Seite 12 von 291 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 62 112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 2908
  1. #111
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    DE
    Beiträge
    239

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Trailwild Beitrag anzeigen
    Und nur darum gehts... Auflagen, Klicks....Geld.
    Klappt ja beim Motor Presse Verlag hier sehr gut
    Diese Signatur wurde verschoben.

  2. #112
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    459

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Ruedi1952 Beitrag anzeigen
    Da macht euch mal keine Sorgen unsere Regierung hat alles im Griff.
    Die schaffen das wird genauso Problemlos laufen wie der Bau des Berliner Flughafens.
    Was sollen sie denn deiner Meinung nach tun?
    Gruß Anne
    Ab wer weiß das schon mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  3. #113
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Wenn man die Statistik so ließt, ist das ein richtig gutes Virus, es selektiert.
    Weltweit eingesetzt würde es den medizinischen Dienst die Kranken und Rentenkassen etwas entlasten.
    Gegen die Überbevölkerung ist das aber noch viel zu harmlos.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  4. #114
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.808

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Sellabah
    . . . oder Doktor Eisenbarth und Kollegen eine Lösung finden.
    Bitte, was hat mein eherenwerter Herr Dr Johann Eisenbarth damit zu tun?
    Er schlummert friedlich seit 1727 in Hannoversch-Münden in seinem Grab vor der Kirche.
    Mit dem CORONA Dingsbums hat er ja nun wirklich nichts zu tun . . .

    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  5. #115
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    241

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Was man tun sollte ist die Bevölkerung vorzuwarnen.
    Verhaltensweisen aufzuzeigen usw.
    Als alter Sanitäter mit ABC Ausbildung weiß ich es.
    Nur die Allgemeinheit ist doch heutzutage auf nichts mehr vorbereitet.
    Wir fahren z. B. Nächste Woche zu einer Internationalen Messe da sollte man immer Desinfektionsmittel für die Hände dabei haben.

  6. #116
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    459

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    An jeder Ecke kann man lesen, wie sich das Virus wohl verbreitet und wie man sich am besten davor schützt... im Übrigen soll normales Händewaschen über mindestens 20-30 sek ausreichend sein. Frankfurt hat jetzt eine Messe abgesagt um große Menschenansammlungen zu vermeiden.
    Gruß Anne
    Ab wer weiß das schon mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  7. #117
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    In unserem Krankenhaus hat man an allen Eingängen Desinfektionsbehälter montiert und ein Hinweisschild, dass man diese benutzen soll. Da muss man einfach nur die Hände darunter halten und es sprüht eine kleine Menge Desinfektionsmittel drauf, so wie es auch schon in den meisten Kreuzfahrtschiffen der Fall ist.
    Doch leider muss ich immer wieder beobachten, dass die meisten einfach an diesen vorbei laufen, was ich richtig dumm finde.
    Meiner Meinung nach sollten viel mehr solcher Desinfektionsbehälter an Kaufhäusern, Schulen, Kindergärten, Bahnhöfen,... installiert werden. Der Nutzen ist nachgewiesen.
    Das würde auch vor vielen anderen Infektionen schützen. Und die Kosten halten sich auch in Grenzen. Solche Spender gibt es ab 50-60€, 1 Liter reicht für ca. 1000 Anwendungen.
    Nur macht all dies keinen Sinn, wenn nur wenige es nutzen.
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  8. #118
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.100

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    In diesem Zusammenhang möchte ich fragen ob bei der Verbreitung des Virus nicht (evtl. schlecht gewartete) Lüftungsanlagen eine Rolle spielen könnten?

    Auf dem Kreuzfahrer in Quarantäne hatten sich ca 15 % der 3700 Personen auf dem Schiff angesteckt obwohl die Passagiere weitgehend "Kabinenarrest" hatten und infizierte Menschen schnell vom Schiff in andere Quarantäne gebracht wurden.

  9. #119
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    459

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Die Inkubationszeit beträgt bis zu 14 Tage, war die denn schon sicher vorbei?

    Eine reine Übertragung durch die Luft wurde bisher glaube ich noch nicht nachgewiesen.
    Gruß Anne
    Ab wer weiß das schon mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  10. #120
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    818

    Standard AW: Corona-Virus "Covid 19" als gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite

    Zitat Zitat von Trailwild Beitrag anzeigen
    Die Inkubationszeit beträgt bis zu 14 Tage, .
    Inzwischen auf 28Tage erweitert worden, und auch völlig uninteressant, da schon nachgewiesen wurde,
    dass es auch Virenträger ohne irgendwelche Symptome gibt.
    Diese also ohne ihr Wissen oder irgendwie erkannt zu werden, ihn weiter verbreiten können.
    Richtig gebaute Lüftungsanlagen verteilen keine Viren, da die Abluft aus einem Raum nicht zur Belüftung eines anderen genutzt wird.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

Seite 12 von 291 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 62 112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  2. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 00:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •