Seite 252 von 291 ErsteErste ... 152 202 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.511 bis 2.520 von 2908
  1. #2511
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.293

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Habe es editiert und unmissverständlicher geschrieben, siehe Post oben.
    Zumindest sind das jetzt mal belastbarere Zahlen, schon das finde ich gut.
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  2. #2512
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.899

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Habe es editiert und unmissverständlicher geschrieben, siehe Post oben.
    Zumindest sind das jetzt mal belastbarere Zahlen, schon das finde ich gut.
    Ändert nichts an dem Faktor 50!
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  3. #2513
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.501

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Du bist ein netter Mensch, Georg. Allerdings implizierten deine 0,37 % Fatal Rate bereits, daß die Dunkelziffer ausschließlich auf die (vermuteten) Infektionen bezogen ist. Ein anderer Schluss ist logisch nicht möglich.

    Gruß

    Frank

  4. #2514
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.293

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Du bist ein netter Mensch, Georg. Allerdings implizierten deine 0,37 % Fatal Rate bereits, daß die Dunkelziffer ausschließlich auf die (vermuteten) Infektionen bezogen ist. Ein anderer Schluss ist logisch nicht möglich. Gruß Frank
    Ich bin nur der Überbringer der Nachricht, interpretieren dürft ihr sie.
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  5. #2515
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    792

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Ich bin nur der Überbringer der Nachricht, interpretieren dürft ihr sie.

    Fehlt mir das nötige wissen dazu und ich bezweifle dass das irgendwer hier im Forum kann... aber es gibt bestimmt einige die denken sie könnten es
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  6. #2516
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.899

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Trailwild Beitrag anzeigen
    Fehlt mir das nötige wissen dazu und ich bezweifle dass das irgendwer hier im Forum kann... aber es gibt bestimmt einige die denken sie könnten es
    Geht das nicht mit dem Dreisatz?

    Im Osten die sollten die Prozentrechnung beherschen.

    80mio. Einwohner, davon 0,37%
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  7. #2517
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.293

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Nein, Dreisatz geht nicht.
    Ich bin kein Epidemiologie, aber ich kann das RKI mal nennen: "Bei 70% Durchseuchung hört im Regelfall eine Infektion auf, wenn nichts getan wird"
    Dann wäre die theoretische (vielleicht falsche) Rechnung folgende:
    83 Millionen Einwohner * 70% = 58 Millionen Einwohner * 0,37% Mortaltät = 214.970 Deutsche die an Corona sterben könnten. Also fast das 10fache als in der Grippewelle 2017/2018, WENN alle noch in 2020 daran versterben würden, was aber sicher nicht der Fall sein wird.
    Warnung: Berechnung ist theoretisch und ich will das Ergebnis nicht bewerten.
    Geändert von raidy (04.05.2020 um 20:55 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  8. #2518
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.899

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Nein, Dreisatz geht nicht.
    Ich bin kein Epidemiologie, aber ich kann das RKI mal nennen: "Bei 70% Durchseuchung hört im Regelfall eine Infektion auf, wenn nichts getan wird"
    Dann wäre die theoretische (vielleicht falsche) Rechnung folgende:
    83 Millionen Einwohner * 70% = 58 Millionen Einwohner * 0,37% Mortaltät = 214.970 Deutsche die an Corona sterben könnten. Also ähnlich/weniger als in der Grippewelle 2017/2018.
    Warnung: Berechnung ist theoretisch!
    Für Schweden 8000 bis 20000!
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  9. #2519
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    792

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    ist eben die Frage ob es wirklich so einfach ist oder ob es da nicht noch den ein oder anderen Haken gibt den man als nicht vom Fach nicht wissen kann. Deswegen halte ich mich damit zurück....
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  10. #2520
    Stammgast   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    665

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Gemäß neu veröffentlichter Heinsberg-Studie Teil 2 von Hendrik Streeck ist von einer Infektions-Dunkelziffer Faktor 10 (in Relation zu den bekannt gemessenen) auszugehen. Hochgerechnet auf Deutschland wären also rund 1.8 Millionen Menschen schon erkrankt/durchinfiziert. Daraus ergäbe sich eine rechnerische Sterblichkeit bei aktuell ca. 7000 Toten von 0,37% aller Infizierten inkl. Dunkelziffer. (Tagesschau)
    Sehe ich als sehr gute Nachricht, wenn schon rund 2% aller Deutschen es hinter sich haben.
    "Bitte spuck mich an, ich will es auch hinter mir haben!"

    George

    EDIT: für Uwe editiert um die Zahlen klarer darzustellen.
    ich glaube an einer Stelle hakt die Geschichte. Die Zahl der Todesopfer ist doch die offizielle Zahl. Zumindest wenn ich die Zahlen mir so anschaue. Mal unabhängig davon dass nicht jeder infizierter auch tatsächlich an corona gestorben ist, so wird es doch auch Fälle geben die nicht erfasst wurden. Bei unseren Brexit Freunden werden doch auch erst seit kurzem nicht nur die in Krankenhäusern und Altenheimen verstorbene gezählt.

    aber trotzdem eine interessante Entwicklung.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

Seite 252 von 291 ErsteErste ... 152 202 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •