Seite 13 von 140 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 63 113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 1395
  1. #121
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.760

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Alle neueren (<20 Jahre) Belüftungssysteme arbeiten nach dem Wärmetauscher-Prinzip. D.h. alte Luft wird abgepumpt, gibt im Wärmetauscher ihre Wärme an die frische Luft ab, ohne diese zu "berühren", frische dann wieder eingeführt. Das geht sowohl im Winter (Wärme erhalten) wie im Sommer (Kälte erhalten).
    Dennoch können Lüftungs- und Klimaanlagen ungesund werden, wenn keine regelmäßige Wartung stattfindet, denn dann können sich durch den Staub in der Zuführung Bakterien-, Pilz- und Virenneste bilden.
    Gerade in Kreuzfahrtschiffen hätte ich die geringsten Bedenken, denn dort greifen standardisierte Wartungsverfahren. Gerade in Kreuzfahrtschiffen wird intensiv an der Hygiene gearbeitet, eben weil man die Risiken kennt, die bei mangelhafter Wartung auftreten könnten. Problematisch finde ich oft die One-Block-Klimageräte in manchen Hotels, das sind manchmal wahre Bakterienschleudern. Die werden oft 10 Jahre gar nicht gewartet oder gereinigt. Was ich da in den USA und Südamerika schon gesehen habe lässt einem schaudern.
    Geändert von raidy (25.02.2020 um 15:39 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #122
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    303

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Santana63 Beitrag anzeigen
    dass es auch Virenträger ohne irgendwelche Symptome gibt.
    Was unrelevant ist, wenn die Leute (im übrigen genau deswegen) auf ihren Kabinen bleiben mussten!

    Dass das ganz subklinisch verlaufen kann ist bekannt

    Zur Inkubationszeit, lt. RKI stand 24.02. 14 Tage

    https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NC...FAQ_Liste.html
    Geändert von Trailwild (25.02.2020 um 15:48 Uhr)
    Gruß Anne
    Ab wer weiß das schon mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  3. #123
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    709

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Das mit bis zu 28Tagen kam Gestern im TV, Tagesschau24,
    war ne Sendung über Corona-Virus in Italien,
    war wenn ich mich richtig erinnere sogar einer vom RKI der genau das sagte.
    Ist mir aber eh egal, weil es mich nicht betrifft.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  4. #124
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.606

    Standard Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Trailwild
    Zur Inkubationszeit, lt. RKI stand 24.02. 14 Tage https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NC...FAQ_Liste.html
    Irrtum, Trailwild, Dein Stand ist vom 24.01.20 - einen ganzen Monat Unterschied - kuckst Du hier - aus Deinem Link kopiert in roter Schrift:

    Derzeit wird davon ausgegangen, dass die Inkubationszeit bis zu 14 Tagen beträgt.
    Stand: 24.01.2020


    Santana 63 hat somit Recht.
    Hetze den Wolf, bis er sich wehrt und dann erklär ihn zur Bestie

  5. #125
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    303

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    ups... dann hab ich mich verguckt, sorry
    Gruß Anne
    Ab wer weiß das schon mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  6. #126
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    709

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Wie lange genau ist völlig egal, lohnt kein "Streit" drüber,
    weil es dazu eh noch keine gültigen/verlässlichen Studien gibt, alles nur Annahmen.
    Müssen halt erst mal nen Wert nehmen wo man meint die Quarantäne anzusetzen.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  7. #127
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    393

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Guten Tag

    Hier gibt es allgemeine Informationen zu Covid-19 und auch zur Inkubationszeit:

    " ... Die Inkubationszeit – also der Zeitraum zwischen Infektion und Beginn von Symptomen - beträgt 2 bis 14 Tage. Deshalb werden Verdachtsfälle zwei Wochen isoliert.
    Die Inkubationszeit beim neuen Coronavirus könnte Analysen zufolge in seltenen Fällen sogar bis zu 24 Tage betragen und damit 10 Tage mehr als bisher angenommen …"

    Quelle: https://www.lungenaerzte-im-netz.de/...kubationszeit/

    Was befürchtet wurde, ist eingetreten. Das Virus wurde heute im Kanton Tessin nachgewiesen.
    Das Genfer Labor, das für die Analyse aller Verdachtsfälle in der Schweiz zuständig ist, habe einen Fall von Coronavirus-Infektion bestätigt, schreibt das Tessiner Gesundheitsdepartement in der Presse.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (25.02.2020 um 16:40 Uhr)
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte Indianerweisheit

  8. #128
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    234

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Eigentlich müssten schon Spots im Fernsehen laufen über Händehygiene. In den großen Städten z.b. Frankfurt, Hamburg, München ,Berlin usw sollten in allen Öffentlichen Gebäuden Hygienespraybehälter stehen.
    Ebenso in Schulen wo die Lehrer die Schüler dazu anhalten und Trainieren.
    In Betrieben ebenso das muss in der Bevölkerung in Fleisch und Blut übergehen.

  9. #129
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    303

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Ruedi1952 Beitrag anzeigen
    Eigentlich müssten schon Spots im Fernsehen laufen über Händehygiene. In den großen Städten z.b. Frankfurt, Hamburg, München ,Berlin usw sollten in allen Öffentlichen Gebäuden Hygienespraybehälter stehen.
    Ebenso in Schulen wo die Lehrer die Schüler dazu anhalten und Trainieren.
    In Betrieben ebenso das muss in der Bevölkerung in Fleisch und Blut übergehen.
    Da muss ich dir Recht geben... angesichts der Tatsache dass es so viele subklinische Verläufe gibt und die Inkubationszeit auch relativ lange ist, wären diese Maßnahmen mittlerweile angebracht.
    Gruß Anne
    Ab wer weiß das schon mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  10. #130
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    347

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ich denke das Virus ist schon bei uns. Hat nur noch niemand nachgewiesen.

Seite 13 von 140 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 63 113 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •