Seite 109 von 291 ErsteErste ... 9 59 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 159 209 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.081 bis 1.090 von 2908
  1. #1081
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.009

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Dazu fällt mir ein:
    1) Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben
    2) Not macht erfinderisch
    3) Das Land der Dichter und Denker
    In jedem Fall eine gute Nachrichten. Bleibt zu hoffen dass Bosch die Teile schnell und zahlreich produzieren kann.

    Georg
    Geändert von raidy (26.03.2020 um 11:27 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  2. #1082
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.279

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Verstehe aber allgemein nicht wieso die Ansteckungsrate immer noch so hoch ist.
    Sind die Menschen so dumm? Natürlich gibts es die, die nicht umhinkommen mit - auch noch nicht wissentlich - Infizierten in Kontakt zu kommen (Ärzte, Verkäuferinnen, Dienstleister etc) da ist natürlich das Risiko da. Und da wird es immer noch Ansteckungen geben.
    Aber alle anderen, was machen die? Sind die immer noch ständig auf Achse und kehren sich einen Dreck um die Regeln?
    >5000 neu Infizierte.
    Mittlerweile weiß doch wirklich jedes Kind Bescheid. Die Inkubationszeit beträgt durchschnittlich 5 Tage. Auch vor 5 Tagen war doch schon allen klar, was los ist.
    Ich kann es nicht nachvollziehen. Wann flacht die Kurve ab??
    Apropos Georg, der Mensch wächst mit seinen Aufgaben. Ob das für jeden gilt?

    Grüße Dietmar

  3. #1083
    Stammgast   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    723

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Es gibt eine Methode wie sich einem Menschen nicht auf 2m nähern: Morgens 3 Zehen rohen Knoblauch essen und die Wäsche 3 Tage tragen.
    Den ganz jungen Knoblauch ess ich sehr gerne, auch mittags.
    Der Geruch im Womo fällt mir selber auf, vergeht aber nach paar Tagen
    Mobil reisen und wohnen

  4. #1084
    Stammgast   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    723

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Verstehe aber allgemein nicht wieso die Ansteckungsrate immer noch so hoch ist.
    Sind die Menschen so dumm? Natürlich gibts es die, die nicht umhinkommen mit - auch noch nicht wissentlich - Infizierten in Kontakt zu kommen (Ärzte, Verkäuferinnen, Dienstleister etc) da ist natürlich das Risiko da. Und da wird es immer noch Ansteckungen geben.
    Aber alle anderen, was machen die? Sind die immer noch ständig auf Achse und kehren sich einen Dreck um die Regeln?
    >5000 neu Infizierte.
    Mittlerweile weiß doch wirklich jedes Kind Bescheid. Die Inkubationszeit beträgt durchschnittlich 5 Tage. Auch vor 5 Tagen war doch schon allen klar, was los ist.
    Ich kann es nicht nachvollziehen. Wann flacht die Kurve ab??
    Apropos Georg, der Mensch wächst mit seinen Aufgaben. Ob das für jeden gilt?

    Grüße Dietmar
    Dietmar, es gibt viele solcher Dussel:

    Ein Beispiel von vielen, von mir gestern beobachtet,
    aber in Zukunft mache ich meine Klappe auf und sag was.
    "Beim Gas kaufen:
    Ein älterer Kollege klopft seinen jüngeren auf die Schulter.*
    Der sagt, wir sollen uns doch nicht so nah kommen,*
    sagt der alte, ach, ich bin immun."
    Mobil reisen und wohnen

  5. #1085
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    471

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ich denke es wird noch ein paar Tage dauern bis man das an den Zahlen sieht... die Labore kommen schlicht nicht mehr hinterher mit dem Testen. Meine Freundin und ihre Familie sind Montag getestet worden und haben stand heute noch kein Ergebnis. Diese zeitl. Verzögerung muss man einfach mit in Betracht ziehen.

    Das ist allerdings meine ganz laienhafte Meinung für die es keinen Beleg gibt.
    Gruß Anne
    Ab wer weiß das schon mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  6. #1086
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    908

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Inkubationszeit soll so zwischen 2 und 14 Tagen liegen. Denkt mal an die letzte Woche und bis wann die Corona-Partys noch liefen, dann ist doch klar bis wann die Zahlen noch so rapide steigen.
    On Top kommen dann noch die, die es nicht begriffen haben
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  7. #1087
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.975

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Eine nüchterne Einschätzung: https://youtu.be/X9RKReLDjbM

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  8. #1088
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.654

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Gestern war im BR-Fernsehen eine interessante Sendung zum Thema Corona. Eine Professorin erklärte sehr plausibel wie man die Seuche am wirkungsvollsten eindämmen kann.
    Die Übertragung erfolgt zum allergrößten Teil von Mensch zu Mensch. Ein Infizierter steckt im Moment 2,7 Gesunde an, d.h. die Erkrankungsrate nimmt zu. Ließe sich die Zahl auf 1 verringern käme die Seuche nach wenigen Wochen zum Erliegen. Die allermeisten Infizierten genesen nach relativ kurzer Zeit, die Sterberate ist trotz der alarmierenden Zahlen sehr gering.
    Es ist richtig was die Regierung empfiehlt: Kontake einschränken so weit es geht dann kommt die Seuche zum Erliegen.

    Mein 50 Meter entfernter Nachbar ist am Dienstag am Coronavirus verstorben. Er war 85 Jahre alt, aber pumperlgsund wie man in Bayern sagt, bis auf die altersbedingten Gebrechen. Es begann wie Grippe, er bekam Fieber und fühlte sich sehr schlecht, er wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert und isoliert. Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich von Tag zu Tag, er wurde beatmet, er bekam Lungenentzündung, am Montag trat Nierenversagen auf. Am Dienstag verstarb er an Organversagen.
    Seine Lebensgefährtin, meine Frau und sie sind eng befreundet, sitzt allein zuhause, sie hat nur telefonisch zu anderen Menschen Kontakt, besuchen kann man sie ja nicht. Meine Frau hat für sie eingekauft und die Tasche vor die Haustür gestellt. Die Nachbarin wurde umgehend auf das Virus getestet. Erst hieß es, das Ergebnis bekäme sie am Samstag. Vor einer Stunde kam der erlösende Anruf : Das Ergebnis ist negativ . Aus Rücksicht auf ihre Situation wurde der Test vorgezogen.
    Eine Entwarnung bedeutet das für mich noch nicht.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  9. #1089
    Stammgast   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    723

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    @ Franz, tut mir leid. Die sterben auch noch isoliert, schlimm das alles.

    Unglaublich eben, 2 Männer gehen aufeinander zu,
    haben sich wohl länger nicht gesehen,
    geben sich die Hand.

    So wird das nichts, da können sich noch so viele an die Regeln halten.
    Mobil reisen und wohnen

  10. #1090
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.009

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Mit Mathematik alleine kann mit 1/4 an Tests und in weniger Zeit die gleiche Anzahl Proben testen.
    Das Zauberwort heißt "Pool-Test" und ist hier gut erklärt. . Eigentlich simpel diese Idee.
    Sie macht aber nur Sinn bei flächendeckender Tests, nicht wenn man nur Proben von dringenden Verdachtsfällen hat, wo z.B. jeder 10te infiziert ist.
    Geändert von raidy (26.03.2020 um 14:22 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

Seite 109 von 291 ErsteErste ... 9 59 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 159 209 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •