Seite 119 von 291 ErsteErste ... 19 69 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 169 219 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.181 bis 1.190 von 2908
  1. #1181
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.742

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Ich bin seit einer Woche in 100% Kurzarbeit, da Außendienstler. Die Produktion geht ab nächste Woche in Kurzarbeit, die Läger sind voll.
    Gruß
    Andi
    Wieviel werden persöhnlich bankrott sein und Haus und Hof verlieren?
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  2. #1182
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.790

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Wieviel werden persöhnlich bankrott sein und Haus und Hof verlieren?
    Das ist eine gute Frage...... Mir geht es noch verhältnismäßig gut, da Rücklagen und keine Kredite am laufen. Aber für diejenigen, die gerade genug verdienen, um ihre Familie durchzubringen wird es wohl sehr eng werden.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #1183
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.458

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Wieviel werden persöhnlich bankrott sein und Haus und Hof verlieren?
    Klar, Uwe, das eine (Unternehmen) hängt mit dem anderen (privaten Bereich) eng zusammen.
    Firmenpleiten heißt immer mehr Arbeitslosigkeit!

    Als ich meinen Mitarbeitern kurz vor der Schließung das weitere Vorgehen erklären musste, war das alles andere als einfach. In einem Kleinbetrieb kennt man seine Mitarbeiter (und Probleme etc.) weitaus besser als in Großbetrieben. Die Gesichter, in die ich schaute, zeigten von Unsicherheit bis Angst alles.,...wahrscheinlich sah meines nicht besser aus.
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  4. #1184
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.112

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    wenn ich eure Berichte über Kurzarbeit lese bin ich heilfroh dass unsere Kinder in der Grossindustrie sind und der Teil der Kinder in der Gentecphharme Ueberstunden bzw unsere Medizinerin 60h/woche leisten muss, so unterschiedlich ists zur Zeit, auch bei der Tiefbaufirma meines Kumpels läufts wie blöd.
    lg
    olly

  5. #1185
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.174

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Frank, vorsichtiger Optimismus? Tagesschau.de meldet heute Morgen:

    "Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sind in Deutschland 52.547 Coronavirus-Fälle registriert. Das ist ein Plus von 3965 im Vergleich zum Vortag, wie das Institut mitteilt. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich demnach um 64 auf 389."

    Wir stehen m.E. noch am Anfang, hoffen wir, dass es nicht so dramatisch wie in einigen Ländern Europas wird.

    Verantwortung tragen, Regeln einhalten!

    Gruß Bernd

    Bernd, das sehe ich auch so. Man könnte mich Berufsoptimist nennen.

    Ich habe allerdings lediglich eine Außensicht aus sehr viel stärker betroffenen Ländern wiedergegeben. Ich schau mir jeden Tag die Kurven von RKI und Johns Hopkins an. Die weichen voneinander ab, da das RKI nur die von den Gesundheitsämtern bestätigten Zahlen in die Statistik aufnimmt und Johns Hopkins diverse Quellen incl. Presse und auch eigene Hochrechnungen nutzt. Damit zweifle ich deren Zahlen nicht an. Am langen Ende sind beide vermutlich bei den gleichen Werten. RKI nennt halt nur die gesicherten Zahlen. Die sind in der aktuellen Entwicklung m.E. näher bei der Wahrheit.

    Wir werden es erleben.


    Gruß

    Frank

  6. #1186
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.054

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    https://www.keeptalkinggreece.com/20...-go-to-church/

    Ein Bischoff trägt dazu bei, das Virus zu verbreiten. Wenn sich die Gläubigen an den Aufruf halten, können wir das schöne Griechenland vergessen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  7. #1187
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.174

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Cheldon Beitrag anzeigen
    https://www.keeptalkinggreece.com/20...-go-to-church/

    Ein Bischoff trägt dazu bei, das Virus zu verbreiten. Wenn sich die Gläubigen an den Aufruf halten, können wir das schöne Griechenland vergessen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf

    Nö, eigentlich nicht. Nimm die Bevölkerungszahl Griechenlands, rechne eine 65%ige Durchseuchung (dann ist Herdenimmunität erreicht) von denen (ist eine Faustregel in der Wisschenschaft) 10 % hospitalisiert werden und davon wiederum 10% sterben.

    Letztendlich läuft das auf eine Mortalität von 1% unter den Infizierten raus.

    Unterm Strich heisst das dann (um die Rechnerei abzukürzen), daß ungefähr 0,65% der Bevölkerung versterben. Das eliminiert keine ganze Nation, wäre in absoluten Zahlen allerdings der Horror.

    Bitte bedenken: Bei den Sterblichkeitszahlen, die derzeit genannt wird, existiert ein sehr hoher Unsicherheitsfaktor, nämlich die Zahl der tatsächlich Infizierten. Die kennt niemand, da nicht flächendeckend getestet wird.


    Gruß

    Frank


    PS: Das mag sich zynisch lesen, ist aber die Konsequenz, wenn man nur betet und sonst nichts am Lebensstil ändert.
    Geändert von FrankNStein (29.03.2020 um 15:43 Uhr)

  8. #1188
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Region Basel
    Beiträge
    400

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Guten Tag

    Man muss nicht nach Griechenland reisen, um religiöse Unvernunft zu erleben.

    Eine Veranstaltung der evangelischen Freikirche „Porte ouverte chrétienne“ fand Mitte Februar in Mülhausen statt.
    Mehr als 2'000 Menschen aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz haben an einer Fastenwoche teilgenommen.
    Sie sollen laut der Badischen Zeitung für einen massgeblichen Teil der Verbreitung des Virus Covid-19 verantwortlich sein.

    In diesem Zusammenhang eine Bitte:
    Es werden immer wieder Links zu fremdsprachigen Beiträgen eingestellt.
    Hilfreich wäre es, eine kurze Zusammenfassung der wesentlichen Informationen hier einzustellen.

    Ich weiss, es ist keine Kunst 100 Seiten zu schreiben.
    Deren wichtigsten Inhalt auf 10 Zeilen zu verdichten allerdings schon.
    Meist genügt auch der Vorspann der Nachricht.

    Gruss und Dank
    Urs BX
    Geändert von ivalo02 (29.03.2020 um 16:42 Uhr)


  9. #1189
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.174

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Es geht nichts über Gottvertrauen.


    Gruß

    Frank

  10. #1190
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von k28 Beitrag anzeigen
    Die Gesichter, in die ich schaute, zeigten von Unsicherheit bis Angst alles.,...wahrscheinlich sah meines nicht besser aus.
    Ich hatte ja selbst eine Firma mit rund 50 Mitarbeitern. Viele Angestellte ahnen gar nicht, wie sehr einem auch das Wohl der Mitarbeiter Schlaflose Nächte bereiten kann. Insofern kann ich wohl sehr gut nachempfinden, wie sehr eure Sorgen nicht nur bei euch selbst, sondern auch bei euren Mitarbeitern sind.
    Ich denke speziell ihr dürftet mit einem ordentlich blauen Augen davon kommen, wenn diese leider notwendigen Maßnahmen vor Mai wieder in Richtung Normalität führen.
    Wer eine neue Matratze braucht braucht diese auch in 4 Wochen noch. Ein Wirt wird es da wohl schwerer habe, denn seine Kunden werden nicht alles nach trinken und nach essen, was denen entgangen ist. Einem Hotelbesitzer fehlen für immer die Übernachtungen.
    Aber alle werden wohl kleinere Brötchen backen müssen, denn vielen sitzt das Geld wegen der Kurzarbeit nicht mehr so locker in der Tasche.

    Natürlich ist es für euch doppelt blöd, wenn man die Firma zumachen muss und gleichzeitig genau dann das WoMo nicht nutzen kann.
    Aber meine Oma hat immer gesagt "Nach jedem Regen kommt auch wieder die Sonne".

    Gruß Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

Seite 119 von 291 ErsteErste ... 19 69 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 169 219 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •