Seite 58 von 291 ErsteErste ... 8 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 108 158 ... LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 2908
  1. #571
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.871

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Warum gerade aus China?

    https://www.faz.net/podcasts/wie-erk...-16597373.html
    Gruß

    Frank
    Ich denke zu diesem Thema machen sich ganz andere auf diesem Planeten ihre Gedanken!

    Wir sollten es lassen über die Ursachen (es gibt ja auch ganz andere Theorien zu diesem Thema) nach zu denken, sonst kommen wir ganz schnell in hochpolitische Diskussionen!

    Es gilt jetzt nur noch das Virus in Deutschland so schnell wie möglich an der weiteren Ausbreitung zu hindern, sonst drohen uns Schäden gegen die sind unsere vorrangigen Diskussionen (wer darf/kann wann, wohin fahren) wirklich nur Peanuts!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  2. #572
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.195

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Ich denke zu diesem Thema machen sich ganz andere auf diesem Planeten ihre Gedanken!
    ...
    Und deshalb muss man das nicht selbst tun? Wird schon werden?

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Wir sollten es lassen über die Ursachen (es gibt ja auch ganz andere Theorien zu diesem Thema) nach zu denken, sonst kommen wir ganz schnell in hochpolitische Diskussionen!

    Es gilt jetzt nur noch das Virus in Deutschland so schnell wie möglich an der weiteren Ausbreitung zu hindern, sonst drohen uns Schäden gegen die sind unsere vorrangigen Diskussionen (wer darf/kann wann, wohin fahren) wirklich nur Peanuts!
    Du kannst das Alles ja gern lassen. Stört mich nicht. Abgesehen davon wird niemand dieses Virus an der Ausbreitung hindern, sondern kann nur verzögern.


    Gruß

    Frank

  3. #573
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    908

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Warum gerade aus China?

    https://www.faz.net/podcasts/wie-erk...-16597373.html

    Zitat von der Seite:

    In China kommen seit jeher viele verschiedene Coronaviren, Influenzaviren und andere Erreger vor. All diese Viren befallen nämlich auch Haustiere – Schweine, Geflügel – aber auch viele Wildtiere, Fledermäuse zum Beispiel. All diese Tiere leben in China traditionell ganz nah mit den Menschen zusammen. Überall gibt es Tiermärkte, auf denen die Chinesen ihren Appetit auf alles Essbare stillen. Die Hygiene auf diesen Märkten ist oft nicht vorhanden, wie auch in den Häusern, Kontrollen waren Jahrhunderte lang unüblich. Ein wenig hat sich das geändert, vor allem durch die Verstädterung. Aber die Tiere sind nach wie vor ein riesiges Reservoir für Viren, die dann durch engen Kontakt auf den Menschen überspringen können. Man kennt bis jetzt etwa zweihundert verschiedene Krankheitserreger, die vom Tier auf den Menschen übertragen werden. Ein schöner Beleg übrigens dafür, wie nah Mensch und Tier stammesgeschichtlich miteinander verwandt sind. Beim neuen Coronavirus hat man die Spur bis zu einem Tiermarkt in Wuhan zurückverfolgt. Der erste Verdacht war, dass der Erreger von Fledermäusen stammt. Inzwischen zeigen die genauen genetischen Untersuchungen, dass das Virus zwar Merkmale eines Fledermaus-Virus hat, aber auch Merkmale, die auf Schlangen als weiteren „Lebensraum“ hindeuten.

    ...

    Viele Chinesen essen Schlangenfleisch, Innereien, ja sogar das rohe Blut wird verarbeitet und getrunken, das hat eine lange Tradition. Es gilt als Delikatesse, wie in anderen Teilen Asiens auch. Und immer wieder kann es passieren, dass sich unterschiedliche, aber verwandte Erreger begegnen und ihr genetisches Material austauschen. So entstehen in China immer neue Varianten von Viren. Die wenigsten davon müssen den Menschen gefährlich werden. Aber das Potential ist in China besonders groß, dass solche neuen Varianten Epidemien und weltumspannende Pandemien auslösen, die dann durch Reisende in andere Weltregionen verbreitet werden. In den vergangenen Jahren hat sich die Überwachung von möglichen Seuchen in China erheblich verbessert, die Behörden sind sensibilisiert durch Vogelgrippe und Sars, sie reagieren deshalb auch schneller und radikaler mit Quarantänemaßnahmen. Sie sehen selbst seit einigen Jahren Erfolge in der Bekämpfung von Infektionskrankheiten. Aber im Grunde ist es genau das, was die Weltgesundheitsorganisation als globale Gesundheitsbehörde von den Chinesen auch erwartet. Denn China trägt eine große internationale Verantwortung.

    Zitat Ende.


    Gruß

    Frank
    Den ersten Teil kann ich ja noch nachvollziehen, aber beim 2 Teil, da hat mal wieder einer von den Glocken geschrieben, weiß aber nicht wo sie hängen.
    Mal so ganz nebenbei, Aal zu Schlange wo ist der Unterschied, Innereien ekelig finden, aber Leberwurst essen. Mein Vater sagte immer, wer keine Zunge mag soll Eier essen. Wenn man nicht weiss was er meinte sollte sich mal mit Hühnern beschäftigen. Das war mal wieder typisch ein Artikel der Meinungmache und Panikmache.
    Gruß
    Sparks
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  4. #574
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.195

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Den ersten Teil kann ich ja noch nachvollziehen, aber beim 2 Teil, da hat mal wieder einer von den Glocken geschrieben, weiß aber nicht wo sie hängen.
    ...
    Klär mich auf.......

    Der Artikel stammt aus der Serie: "kindern erklärt, warum so viele Erreger aus China kommen". Was hast Du nicht verstanden?


    Gruß

    Frank

  5. #575
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    908

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Frank, wie sage ich es meinem Gegenüber? Ich glaube die Erklärung wird hier nicht gern gesehen, ich sende sie dir per PN
    Gruß
    Sparks
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  6. #576
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.871

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Hallo Frank,
    du verstehst mich falsch. Mir sind solche einfachen Erklärungen suspekt!

    Die Chinesen sind schuld weil die halt alles "f..essen" was nicht aus Stahl ist!

    So kann man das kleinen Kindern erzählen aber keinen denkenden Menschen!

    Aber nochmal, hier im Forum sind nur Wohnmobilthemen gewünscht, deshalb diskutiere ich nicht mehr über Hintergründe sondern nur noch über die Auswirkungen aufs Wohnmobilreisen!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  7. #577
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.746

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Es wird eng,
    am Sonntag geht es los, nur wohin, wo finden wir noch einen offenen Platz.
    Schleswig (SH) hat seine SP geschlossen, welche Plätze sind als nächstes dran

    Mal sehen, nachdem der Süden jetzt ja abgeriegelt ist, bleiben wir im Norden und fahren wir an die See - Seeluft soll ja gesund sein.
    Schöne Grüße
    Volker

  8. #578
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    ... wo finden wir noch einen offenen Platz..
    Wenn Morgen das Thermometer und unser Befinden noch positiv sind, geht es nach Polen übers WE,
    die Messen zwar stichprobenhaft Temperatur, danach ist man dann allerdings immer noch herzlich Willkommen.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  9. #579
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.871

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Mal überlegt zu Hause zu bleiben?

    Der Verkehrsminister fordert auf, alle "unnötigen Reisen" zu unterlassen!

    https://www.mdr.de/nachrichten/polit...eo-390884.html
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  10. #580
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.658

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Die Enkel haben nächste Woche schulfrei, das Wetter soll auch passabel werden, was läge also näher als ein paar Tage irgend wo hinzufahren ?
    Nur: Unter den gegebenen Umständen werden wir das nicht tun. Ich werde auch den längst geplanten Besuch des Deutschen Museums in München nicht antreten. Ich werde mich nirgends aufhalten wo viele Leute sind. Mir reichts von der heutigen Einkaufstour mit meiner Frau. Die Geschäfte und die Parkplätze davor waren sehr gut besucht. Im Drogeriemarkt waren viele Regale fast leer. Klopapier war fast keines mehr vorrätig. Warum hortet man eigentlich Klopapier?
    Löst Corona auch Durchfall aus ? Oder geht man in normalen Zeiten auswärts aufs Klo ?

    Ich gehe jetzt in die Garage und baue kürzlich gekauftes Zubehör ans Motorrad, morgen werde ich ein paar Runden drehen. Auf dem Motorrad, glaube ich, ist die Infektionsgefahr relativ gering. In der Garage sowieso, da bin ich allein.
    Wie soll man auf Dauer mit der Seuche umgehen ? Vorsicht ist meine Devise. Jedenfalls finde ich es richtig dass seitens der Regierung reagiert wird, ob es angemessen ist/war werden wir erst später erfahren.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

Seite 58 von 291 ErsteErste ... 8 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 108 158 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •