Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60
  1. #11
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    301

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Liontron gibt einen max. Ladestrom von 50A an, warum sollte man dann einen Booster einbauen wenn lediglich 40A (ohne Booster) an der Batterie ankommen?
    Geändert von schmiddi1 (09.02.2020 um 16:53 Uhr)

  2. #12
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.04.2017
    Beiträge
    100

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Zitat Zitat von schmiddi1 Beitrag anzeigen
    Liontron gibt einen max. Ladestrom von 50A an, warum sollte man dann einen Booster einbauen wenn lediglich 40A (ohne Booster) an der Batterie ankommen?
    Weil die 40A bei Blei Säure ankommen. LI nimmt aber deutlich mehr Ladung auf, wenn sie die denn bekommt.

    Also wenn die 40A nicht durch Querschnitt und Spannungsfall begrenzt sind, könnte bei der LI auch 80+ fließen.

  3. #13
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.016

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Liebe Leute,

    warum macht Ihr euch zuvor nicht einfach mal schlau zum Thema?

    (KLICK)
    ...back to the roots: RMB 620, EZ 4/1996, 4,6 to zGG, 122 PS, 150 Wp Solar, 100 Ah GEL, 90er efoy, Tankflasche

  4. #14
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    301

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen
    Liebe Leute,

    warum macht Ihr euch zuvor nicht einfach mal schlau zum Thema?

    (KLICK)
    Sorry, aber bei Liontron steht einfach 1 zu 1 tauschen. Da steht nicht das man einen Ladebooster verbauen muss. Diese Info sollte für mich reichen um dann hier zu fragen warum ihr einen Booster verbaut.

  5. #15
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.367

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Booster kann man haben, muss man aber nicht.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  6. #16
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.04.2017
    Beiträge
    100

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Zitat Zitat von schmiddi1 Beitrag anzeigen
    Sorry, aber bei Liontron steht einfach 1 zu 1 tauschen. Da steht nicht das man einen Ladebooster verbauen muss. Diese Info sollte für mich reichen um dann hier zu fragen warum ihr einen Booster verbaut.
    Jap, ich persönlich würde außer bei Euro6 fzg. Eh niemals einen Booster einbauen aber das ist ja hier eh dann wieder ein Glaubenskrieg

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    222

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Hallo
    Also mir hat ein Techniker von Liontron auf der CMT geraten einen Ladebooster einzubauen, der 1 zu1 Tausch geht,schadet dem Akku ja nicht. So gesehen Ist die Aussage von Liontron auf ihrer Homepage durchaus richtig. Ob und wie es der vorhandenen Bordelektrik oder der Lichtmaschine schadet ist eine andere Sache. Deshalb habe ich mich entschieden einen Booster mit zu verbauen.Die paar Euro für den Booster machen den Kohl dann auch nicht mehr Fett. Einbaundauert eben etwas

    Gruß Timo

  8. #18
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    27

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    @Tobi1978: CE hätte der Link aus der Bucht zumindest mal.

  9. #19
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    300

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Zitat Zitat von cybister Beitrag anzeigen
    Gibt es zu denen hier https://www.ebay.de/itm/12V-100Ah-Li...ec82%7Ciid%3A1 schon Erfahrungen? Der Preis wirkt schon irgendwie sexy...
    Der Dauerentladestrom ist mit 100A recht dürftig. Es kann passieren, dass der Akku bei hohen Anlauflasten von Wechselrichter oder Hubstützen aussteigen.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG


  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    300

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Hier ist eine in Standartgröße 100Ah https://amzn.to/2UxZ9KW

    Sieht aus wie meine von HXX aus China. https://de.aliexpress.com/item/32828...643c2e0ewt26jK

    Der Dauerentladestrom ist mit 100A recht dürftig. Es kann passieren, dass der Akku bei hohen Anlauflasten von Wechselrichter oder Hubstützen aussteigen.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG


Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nebler tauschen gegen LED-Tagfahrlicht?
    Von KudlWackerl im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.05.2017, 19:20
  2. Blei vs. Lithium-Batterien - Fakten und Vorteile gut erklärt
    Von rumfahrer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.04.2017, 22:49
  3. Bürstner- (oder Hymer-) Logo am Kühlergrill des neuen Ducato gegen Fiat-Logo tauschen
    Von Jungrentner im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 01:00
  4. Versorgungsbatterie tauschen Lithium Akku
    Von FrankundRegine im Forum Stromversorgung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 13:57
  5. Akkugröße bei Umstieg von Blei auf Lithium ?
    Von weissfranz im Forum Stromversorgung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2014, 18:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •