Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36
  1. #21
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.948

    Standard AW: Modernes Leichtbaudesign versus Massivholz

    Zitat Zitat von .mimi. Beitrag anzeigen
    ... Die Echtholzleisten bei Bimobil schauen auch schöner aus als irgendwelche Kunstoffumleimer.
    Die einen sagen so, die anderen so...

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  2. #22
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    239

    Standard AW: Modernes Leichtbaudesign versus Massivholz

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Bei gleicher Stärke (wenn es das gäbe) Laminat. Die Oberfläche von vernünftigem Laminat ist auf jeden Fall verschleißfester als die Oberfläche von Eichenholz.

    (ich stehe auf Echtholz)






    Gruß

    Frank
    Schon mal ein tiefen Kratzer aus einer Laminatoberfläche rausbekommen, bei Parkett aus Holz kein Problem.

  3. #23
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.948

    Standard AW: Modernes Leichtbaudesign versus Massivholz

    Zitat Zitat von .mimi. Beitrag anzeigen
    Schon mal ein tiefen Kratzer aus einer Laminatoberfläche rausbekommen, bei Parkett aus Holz kein Problem.
    Für beide Materialien gibt es gute Reparaturmöglichkeiten.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  4. #24
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    17.11.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    46

    Standard AW: Modernes Leichtbaudesign versus Massivholz

    Zitat Zitat von .mimi. Beitrag anzeigen
    Die Echtholzleisten bei Bimobil schauen auch schöner aus als irgendwelche Kunstoffumleimer.
    Also nach dem Betrachten diverser Produktfotos kann ich das nicht bestätigen. Für mich sieht das aus als hätte man auf jemanden verzichtet, der sich um das Design kümmert. Das mag ja alles sehr solide und hochwertig sein (kann ich nicht einschätzen), sieht aber für mich optisch wie ein Heimwerkerprojekt aus. Könnte ich mir nicht dauernd anschauen.

    Sorry für meine direkten Worte.
    Gruß
    Michael

  5. #25
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.174

    Standard AW: Modernes Leichtbaudesign versus Massivholz

    Zitat Zitat von .mimi. Beitrag anzeigen
    Schon mal ein tiefen Kratzer aus einer Laminatoberfläche rausbekommen, bei Parkett aus Holz kein Problem.
    Das ist schon wieder ein anderes Thema und lässt sich nicht mit dem Threadthema vergleichen.

    Und Ja.

    In einer vermieteten Wohnung habe ich schon mal Laminat reparieren lassen (weil ich 2 linke Hände habe, fasse ich sowas nicht selbst an) .

    Geht unsichtbar durch herausholen der Schadstelle mit der Lochsäge und Ersatz durch ein haargenau gleich großes Pass-Stück.

    Gruß

    Frank

    PS: Es wird jetzt abwegig. Sorry für OT.
    Geändert von FrankNStein (10.02.2020 um 22:33 Uhr)

  6. #26
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    239

    Standard AW: Modernes Leichtbaudesign versus Massivholz

    Wieso abwegig, es geht immer noch um den Vergleich Kunststoff gegen Naturmaterial .

  7. #27
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.174

    Standard AW: Modernes Leichtbaudesign versus Massivholz

    Vom "Kleinen Ausflug" zu den verschiedenen Fußbodenqualitäten komme ich zurück auf Wohnmobilausbauten:

    Es ist so, daß ich bei der Ausstattung unserer Wohnung Massivholz, möglichst unbehandelt, bevorzuge.

    Im Wohnmobilbereich, in welchem Gewicht mit Verbrauch und Schadstoffausstoß gleichzusetzen ist, halte ich persönlich Massivholz für Fehl am Platze. Sicher hängt das auch mit unserer Einstellung zusammen, daß ein Wohnmobil nicht "gemütlich", sondern "praktisch" und "pflegeleicht" sein soll und wir uns sowieso mehr draußen als drinnen aufhalten.

    Es gibt heute so viele leichte, aber stabile Materialien, die qualitativ hervorragend sind und gut aussehen, daß es nicht unbedingt Holz (auch keine Holzoptik) sein muss.

    Beispiele: https://www.bm-online.de/wissen/moeb...orgen-praegen/

    Ich denke, das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks oder eine Frage der Erfordernisse, wenn es z.B. darum geht, die
    3,5 t Grenze einzuhalten.


    Gruß

    Frank

  8. #28
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.737

    Standard AW: Modernes Leichtbaudesign versus Massivholz

    Sogar bei Markenfirmen - mein Frankia - hat eine wunderschöne Holzoptik, eine gute Haptik aber eine besch... Qualität, im Bereich aller Griffe ist diese schöne Holzoptik inzwischen durch Finger und Fingernägel abgenutzt und dadrunter ist dann nur noch brauner Kunststoff - ärgerlich.
    Schöne Grüße
    Volker

  9. #29
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    902

    Standard AW: Modernes Leichtbaudesign versus Massivholz

    Massivholz mit doppelseitigem Klebeband sieht auch nicht toll aus

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Doppelseitiges Klebeband (2).jpg 
Hits:	0 
Größe:	23,9 KB 
ID:	32668Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Doppelseitiges Klebeband (1).jpg 
Hits:	0 
Größe:	29,1 KB 
ID:	32669
    Gruß
    Sparks
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  10. #30
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.174

    Standard AW: Modernes Leichtbaudesign versus Massivholz

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Massivholz mit doppelseitigem Klebeband sieht auch nicht toll aus

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Doppelseitiges Klebeband (2).jpg 
Hits:	0 
Größe:	23,9 KB 
ID:	32668Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Doppelseitiges Klebeband (1).jpg 
Hits:	0 
Größe:	29,1 KB 
ID:	32669
    Gruß
    Sparks

    Das war Freitags, kurz vor Feierabend.


    Gruß

    Frank

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Itineo (versus Pilote)
    Von kdupke im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.04.2020, 16:03
  2. Büttner versus Votronic
    Von ichbinswieder im Forum Stromversorgung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2019, 14:43
  3. Panoramadach versus Sonne
    Von AndiEh im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.09.2017, 13:03
  4. Fahrpraxis Alkoven versus Integriert
    Von jok58 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.05.2017, 10:33
  5. Reisemobile aus I, F oder SLO versus aus D
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 11:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •