Seite 270 von 291 ErsteErste ... 170 220 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.691 bis 2.700 von 2908
  1. #2691
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.020

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von ichbinich Beitrag anzeigen
    Nach dem Clopapier, gibt es jetzt bestimmg den ganz großen run auf........

    https://youtu.be/lY5TE41EjS0
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  2. #2692
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    313

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von ichbinich Beitrag anzeigen
    Jeder vertritt vehement seinen Standpunkt, aber das sich ein vorsichtiger agierenter Mensch für seine Planungen (siehe Arno) gegenüber Unvernünftige nun auch noch rechtfertigen muß, das finde ich nicht gut.
    Ich bleibe in Deutschland, und fahre dann nur Plätze an, die wirklich auch geöffnet haben, wie es auch Arno in seinen Planungen vor hat.
    Sollten die Grenzen für die Auslandsreisenden öffnen und nach Risikolage wieder geschlossen werden, wird es eine zweite Rückholaktion, wie es unsere Regierung im März/April getan hat, nicht mehr geben. Und ich hoffe, das die Grenzen dann auch für alle geschlossen bleiben, auch für Rückreisende.
    Vernunft ist genau das Richtige.

    Wenn Einer in der vergangenen Woche bei einer Reproduktionszahl von 0,7 mit sehr deutlichen Worten an die Vernunft appeliert und mahnt unbedingt zu Hause zu bleiben und nur ein paar Tage später bei einer Reproduktionszahl von über 1,0 und nahezu doppelter Neuinfektionszahl der Erste ist, der bereits einen CP gebucht hat, nur weil jetzt die Landesbehören die Öffnung der CP erlauben, dann hat das mit Vernunft oder Umsicht nicht so sehr viel zu tun sondern eher mit blindem Opportunismus.

    Wenn ein Anderer vor nicht mehr stattfindenden Rückholaktionen warnt, wenn vorsichtige Hoffnungen auf Grenzöffnungen zum benachbarten F oder A rechtzeitig vor den für Familien so wichtigen Sommerferien artikuliert werden, dann hat das ebenfalls wenig mit Vernunft sondern nur mit irrationaler Panikmache zu tun. Es gabe keine "Rückholaktion" aus den benachbarten europäischen Ländern und es wird auch keine geben. Wenn er das dann noch mit der Forderung nach (grundgesetzlich unzulässigen) Grenzschließungen für Rückreisende in D garniert, um auch den letzten davon zu überzeugen, nicht mehr und nicht weniger zu "wagen" als er selbst bereit zu tun ist, dann finde ich das - höflich ausgedrückt - nicht gut.

    Ich war in der Camargue als die Restaurants, Hotels, CPs und Grenzen geschlossen wurden. Ob man das nun gut fand oder nicht (die Franzosen vor Ort waren jedenfalls not amused, dass sie dicht machen mussten) fand eine geordnete und vollkommen unspektakuläre Rückreise statt. Das galt auch für den Grenzübertritt nach D. Wir hatten noch nicht einmal Wartezeit und infiziert habe ich mich und meine Umwelt bis heute noch nicht. Ich weiß auch nicht wie ich das damals hätte hinkriegen sollen. Meine persönlichen Kontakte auf dem nicht mal zu einem Viertel gefüllten CP in F waren deutlich geringer als in meinem systemrelevanten Beruf, dem ich danach wieder zum Wohle der Allgemeinheit nachkommen musste, ob ich das nun wollte oder nicht.
    Ich werde auch der Erste sein, der wieder da hin fährt, wo der abgebrochene Urlaub aufgehört hat. Ich bekenne mich dazu, schon weil es für mich ganz speziell und meine Umwelt auch gesünder ist. Und ich hoffe, dass uns das allen in naher Zukunft vergönnt ist. Mit Vernunft oder wie ich es nenne "gesundem Augenmaß" lässt sich das genauso gut oder schlecht bewerkstelligen wie hier in D.
    Geändert von Consigliere (10.05.2020 um 14:19 Uhr)

  3. #2693
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.392

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von ichbinich Beitrag anzeigen
    ...
    Und ich hoffe, das die Grenzen dann auch für alle geschlossen bleiben, auch für Rückreisende. Dies wünsche ich niemanden, aber die Vernunft sollte im Vordergrund stehen.

    So jetzt dürft ihr mich lynchen.

    Würde ich nie machen. So gute Europäer, die das mit dem Schengen-Abkommen so vollkommen verstanden haben, lasse ich am Leben. Irgendeiner muss einem ja ab und zu vor Augen führen, wie das so wäre, wenn wir in den Muff der frühen Jahre zurückkehren müssten.


    Gruß

    Frank

  4. #2694
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.020

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Georg, der Herr Prof. Dr. Lesch hatte zu beginn im Fernsehen gesagt, mit dem Virus ist die Zeit der Wissenschaftler gekommen. Ehm? Meinte er die nichts wissen Schafftler?
    Komunikation, wir von jedem Dödel verlangt, der einen Ausbildereignungsprüfung ablegen will. Wo bleibt sie hier? Ok, zu Anfang, alles erst einmal zu. Dann schauen was Ist und wie man aus der Misere raus kommt. Es sind 6 Wochen vergangen und Hygiene hilft. Das tut sie aber immer und wenn ich dieses Durcheinander der "wissenschaftlichen" Ergebnisse sehe, wird mir trotz aller Toten das schwedische System immer sympatischer. Bei dem Rumgeeiere werden wir am Ende nicht besser dastehen.
    Ich freue mich auf das was kommen könnte und befürchte das was ich erwarte.
    Gruß
    Sparks
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  5. #2695
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.965

    Standard AW: Reiseplanung 2020 überhaupt noch möglich?

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Georg, der Herr Prof. Dr. Lesch hatte zu beginn im Fernsehen gesagt, mit dem Virus ist die Zeit der Wissenschaftler gekommen. Ehm? Meinte er die nichts wissen Schafftler?
    Komunikation, wir von jedem Dödel verlangt, der einen Ausbildereignungsprüfung ablegen will. .
    ... Dödel ist ein gutes Stichwort. Dabei fällt mir ein Kommentar ein, den ich gerade gelesen habe (Quelle; leider Bezahlartikel). Hier ein stark verkürztes (modifiziertes) Zitat:

    " Forscher werden …im Fernsehen … jetzt als Dödel hingestellt, die heute dies und morgen das sagen.
    .....

    Am tiefsten enttäuscht …. sind Politiker… , die beinahe täglich über »die Virologen« klagen. »Wenn alle paar Tage die Meinung geändert wird, ist das auch für Politik schwierig«, sagte XYZ neulich. ....


    Ja, Virologen irren sich. Ei der Daus! Sie lernen dazu und korrigieren sich. Das macht die Wissenschaft nicht zum Problem, es ist ihr Wesenskern: die ewige Suche nach neuen Erkenntnissen, die niemals abgeschlossen ist,...


    Das Problem sind Politiker, die das Wesen der Wissenschaft nicht verstanden haben. …Die ihre Entscheidungen auf deren Zwischenstände gründen und dann wie beleidigte Leberwürste klagen, dass sie sich selbst korrigieren müssen, wenn sich ein Zwischenstand als vorläufig erweist."

    Vielleicht hat das auch manch anderer nicht verstanden ?

    Grüsse Jürgen

  6. #2696
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    168

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Jetzt melde ich mich hier auch mal zu Wort. Und habe auch gleich einen lesenswerten Artikel parat:

    https://www.cicero.de/innenpolitik/i...-kommunikation

    Anfangs habe ich mich auf das veröffentlichte Zahlenwerk noch verlassen, aber in der Zwischenzeit gilt “trau keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast“. Gerade das mit der gestiegenen Reproduktionszahl ärgert mich, da nur im Kleingedruckten die Hinweise “ungenau“, “Schätzung“ und “kleine Zahlenbasis“ steht, aber das der heutige Nachrichtenaufhänger ist. Und die drei auffälligen Landkreise haben alle ein Spezialproblem mit eklatanten Verstößen gegen die Vorgaben. Erntehelfer, Schlachthof und Altenheim, kein Problem in der “normalen“ Bevölkerung.
    Ich jedenfalls halte mich an die drei wichtigsten Regeln: Abstand, Abstand, Abstand. Ich trage, wo es geboten ist, eine Maske, das Wohnmobil steht weiter in der Halle und ich arbeite zu Hause.

    Trotzdem sehe ich das inzwischen sehr kritisch, wie sich unsere Politiker gerade blamieren durch ihre einseitige Berichterstattung, nur Dorsten-Beratung, andere Meinungen nicht gehört werden und ich miterleben muss, wie sich erste Tendenzen zur Zensur bei der Presse einschleichen (z. B. Fazebuch). So bereiten sie erst recht den Nährboden für Verschwörungstheorien und rechtes Gedankengut und das wäre doch fatal. Das würde unsere Gesellschaft nur destabilisieren.

    Pfingsten ist zwar innerhalb Deutschlands geplant, aber schauen wir mal ...

    Viele Grüße Manfred

  7. #2697
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.690

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Cicero....

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #2698
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Die Gefahr ist noch nicht gebannt.
    Corona-Fakten
    Fast 1000 Corona-Tests seit März in Frankfurt (Oder) – und 29 bestätigte Fälle
    5 sind noch aktiv.
    Keiner ist gestorben.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  9. #2699
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.404

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Die Gefahr ist noch nicht gebannt.
    Corona-Fakten
    Fast 1000 Corona-Tests seit März in Frankfurt (Oder) – und 29 bestätigte Fälle
    5 sind noch aktiv.
    Keiner ist gestorben.
    Würden diese Artikel bestätigen .

    - https://www.nrk.no/urix/derfor-har-d...opa-1.15006459

    für diejenigen, die keinen Übersetzer finden :

    - https://www.focus.de/gesundheit/news..._11960908.html

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  10. #2700
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    168

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Cicero....

    Gruß Bernd
    Hallo Bernd,
    Ja ich weiß nicht dass du denkst, das ist meine Standardlektüre, aber der Artikel deckt sich zufällig mit meiner Meinung. Es obliegt mir nicht zu wissen und zu entscheiden, ob ein Presseorgan nun in unsere Denke passt oder nicht. Bild lese ich auch nicht

    Grüße Manfred

Seite 270 von 291 ErsteErste ... 170 220 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •