Seite 21 von 291 ErsteErste ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 71 121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 2908
  1. #201
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.871

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Für alle die es noch nicht gesehen haben hier ein link:

    https://www.youtube.com/watch?v=h1PSLrpkInM

    Der Virologe und Seuchenforscher Prof. Dr. Alexander S. Kekulé hat in dieser Sendung mal endlich die Berichte auf die Füße gestellt!
    Er hat unter anderem mit der Mär aufgeräumt die Influenza (normale Grippe) sei ja viel gefährlicher und wir hätten ja schon 20.000 Tote an der "normalen Influenza" innerhalb eines Ausbruchs gezählt!
    Da hat er die Zahlen dergestalt relativiert, dass in dem Jahr mit den 20.000 Toten schließlich auch ca. 10 Mio Menschen in Deutschland erkrankt waren was einer Sterberate von 0,2 % entspricht wohingegen bei dem Coronavirus Sterberaten von 1 - 2 %, also um 10 fach höhere zu erwarten sind!

    Aber es muss sich jeder selbst ein Bild machen.
    Geändert von wolf2 (27.02.2020 um 13:47 Uhr)
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  2. #202
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.03.2015
    Ort
    Zwischen Stuttgart und Schwarzwald
    Beiträge
    101

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    @wolf2

    Wenn von einer Million 20 000 sterben, sind das 2%.

    Gisi

  3. #203
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.871

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Entschuldigung ich habe eine 0 vergessen!
    Es sollte 10 Mio heißen!

    Werde das sofort korrigieren.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  4. #204
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.295

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ich habe für uns beschlossen keine Panik zuzulassen, auch weiterhin gesund zu ernähren, mich an Tipps meiner Ärzte zuhalten und mich auf´s neue Wohnmobil zu freuen.

    Ich habe andere Baustellen die meine Gesundheit bedrohen und weniger das Virus.

    Hier lese ich nur Panikmache und dass in einem Wohnmobilforum, finde ich äußert schade.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  5. #205
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.811

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Trailwild
    . . . Ich sehe das eher als eine Einschätzung der aktuellen Lage, nachdem Wissen was im Moment vorhanden ist, das kann sich halt ändern, ich glaub das nennt man Leben....
    Ja, stimmt, das nennt man "Leben": Frage 5 Wissenschaftler, auch Virologen oder Gesundheitspolitiker genannt, und Du bekommst 6 [ mindestens !!! ] verschiedene Antworten.
    Wenn ich in den Medien höre: " . . . haben wir unseren EXPERTEN dazu gefragt . . . " Ja, stimmt, alles EXPERTEN, für alles und jede Gelegenheit . . .
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  6. #206
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.106

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Aus China kommen beruhigende Nachrichten.
    Hoffentlich sind sie korrekt.

    https://www.rtl.de/cms/who-chef-hoeh...n-4494791.html

  7. #207
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Ja, stimmt, alles EXPERTEN, für alles und jede Gelegenheit . . .
    Und der "allergrößte" ........ ist der Lanz selber.
    Mir kommt schon die manchmal die Galle hoch, wenn ich nur den Name im EPG lese.
    Da trifft sich auch so ziemlich alles was ein Buch verkaufen will, oder sich sonst wie wichtig machen möchte. Beim größten Selbstdarsteller vorm Herrn.

    Zur sinnlosen Prozente-Rechnerei,
    da hat ein anderer dieser ......... klar erklärt, das man beim Corona vergleichend zur Grippe noch gar nichts berechnen kann,
    weil die Anzahl nicht erfasster Infizierter ohne Krankheitssymptome mangels Erfahrungen noch nicht mal sinnvoll geschätzt werden kann.

    So, ich gehe jetzt mal zum nächsten Bäcker usw Türklinken Ablecken.


    Ps. Mensch was war "Rate mal mit Rosenthal" doch für ne informative Unterhaltungssendung Damals
    Geändert von Santana63 (27.02.2020 um 15:47 Uhr)
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  8. #208
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.811

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Jetzt geht es zur Sache, ich fand einen interessanten Artikel:

    Notfallvorsorge bei Amazon: Was Deutsche aus Angst vor Coronavirus bestellen


    Benzinkanister, Stromaggregate und kiloweise Bananenmehl sind die Renner.

    Auch der Satz gibt mir zu denken:

    " In Dosen verpacktes Roggenvollkornbrot, Mais aus der Konserve und Bananenmehl für „langanhaltende Sättigung“, zum Beispiel."


    Muß mal nachsehen, wieviel KG Freigepäck ich auf meinem Flug habe, vielleicht nehme ich auch noch 10 - 15 kg haltbares Mehl mit . . . ?

    Und falls das gesamte Stromnetz ausfällt, vielleicht noch ein "Kurbelradio":

    ein Radio ist, das mit einer Kurbel betrieben werden kann

    ist momentan der Renner bei Amazon . . .
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  9. #209
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.002

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ein Notstromaggregat 3kW habe ich schon seit über 15 Jahren, weil hier im "Dorf" früher öfters mal der Strom für 2-6 Stunden ausfiel (Bauarbeiten neue Bundesstraße und Industriegebiet 3km entfernt). Ich brauchte es wegen des Großaquariums und dem 300l Gefrierschrank.
    Jetzt kommt noch mein Outlander PHEV mit 14kWh-Aku dazu, der zwei 1500W 230V Steckdosen hat und auch ordentlich Strom liefern könnte.

    Kartoffel, Nudeln, Reis, Mehl, Zwiebeln, Knoblauch und selbst gemachte Tomatensoßen, samt Gefrierware (Gemüse vom Garten, Fleisch und Fisch...) sollten locker 6-8 Wochen reichen, sparsam deutlichst länger.
    Wenn alles ausgeht, weil die Welt untergeht, können wir uns im Weinkeller noch gut ein Jahr am Stück betrinken. Dann darf die Welt auch untergehen, weil die Leber dann wohl auch untergegangen ist.

    Heizen könnte ich Monatelang mit dem Kamin, Holz liegt genug vorm Haus.

    FFP-Masken habe ich immer mind. 20 Stück hier, weil meine Frau stark Hausstaub allergisch ist und sie beim Hausputz braucht, und ich die FFP3 beim CFK fräßen (sehr gefährlicher Feinstaub).

    Die PV-Anlage auf dem Dach kann ich Ruck-Zuck zum Eigenstrom umrüsten.

    Wasser haben wir ca. 5000l in Zisterne, einem Mehrfachstufenfilter plus eine Osmoseanlage (= quasi destilliertes Wasser) mit nachgeschaltetem UV-Filter (=keimfrei zu 99,999%) ist auch wegen dem Aquarium vorhanden. Mineralien zum aufmineralisieren (GH/KH) habe ich auch wegen dem Aquarium für 30000l vorrätig. Eine kleine Quelle ist nur 300m entfernt vorhanden (ehemalige Viehtränke).

    Kurzum: 8-12 Wochen könnten wir komfortabel ohne Außenwelt auskommen, weitere Monate betrunken im Weinkeller.

    Nur eines weiß ich auch: Wir werden es wohl nicht brauchen, weil die "Gefahr" nur rein mathematisch ist (typischer Optimist).

    Makaberer Nebeneffekt der Corona-Panik: Meine Goldreserven sind um mindestens ("sag ich nicht, ist aber gewaltig") im Wert gestiegen seit dem Virenausbruch (+32%). Makaber deshalb, weil ich kein Geld mit dem Leid anderer verdienen will, aber da kann ich ja nichts dafür. Aktien habe ich keine mehr, das ist auch gut so! Denn bei der scheinbar aufkommenden Panik werden die Aktien noch deutlich weiter fallen. Weitere -20% halte ich nicht für unmöglich, aber wer weiß das schon?
    Geändert von raidy (27.02.2020 um 19:37 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  10. #210
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    706

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Hallo Zusammen,
    wenn ich das hier so lese, sind da noch viele optimistisch. Was man aber so in den Nachrichten hört, würde ich empfehlen, das Ganze ernst zu nehmen. Die sagen alle einheitlich, es wird sehr schlimm werden. Und warum wird es schlimm werden? Weil zuviele glauben es wird nicht schlimm und das ist nur Panikmache, und ihr Verhalten nicht ändern. Man kann auch mal für einen gewissen Zeitraum zu Hause bleiben und freizeitliche Aktivitäten alleine verbringen ( radfahren spazieren gehen etc. nicht ins Schwimmbad, Tanzveranstaltungen Kino, Theater etc.) Und gerade die meisten die hier aktiv sind, sind in einem Alter wo das ganze gefährlicher ist als bei jungen Menschen.
    Leute nehmt es ernst und übt auch mal Verzicht, nachher ist die Freude umso größer.

    Grüße Hans

Seite 21 von 291 ErsteErste ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 71 121 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •