Seite 132 von 291 ErsteErste ... 32 82 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 182 232 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.311 bis 1.320 von 2908
  1. #1311
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.186

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ich bin beeindruckt:

    Ein Bekannter, seines Zeichens Caterer und Streetfood-Anbieter, dessen Umsatz komplett weggefallen ist, hat am Sonntag online die ausgelobte Soforthilfe beantragt. Gestern war das Geld auf dem Konto.

    Das muss man bei all dem begründeten und unbegründeten Bashing auch mal schreiben.


    Gruß

    Frank

  2. #1312
    Stammgast   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    612

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Im Großhandel Selgros bei uns desinfiziert eine Mitarbeiterin zurückgebrachte Einkaufswagen
    Es stehen nur noch ca 100 Einkaufswagen zur Verfügung ... mehr Kunden dürfen nicht rein.
    So wird es bei uns seit 2 Wochen gehandhabt.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  3. #1313
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Langsam denke ich, vielleicht ist es besser, den Dingen einfach ihren Lauf zu lassen, nach dem Motto: Natürliche Auslese.


    Mein Reden,
    nur weil einigen der A... auf Grundeis geht, spielt die Welt verrückt.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  4. #1314
    Stammgast   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    612

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Bei dem Thema bin ich hin und her gerissen. Auf der einen Seite hört sich das aktuelle Vorgehen sinnvoll an. Allerdings häufen sich auch die Einwände von Virologen die meinen man müsste langsam die Bevölkerung stärker durchseuchen. Von den Auswirkungen auf die Wirtschaft ganz zu schweigen. Vllt wäre ein Mittelweg eine Möglichkeit. Homeoffice wer kann und schrittweise das normale Leben wieder aufnehmen. Ältere Mitbürger oder mit entsprechender Vorerkrankungen bleiben weiterhin in Sicherheit. Ich hatte irgendwo eine Statistik gesehen das - ich glaube in Köln - die meisten erkrankten zwischen 50 und 60 waren. Über die schwere wurde nichts gesagt.

    ich denke man sollte genau beobachten wie sich die Lage in Ländern entwickelt die nicht so wie wir vorgegangen sind. Eine Vergleichsgruppe ist immer gut.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  5. #1315
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.974

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    ... ich denke man sollte genau beobachten wie sich die Lage in Ländern entwickelt die nicht so wie wir vorgegangen sind. Eine Vergleichsgruppe ist immer gut.
    In der Sondersendung der ARD wurde soeben aus Schweden berichtet, die Zahlen der Infizierten steigen. Jetzt wurde darüber spekuliert, dass die Schulen geschlossen werden müssen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  6. #1316
    Stammgast   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    612

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Infizierte sind ja vom grundsätzlichen her nicht das Problem. Dies sind eher die schweren Krankheitsverläufe. Es gibt ja ein großes Spektrum. Je nachdem bekommt man ja nicht mal richtig mit ob man corona hat. Aber wir können aktuell ja eh nur abwarten.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  7. #1317
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.794

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    ....ich denke man sollte genau beobachten wie sich die Lage in Ländern entwickelt die nicht so wie wir vorgegangen sind. Eine Vergleichsgruppe ist immer gut.
    ... genau. Nimm z.B. England. Dort begannen die Infektionen ca. 7 bis 10 Tage später als bei uns. England wollte dann den Weg der Durchseuchung gehen. Inzwischen haben sie 3 x soviel Tote wie D. Aber weniger Infizierte - weil sie keine hinreichenden MessRessourcen aufgebaut haben. Irgendwo hatte ich schon einmal geschrieben: tolles Experiment.
    Grüsse Jürgen

  8. #1318
    Stammgast   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    612

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ich habe nichts von einem Experiment geschrieben. Ich habe gesagt man muss beobachten wie es anderen Ländern mit anderer Herangehensweisen ergeht. So gibt es schon Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern. Sei es im Gesundheitssystem, dem Umgang mit der Situation und auch der Altersstruktur. Um mal 3 zu nennen. Ich möchte nicht in der Haut von Mutti stecken.

    aber warten wir mal das zu erwartende - vllt sonnige - Osterfest ab.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  9. #1319
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    Ältere Mitbürger oder mit entsprechender Vorerkrankungen bleiben weiterhin in Sicherheit. .
    Ja und das bitte auf freiwilliger Basis, auch die haben das Recht für sich selbst zu entscheiden.
    Wenn von denen gewollt mit Hilfen staatlicherseits unterstützen.
    Wenn man bedenkt was uns jetzt der ganze Spaß kostet, wären die Mittel dafür nur ein Witz.

    Vernünftiges Verhalten im Umgang mit einer starken Infektionswelle schließt das auch nicht aus.

    Aber dieses kollektive Hochschaukeln in die Massenhysterie werde ich nie begreifen.

    In D sterben täglich über 2000 Menschen, da brauch mir auch keiner damit kommen,
    das in Zeiten einer Pandemie es in Italien auch mal ein bis zwei Wochen täglich 800 oder 1000 Leute mehr sind.
    Das gehört zum Leben, haben aber viele anscheinend vergessen.
    Die Zahlen danach werden zB erst mal dadurch deutlich niedriger sein.

    Erstaunlich auch das große bibbern, wenn der Sensenmann mal in der eigen Wahrnehmungszone recht fleißig ist,
    weltweit gibt es Ecken wo durch Armut Krieg und Krankheiten das das normalste der Welt ist.

    Und noch was, das einzige an dem es der Erde nun absolut nicht mangelt, sind Menschen.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  10. #1320
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.804

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ich habe heute mal ausgerechnet, dass bezogen auf der Bevölkerung die USA jetzt schon 1/3 mehr Tote hat.

    Einwohner GB: 66,44Mio 2926 Tote
    Einwohner Deutschland: 82,79 997 Tote

    Da bin ich eindeutig für Deutschlands Vorgehen.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

Seite 132 von 291 ErsteErste ... 32 82 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 182 232 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •