Seite 254 von 291 ErsteErste ... 154 204 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.531 bis 2.540 von 2908
  1. #2531
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.137

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Das mit der 2. Welle sehe ich mehr als gelassen bei einer Sterblichkeitsquote von 0,34% gem der aktuellen Studie, die Hysterie, der Verlust an Arbeitsplätzen bzw Wirtschaftskraft, die Zuschussabzocke durch manche Branchen/Lobbys und der Versuch von I, ES, F ihre maroden Finanzen auf unsere Kosten zu sanieren kommt uns noch viel teurer zu stehen. Allerdings sehe ich Massenveranstalltungen zugegeben mehr als kritisch
    lg
    olly

  2. #2532
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.240

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Mir rollen sich gerade die Fußnägel auf, wenn ich die Anweisungen zur Wiederaufnahme des Betriebs in meiner Branche lese.
    Ich verfrachte ja behinderte Menschen zu Werkstätten, Schulen und Tagespflegen.
    Erstere werden seit Betretungsverbot entschädigt, wir mit. Die Hygiene und die Abstände in der Betreuung stellen ein großes Problem dar, was nachvollziehbar ist.
    Jetzt sind wir Fuhrunternehmer gefragt, Ideen zu entwickeln, die Beförderung in einem Kleinbus sicher zu gewährleisten in dem natürlich nicht der Abstand von einsfuffzich eingehalten werden kann. Maskenpflicht für Fahrgäste und Begleiter, der Fahrer darf nicht wegen Vermummungsverbot. Da soll ein Vorhang zum Fahrgastraum nötigen Schutz bieten.
    Jeder meiner Fahrgäste muss zumindest angeschnallt werden, meist aber Rollstühle gesichert werden. Dann könnte ich noch Wetten annehmen, wer von den Fahrgästen sich bei Ankunft die Maske noch nicht vom Gesicht gerissen hat. In den Werkstätten und Wohnheimen werden die nötigen Abstände geschaffen, auf dem Transportweg wird das Risiko ausgeblendet. Einzige sichere Alternative nach meiner Sicht ist jeweils Einzeltransport.

    Und so wie bei mir, wird es in ganz vielen Branchen gehen.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  3. #2533
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.062

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Trailwild Beitrag anzeigen
    Die Frage hab ich mir auch schon gestellt, wenn ich ehrlich bin.... und ich sehe da auch einen Widerspruch zum bisherigen Handeln.
    Das hätte man sicher eleganter und seriöser machen können .... das kommen dann doch Eitelkeiten ins spiel

    Aber das Ergebnis ist logisch.
    Nun kann soll und muss man, meiner Meinung nach, regional reagieren

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  4. #2534
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.863

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Eine 2.Welle?
    Wenn 90% unerkannt waren und bleiben?
    Ja, gerade dann.
    Denn im Moment bewegen sich auch die unbekannten Fälle auf engsten Raum und haben so weniger Möglichkeiten andere anzustecken.
    Wird vieles frei gegeben, erhöht sich auch Aktions und Kontakt Radius und die Menschen werden leichtsinniger. Die Wahrscheinlichkeit andere anzustecken steigt,
    wenn das unentdeckt bleibt.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  5. #2535
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.240

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Ja, gerade dann.
    Denn im Moment bewegen sich auch die unbekannten Fälle auf engsten Raum und haben so weniger Möglichkeiten andere anzustecken.
    Wird vieles frei gegeben, erhöht sich auch Aktions und Kontakt Radius und die Menschen werden leichtsinniger. Die Wahrscheinlichkeit andere anzustecken steigt,
    wenn das unentdeckt bleibt.

    Gruß
    Andi

    Genau richtig geschrieben.
    Hand aufs Herz, noch so eingeknastet, wie am Anfang? Oder sind wir leichtsinniger geworden?
    Ostern wurde die Familie besucht. Im Garten...aber nötige Abstände..
    Mein Großer kam am Wochenende mit dem Enkel, meine Frau hat sich tierisch gefreut.....vernünftig?
    Abends wenn ich mit den Hunden geh, ich wohn in der Innenstadt, treffen sich die muslimischen Familien zum Fastenbrechen.

    Schon jetzt also werden Regeln gebrochen. Wird geöffnet, gibt es keine Kontrolle mehr und nur ein Infizierter muss mal richtig reisefreudig sein und wir haben den GAU.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  6. #2536
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    582

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Bei der ersten Welle hatten wir zu Beginn nur wenige Infizierte, es gab wenige Ausgangspunkte, das Ergebnis war noch überschaubar, da früh reagiert wurde!

    Sollte es nun zu einer zweiten Welle kommen, gibt es einen viel größeren Nährboden, da infizierte über ganz D verteilt sind und es nicht mehr nur wenige Hotspots (Bayern, Heinsberg) gibt, sondern viele.

    Das kann gut gehen, muss aber nicht. Ich hoffe es....

    Im übrigen auch in Italien hatte das Virus (wenn das so überhaupt übertragbar ist von der Heinzberg Studie) eine Mortalität von 0,34.... so ansteckend wie das Virus ist würde unser Gesundheitssystem nach wie vor aus den Fugen geraten!
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  7. #2537
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.883

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Nach dem Wettbewerb der Ministerpräsidenten "wer schließt an schnellsten am meisten" kommt jetzt der Wettbewerb "wer öffnet am schnellsten am meisten". Eine Logik die sich mir nur bedingt erschließt. Wie will man jetzt noch wissen, welche Lockerung sie wie auf die Fallzahlen auswirkt? ...
    Auch Guten Morgen .

    Vielleicht habe ich etwas verpasst oder es läuft schon wieder ein Film im Kopfkino ? Für NDS habe ich verstanden, dass ein 5 Stufen Plan entwickelt wurde (so etwas wurde im Forum ja immer gefordert). Dieser sieht u.a. vor, ab 11. 5. Restaurants in NDS zu öffnen. Dieser Plan wurde in die Runde der MP zur Diskussion gegeben und soll (wie geplant) am Mi in der MP Runde (auch) diskutiert werden. In dieser Runde werden dann (ggf. für die Länder nach Betroffenheit unterschiedlich) Beschlüsse gefasst.

    Wo findet hier ein Wettbewerb (ausser vielleicht in den Medien, die verkaufen und / oder Klicks erzeugen müssen) statt ?

    Grüsse Jürgen

  8. #2538
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.125

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ländersender Deutschlandfunk seriös genug? „Das ist Wettbewerbsföderalismus“
    Geändert von raidy (05.05.2020 um 10:13 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  9. #2539
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    175

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ich fürchte mich nicht vor einer zweiten Welle, wenn es die geben soll muss sie diese Woche anfangen, vor 2 Wochen gab es die ersten Lockerungen, also warten wir diese Woche ab.
    Es wird wohl dieses Jahr keine Großveranstaltungen geben, das ist richtig. Wir müssen auch alle ein wenig drauf achten wie wir uns in der Öffentlichkeit bewegen, aber es muss ja weitergehen.
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

  10. #2540
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    954

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Georg
    und Technikfeindlichkeit ist Traditionsbewusstsein, sich vor Entscheidungen drücken ist Flexibilität, Moderner Sklavenhandel wird zum Werkvertrag. Man muß dem Mist nur einen wohlklingenden Namen gebenund schon verkauft er sich wie geschnitten Brot.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

Seite 254 von 291 ErsteErste ... 154 204 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •