 176 226 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •