Seite 209 von 291 ErsteErste ... 109 159 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 259 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.081 bis 2.090 von 2908
  1. #2081
    reisender19
    Gast

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Jo, lese hier: https://amp-tagesspiegel-de.cdn.ampp...F25770558.html
    "In der Coronavirus-Krise geht Schweden einen vergleichsweise moderaten Weg – verzeichnet aber auch eine deutlich höhere Zahl an Toten als beispielsweise die Nachbarländer Dänemark, Norwegen und Finnland und bezogen auf die Einwohnerzahl auch als Deutschland."

    Gruß Bernd
    Und woher weiß man das der Tagesspiegel nicht lügt, wenn schon Parlamentarier öffentlich "lügen"?
    Unser Regierungs-Sprecher sagte kurz bevor er es wurde Folgendes "... wenn wir nicht berichten das was die Regierung möchte, dann bekommen wir gar keine Informationen".
    Ich denke der Kickl sagt die Wahrheit und der TS lügt. Glaube keiner ARD oder ZDF und am wenigsten den BILDenden und gleichgeschalteten Medien.

    Grüße, Jo

  2. #2082
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.605

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Na gut Jo, wenn die Zahlen nicht der Wahrheit entsprechen, die selbst von Schwedens Regierung nicht bestritten werden...

    Aber dann erübrigt sich eine weitere Diskussion, wenn man das glaubt, was einem gerade in den Sinn kommt.

    Nix für ungut...

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #2083
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.368

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Manchmal fasse ich es nicht. Noch vor ein paar Jahren ahnte ich nicht, wie unterschiedlich die Welten sein können, in denen die Menschen leben.

    ......und das im gleichen Land.


    Gruß

    Frank

  4. #2084
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.960

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von reisender19 Beitrag anzeigen
    Fakt ist das an der Grippe schon mal 6 mal mehr Menschen gestorben sind und keinen hat es interessiert. ....
    Das ist leider eine nicht auszurottende Falschmeldung, die Zahlen welche nicht vergleichbar sind, werden miteinander vergleichen.

    Bei den angenommenen Grippetoten handelt es sich um eine statistische Berechnung der Übersterblichkeit, welche im Nachhinein ermittelt wird.
    Ich versuche das mal mit meinen Worten zu erklären und imLink wird es noch einmal mit Zahlen erklärt.

    Wie kommt man auf die Zahl der Grippetoten: Es wird über das Jahr hinweg statistisch erfasst, wie viele Menschen sterben. Man hat dabei Daten für die einzelnen Monate.
    Nun kann man erkennen, in welchen Monaten die meisten Menschen sterben. Sieht man nun dass in den Wintermonaten mehr Menschen sterben und hat man gleichzeitig in den Wintermonaten mehr gemeldetete/erfasste Grippefälle, geht man davon aus, dass der Grund für diese Übersterblichkeit an der Grippe liegt.

    Der Unterschied zwischen den gemeldeten an Grippe gestorbenen und der veröffentlichen Zahl der geschätzten Grippetoten ist aber enorm.

    Geschätzte Grippetote in 2017/2018 25100
    gemeldete Labor bestätigte Fälle 2017/2018 1674

    Geschätzte Grippetote 2019/2020 nicht bekannt.
    Gemeldetet Grippefälle 2019/2020 435 (Stand KW 15)

    Gemeldete Corona Tote am 06. April also Anfang der KW15: 1680
    also schon über den gemessenen Fällen der Grippe Welle 2017/2018 Am Ende der Woche waren es schon 2800 gemessene Fälle.

    Ich hoffe ich konnte ein wenig Licht in diesen falschen Vergleich bringen. Wenn ich mich unverständlich ausgedrückt haben sollte, dann bitte nachfragen.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  5. #2085
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.017

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von reisender19 Beitrag anzeigen
    Und woher weiß man das der Tagesspiegel nicht lügt, wenn schon Parlamentarier öffentlich "lügen"?
    Unser Regierungs-Sprecher sagte kurz bevor er es wurde Folgendes "... wenn wir nicht berichten das was die Regierung möchte, dann bekommen wir gar keine Informationen".
    Ich denke der Kickl sagt die Wahrheit und der TS lügt. Glaube keiner ARD oder ZDF und am wenigsten den BILDenden und gleichgeschalteten Medien.

    Grüße, Jo
    Jo, in unserem Land von "gleichgeschalteten Medien" zu sprechen zeugt von einer eklatanten Realitätsferne,die Zeiten der DDR sind lange vorbei,dort gab es das,hier nicht.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #2086
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.174

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Mal ein Vergleich der "üblichen" Todesraten zu Corona (in rot hinzu gefügt), ohne Bewertung
    Name:  corona.jpg
Hits: 0
Größe:  40,9 KB

    Aber: Das Jahr ist noch nicht vorbei, der Vergleich somit nicht wirklich gültig.
    Geändert von raidy (26.04.2020 um 12:24 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  7. #2087
    Kennt sich schon aus   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    168

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Eins steht doch mal fest, die Menschen werden zu alt. Welches System kann das auf Dauer abdecken?
    Wenn wir 50 oder Hundert Jahre zurück gucken, wie war da das Durchschnittsalter?
    Heute wollen alle mindestens 90 oder älter werden, wer soll das bezahlen?
    Also normale Auslese.
    Wenn der Bestand von Wildtieren zu Groß wird werden Sie abgeschossen, bei der Menschheit hilft eine Pandemie. Ist die Pandemie stark genug passt die Relation hinterher wieder.
    So und nun könnt Ihr mich in Stücke zerreißen, ist mir aber egal.
    Dies ist meine Meinung und noch sollte die Meinungsfreiheit abgedeckt sein.

  8. #2088
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.368

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ich achte solche Einstellungen.

    Allerdings vermisse ich die Konsequenz daraus, spätestens zu dem Zeitpunkt, an dem derjenige mit dieser Einstellung, sobald er die Summe, die er in die Sozialkassen eingezahlt hat, wieder "heraus" hat, sozusagen sozialverträglich seinen Abschied nimmt.

    Das wäre kohärentes Handeln.

    Ansonsten ist es Gequatsche.


    Gruß

    Frank

  9. #2089
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Der letztendliche Vergleich über den "besseren" Weg,
    (und der wird meiner Meinung nach der Vergleich Tote zu Einwohner, gemessen an den wirtschaftlichen Folgen)
    lässt sich erst endgültig bestimmen, wenn Corona mal überwunden ist.
    Erst dann wird sich zeigen ob und in wie weit welcher Weg der insgesamt bessere ist/war.

    Mir persönlich gefällt der schnellere besser,
    und wenn ich alle Infos betrachte deren ich habhaft werden kann,
    glaube ich wird der zum Schluss der richtige gewesen sein.

    Ich achte aber auch Jeden der das völlig anders sieht,
    jeder hat ein anderes Umfeld Erfahrungen Bedürfnisse Ängste usw.
    anders geht kein vernünftiges zusammen Leben.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  10. #2090
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Ich achte solche Einstellungen.

    Allerdings vermisse ich die Konsequenz daraus, spätestens zu dem Zeitpunkt, an dem derjenige mit dieser Einstellung, sobald er die Summe, die er in die Sozialkassen eingezahlt hat, wieder "heraus" hat, sozusagen sozialverträglich seinen Abschied nimmt.

    Das wäre kohärentes Handeln.

    Ansonsten ist es Gequatsche.


    Gruß

    Frank
    Frank,

    ist es meiner Meinung nach nicht,
    weil auch er stellt sich wie alle anderen auch der von ihm genannten "normalen Auslese",
    entzieht sich dieser ja nicht außerhalb der Gesellschaft.

    Ich würde es eine recht "schmerzfreie" Betrachtung/Einstellung nennen,
    die ich akzeptiere, und auch zum Teil selber verfolge.
    Sie aber Niemanden aufzwinge.
    Geändert von Santana63 (26.04.2020 um 12:48 Uhr)
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

Seite 209 von 291 ErsteErste ... 109 159 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 259 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •