Seite 143 von 291 ErsteErste ... 43 93 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 193 243 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.421 bis 1.430 von 2908
  1. #1421
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.632

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von reisender19 Beitrag anzeigen
    Eigentlich interessiert mich das Thema nicht mehr weil die Berichterstattung und das Vorgehen der Regierung schlicht nicht adäquat ist (gelinde ausgedrückt). ...
    Warum streiten sich die Experten (auch die selbst ernannten, manchmal populistisch) über die richtigen Maßnahmen gegen die Pandemie, die uns gefangen hält? Mich interessieren die vielen einzelnen Meinungen kaum noch. Ich fühle mich jedenfalls nicht in der Lage richtig oder falsch einzuschätzen.

    Ich nehme nur wahr, nicht nur in Europa, sondern auch alle 16 Ministerpräsidenten samt Regierung sind sich weitgehend über die Maßnahmen einig, die auch von vielen anderen Experten als richtig einschätzt werden. Alles Hohlköpfe?

    Bleibt gelassen, bleibt gesund, haltet aus.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  2. #1422
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.179

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ich nehme nur wahr, nicht nur in Europa,...... Gruß Bernd
    Bernd, ich nehme leider eher wahr, dass Europa hier total versagt hat, eine Blamage die sich EU nennt. Keine gemeinsamen Pläne, keine gemeinsame Exit-Strategien, jeder kocht sein eigenes Süppchen, jeder schließt willkürlich die Grenzen. Nur wenn es ums Geld geht (Stichwort Eurobond) erwartet man von Deutschland plötzlich "Solidarität". Jetzt wo jeder sich dafür entschieden hat seine eigene Suppe zu kochen, jetzt wo keiner Rücksicht auf die Nachbarn genommen hat, da interessiert mich beim "gebt Geld" die Gemeinschaft auch nicht mehr wirklich.
    Selbst bei der Schutzausrüstung hat ein Wettbieten der EU-Länder gegeneinander stattgefunden, statt dass man hier gemeinsam aufgetreten wäre, eine Schande.

    Mundschutzmaskenpflicht in Jena und Sonderzahlungen für Krankenpfleger nur in Bayern (was ich gut finde), zeugen auch nur bedingt von einer einheitliche Vorgehensweise.
    Aber: Ich meine trotzdem unsere Politiker (aller aktiv beteiligter Parteien) haben unterm Strich einen guten Job gemacht, nur Maulhelden glauben es angeblich noch besser zu können.

    Doch möchte ich dies jetzt nicht weiter austreten, denn sonst driftet es bald wieder in einseitige politische Bekundungen ab, was Anbetracht der Ernsthaftigkeit des Problems total falsch wäre.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (06.04.2020 um 12:49 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  3. #1423
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.632

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Georg, ich habe weitgehend, auf die Maßnahmen bezogen, geschrieben. Das lässt einzelne Anweichungen zu. Unterschiedliche Wege können auch neue Erkenntnisse liefern.

    Was eine Koordination Europas betrifft, insbesondere was die Grenzen betrifft, eine fast unlösbare Aufgabe, das akzeptiere ich.
    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ... Aber: Ich meine trotzdem unsere Politiker haben unterm Strich einen guten Job gemacht, nur Maulhelden glauben es angeblich noch besser zu können.

    Gruß Georg
    Da sind wir uns einig.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #1424
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.774

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Bernd, ich nehme leider eher wahr, dass Europa hier total versagt hat, eine Blamage die sich EU nennt. Keine gemeinsamen Pläne, keine gemeinsame Exit-Strategien, jeder kocht sein eigenes Süppchen, jeder schließt willkürlich die Grenzen. Nur wenn es ums Geld geht (Stichwort Eurobond) erwartet man von Deutschland plötzlich "Solidarität". Jetzt wo jeder sich dafür entschieden hat seine eigene Suppe zu kochen, jetzt wo keiner Rücksicht auf die Nachbarn genommen hat, da interessiert mich beim "gebt Geld" die Gemeinschaft auch nicht mehr wirklich.

    Mundschutzmaskenpflicht in Jena und Sonderzahlungen für Krankenpfleger nur in Bayern (was ich gut finde), zeugen auch nur bedingt von einer einheitliche Vorgehensweise.
    Aber: Ich meine trotzdem unsere Politiker haben unterm Strich einen guten Job gemacht, nur Maulhelden glauben es angeblich noch besser zu können.

    Gruß Georg
    Auch wenn es politisch ist, ich kann mich nicht mehr halten:
    Wir haben ja seit mehreren Monaten eine neue EU-Kommissionspräsidentin, hier wäre die Möglichkeit dass sie sich profilieren könnte. Könnte !!!!
    Mehr sog i net...
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  5. #1425
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.632

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Ja ja das Geld in der EU, die Verteilung und das Geld der anderen europäischen Finanzinstitutionen...

    Wie auch immer, wenn unsere europäischen Nachbarn brach liegen, dann bricht unsere Wirtschaft, die vom Export lebt, noch mehr zusammen. Dann fragt man sich was "billiger" ist, was richtig ist?

    Wir werden es nicht lösen, aber die Beratungen laufen ja bereits, dauert halt noch. Wer zum Schluss alles bezahlen muss, ist eh klar.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #1426
    Stammgast   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    771

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Seit einiger Zeit fasse ich keine Türklinken mehr mit den Händen an. Benutze den Ellenbogen oder meinen Ärmel.
    Wie als Teenager, damals hatte ich so einen Tick

    Fehlt noch dieser bittere Auftrag gegen Fingernägel knabbern.
    Aber das mach ich schon lange nicht mehr.
    Mobil reisen und wohnen

  7. #1427
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.863

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von reisender19 Beitrag anzeigen
    ere Exekutive aus dem Schlamassel rauskommt.

    Bleibt gesund.
    Danke für das Video!
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  8. #1428
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.951

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Bernd, ich nehme leider eher wahr, dass Europa hier total versagt hat, eine Blamage die sich EU nennt. Keine gemeinsamen Pläne, keine gemeinsame Exit-Strategien, jeder kocht sein eigenes Süppchen, jeder schließt willkürlich die Grenzen. ...
    Georg,
    mein Berufsleben fand in einem grossen Konzern statt. Meine Aufgabe war es ganz häufig, absolute Krisenprojekte zu managen. Wahrscheinlich bestätigt jeder mit dieser Erfahrung, dass man in diesem Fall nicht wartet bis der Vorstand entschieden hat . In aller Regel wird versucht, das Problem zu begrenzen und die Situation zu stabilisieren. Wenn das erreicht ist, kann man auch über eine Exit Strategie nachdenken.

    Für mich ist das (teilweise stufenweise) Vorgehen in D erfolgreich und i.O. Vielleicht hätte man Brandenburg an der Havel ausnehmen sollen - dort weiss man ja alles besser (sorry, musste mal sein) . Zur EU - wenn ich mich an die vielen Beiträge allein hier im Forum erinnere (salopp gesagt) was für ein Quatsch die EU ist müssen wir uns doch nicht wundern, dass sie aktuell nicht stark genug ist, um "Ansagen" zu machen.

    Meine 5 ct zum Thema,
    Grüsse Jürgen

  9. #1429
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Vielleicht hätte man Brandenburg an der Havel ausnehmen sollen - dort weiss man ja alles besser (sorry, musste mal sein)
    Warum entschuldigen, wo Du recht hast hast Du recht.
    Ist auch nicht nur Brandenburg,
    schau Dir einfach mal an wo die Fallzahlen gering und die Quarantänestationen leer sind.
    Dafür gibt es wohl Gründe, bestimmt nicht nur einen, die zu finden sollte einem denkendem Menschen zu mindestens teilweise möglich sein.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  10. #1430
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.252

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    https://meinfrankreich.com/corona-in-frankreich/

    Da bist du in D sicherlich besser aufgehoben...

    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

Seite 143 von 291 ErsteErste ... 43 93 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 193 243 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •