Seite 124 von 124 ErsteErste ... 24 74 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124
Ergebnis 1.231 bis 1.239 von 1239
  1. #1231
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.031

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    @raidy
    Danke für den Hinweis , habe es aber noch vor dir gemerkt.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  2. #1232
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.738

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von ichbinich Beitrag anzeigen
    @raidy
    Danke für den Hinweis , habe es aber noch vor dir gemerkt.
    Egal, ich konnte es genüsslich ausschlachten.

    @Bernd: Es ist kein Fake, siehe Video: https://www.focus.de/politik/deutsch..._11830843.html
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  3. #1233
    Kennt sich schon aus   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    475

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von ichbinich Beitrag anzeigen
    @raidy
    Danke für den Hinweis , habe es aber noch vor dir gemerkt.
    "..gemerkt."
    Hab mal wieder richtig lachen können, die Sonne scheint.
    "Bad Guy" von Billie Eilish
    Covid 19: Reisemobil wird Wohnmobil

  4. #1234
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.476

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Tambons? Es sind keine BonBons, deshalb heißt es auch Tampon.
    Aber obwohl sie Tampons heißen, sind sie auch nicht für den Po.
    Trotzdem sind es Wunderteile, denn mit denen kann man angeblich Reiten, Radfahren, Joggen,..... sagt die Werbung.
    Ohne Scheiss:
    Aufgrund der Knappheit an Mundschutz, machen es jetzt hier die Arztpraxen den Chinesen nach, die ja schon lange, auch wegen Smog, Erfahrung mit Atemschutzmasken haben: Auf Grund der Atemfeuchte kleben sie Slipeinlagen in den Mundschutz, die einfach zu wechseln sind. So bleibt der Mundschutz länger „frisch“.

    Bekloppte Welt derzeit.......
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

  5. #1235
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.796

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja selbst eine Firma mit rund 50 Mitarbeitern. Viele Angestellte ahnen gar nicht, wie sehr einem auch das Wohl der Mitarbeiter Schlaflose Nächte bereiten kann. Insofern kann ich wohl sehr gut nachempfinden, wie sehr eure Sorgen nicht nur bei euch selbst, sondern auch bei euren Mitarbeitern sind.
    Ich denke speziell ihr dürftet mit einem ordentlich blauen Augen davon kommen, wenn diese leider notwendigen Maßnahmen vor Mai wieder in Richtung Normalität führen.
    Wer eine neue Matratze braucht braucht diese auch in 4 Wochen noch. Ein Wirt wird es da wohl schwerer habe, denn seine Kunden werden nicht alles nach trinken und nach essen, was denen entgangen ist. Einem Hotelbesitzer fehlen für immer die Übernachtungen.
    Aber alle werden wohl kleinere Brötchen backen müssen, denn vielen sitzt das Geld wegen der Kurzarbeit nicht mehr so locker in der Tasche.

    Natürlich ist es für euch doppelt blöd, wenn man die Firma zumachen muss und gleichzeitig genau dann das WoMo nicht nutzen kann.
    Aber meine Oma hat immer gesagt "Nach jedem Regen kommt auch wieder die Sonne".

    Gruß Georg
    Obwohl ich hier in diesem Thread schon zwei mal abgestraft worden bin, da ich zu firmenwirtschaftlichen Themen äußerte, will ich nochmals versuchen, meine
    Meinung zu bringen. Die Mods wurden zweimal tätig und meine Beiträge verschwanden. War dies mein Text oder die Antworten darauf? Wer weiß dies ?
    na egal,
    Auch meine Firma hatte mal als 1-Mann-Betrieb angefangen und in der Spitze 80 Mann beschäftigt. Ich habe in fast 50 Jahren ziemlich viel durchgemacht. Es gibt
    bei einer Firmenentwicklung nämlich nicht nur Höhepunkte, sondern auch verdammt viel Tiefpunkte und die muss man meistern können. Wer dies geschafft hat,
    schafft auch die nächste Krise. Die Tiefpunkte der wirtschaftlichen Entwicklung in unserem Land sind durch den Aufschwung der letzten Jahre leider sehr in Vergessenheit geraten und viele kleine oder mittlere Firmen fühlten sich schon in trockenen Tüchern.
    Wer aber , wie ich, Pleiten von Bauträgern, allgemeine Arbeitslosigkeit der Privatkundschaft, fehlgelaufene Konjunkturprogramme, etc., etc. durch hat, schaut in die
    Zukunft, so wie ich.
    Ich sitze gerade zuhause und plane den Fertigungsbetrieb auf die Hälfte der vorhandenen Fläche zu planen und zwar " Für die Zeit danach.", wenn unsere Umsätze sich wohl
    auf 50 % reduzieren werden. Aber diesen Umsatz hatte ich früher auch einmal und war damit sehr zufrieden.So muss man die Sache positiv sehen.Probleme sind dazu da,
    um gelöst zu werden. Nach dem Staat um Hilfe zu schreien ist keine Zukunftslösung, sondern nur eine vorübergehende Notlösung.
    Selbstverständlich sind die Firmenneugründer nicht mit Erfahrung aus früheren Jahren ausgestattet und das Gaststättengewerbe oder Ähnliche sind wirklich sch...e dran
    da wäre ich Oberschlaumeier mit meinem Latein auch am Ende.
    Geändert von golfinius (Gestern um 20:00 Uhr)
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  6. #1236
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    392

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Guten Abend

    Hans-Heinrich schau Dir doch bitte nochmals Deinen "zerhackten Text" an.
    Wenn Du Deinen Text mit demjenigen von Georg vergleichst, dann siehst Du sofort, was ich mit "zerhackt" meine.

    Das kommt vermutlich daher, weil Du unnötige Zeilenschaltungen machst.
    Das macht das Textprogramm selbst viel besser und Du kannst darauf verzichten.
    Zeilenschaltungen sind nur für neue Abschnitte notwendig.

    Nix für ungut, aber so würden Deine Texte deutlich besser lesbar.

    Grüsse und schönen Abend noch
    Urs BX
    Geändert von ivalo02 (Gestern um 20:59 Uhr)
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte Indianerweisheit

  7. #1237
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2016
    Beiträge
    233

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ein Wandere kommt aus der Stadt und trifft vor den Toren den Tod (den mit der Sichel).
    -"Wohin des Weges?" fragt der Wanderer.
    -"Gehe in die Stadt, nehme 100 Menschen mit, ist halt so meine Arbeit".

    Nach einiger Zeit treffen sich die beiden wieder. Der Wanderer ist außer sich und bezichtigt den Tod auch noch der Lüge.
    -"Du hast doch gesagt du nimmst 100 Menschen mit, gestorben sind aber Millionen?"
    -"Ich habe auch nur 100 mitgenommen, die anderen sind von Angst gestorben."

    Bleibt gesund und Angstfrei, alles Andere kann Tödlich. sein.
    Geändert von reisender19 (Gestern um 21:46 Uhr)

  8. #1238
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.738

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Brexit, Waldbrände in Australien, Friday for Future, Feinstaub, Fahrverbote, DUH, ...... gibt es das eigentlich überhaupt noch?

    Übrigens: Viele Eltern erkennen gerade, dass doch nicht die Lehrer das Problem sind.
    Geändert von raidy (Heute um 00:10 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  9. #1239
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.147

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Brexit, Waldbrände in Australien, Friday for Future, Feinstaub, Fahrverbote, DUH, ...... gibt es das eigentlich überhaupt noch?
    Gute Frage Georg, zumindest sind etliche Themen nicht mehr im Focus der Öffentlichkeit. Die Medien kennen derzeit quasi nur ein Thema, alle anderen halten die Luft an. Irgendwann holen uns die Themen auf die eine oder andere Art wieder ein, da bin ich mir sicher.

    Zunächst brauchen wir ein Ausstiegsszenario, die Wirtschaft, nicht nur in Deutschland, muss sich erst einmal erholen. Das wird dauern. Dann werden irgendwann sicherlich viele Themen der Vergangenheit neu bewertet.

    Es wird eine andere Zeit nach der Corona-Krise, da bin ich mir relativ sicher, aber ich hoffe auf gewisse Leuterung, auf andere Denkweisen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

Seite 124 von 124 ErsteErste ... 24 74 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •