Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    218

    Standard Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Bin mit Blei Säure immer am besten gefahren. Habe ewig einen großen Wechselrichter für meine Nespresso Maschine. Im letzten Womo hatte ich 10 Jahre eine 240 Ah Solar Batterie die bis zum Verkauf den WR betrieben hat. Meine jetzigen 2x 100 Ah Banner Blei Säure Batterien gehen beim WR Betrieb nach 5 Jahren schön langsam in die Knie.
    Ich möchte nun auf Lithium (Liontron) Batterie umrüsten, da sie hohe Ströme problemlos liefern und auch viel Gewicht sparen.

    -Genügen 100 Ah oder soll ich gleich 150Ah einbauen. Mit 200Ah Blei sind wir kapazitätsmässig gut ausgekommen.
    - Wir haben 280W Solar mit Votronic Solarregler den man auf Lifepo einstellen kann. Wir stehen meist frei und auch bisher keinen Landstrom gebraucht.
    - Brauchen wir wirklich einen Lade(Booster)Regler ? Unser Hymer Exsis Bj 2014 lädt auch bisher unsere Bleibatterien mit bis zu 40 Ah !
    - Sind wirklich Schalter nötig um nicht auf 100% zu laden (Batterie Schonung)?
    - Auch ein Batterie Computer zur Kontrolle ist verbaut.

    Wie gesagt am liebsten wäre mir Blei raus und Liontron rein (so wie es Liontron verspricht). Wer hat einen 1:1 Tausch vorgenommen und welche Erfahrungen gemacht ? Danke !
    Geändert von weissfranz (08.02.2020 um 19:08 Uhr)

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    249

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Hallo
    Habe gerade auch gewechselt, Ladebooster sollte rein. Wollte ich zuerst auch nicht,aber macht Sinn.

    Gruß Timo

  3. #3
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.04.2017
    Beiträge
    4

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Ich habe 2 100er liontron drin, da günstig über eine Industriebedarfs Firma (ismacon) gekauft. Laufen 1:1 getauscht sehr gut. Hatte den Ladebooster schon vorher eingebaut.


    Christian

  4. #4
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.039

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Liebe Leute,

    warum macht Ihr euch zuvor nicht einfach mal schlau zum Thema?

    (KLICK)
    Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd... (arabische Weisheit)

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    310

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen
    Liebe Leute,

    warum macht Ihr euch zuvor nicht einfach mal schlau zum Thema?

    (KLICK)
    Sorry, aber bei Liontron steht einfach 1 zu 1 tauschen. Da steht nicht das man einen Ladebooster verbauen muss. Diese Info sollte für mich reichen um dann hier zu fragen warum ihr einen Booster verbaut.

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.04.2017
    Beiträge
    102

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Zitat Zitat von schmiddi1 Beitrag anzeigen
    Sorry, aber bei Liontron steht einfach 1 zu 1 tauschen. Da steht nicht das man einen Ladebooster verbauen muss. Diese Info sollte für mich reichen um dann hier zu fragen warum ihr einen Booster verbaut.
    Jap, ich persönlich würde außer bei Euro6 fzg. Eh niemals einen Booster einbauen aber das ist ja hier eh dann wieder ein Glaubenskrieg

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tee
    Registriert seit
    25.09.2015
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    369

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Zitat Zitat von weissfranz Beitrag anzeigen
    -Genügen 100 Ah oder soll ich gleich 150Ah einbauen. Mit 200Ah Blei sind wir kapazitätsmässig gut ausgekommen.
    - Wir haben 280W Solar mit Votronic Solarregler den man auf Lifepo einstellen kann. Wir stehen meist frei und auch bisher keinen Landstrom gebraucht.
    !
    ich habe auch 2 x 120 solar (mit laderegler) auf dem dach, batteriecomputer, großer wechselrichter drin und tausche nächste woche 2 x 95 ah gegen 1x 200 ah liontron. mir haben eigentlich "fast" immer die 2x 95 gut gereicht, aber ich will nicht mehr sparen - ob dir das reicht, kannst nur du wissen.

    wieso soll ein ladebooster so wichtig sein?

  8. #8
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    249

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    https://youtu.be/S6_GejcrhmY

    Hier sehr gut erklärt,dachte anfangs auch ich spar mir den Einbau, habe es dann aber doch gemacht

    Gruß Timo

  9. #9
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    123

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Hallo Zusammen,

    Ich versuche auch gerade über meinen Händler bei unserem neu bestellten Knaus die 2x 80aH AGM rausnehmen zu lassen und mir dann 1x 100aH Lifepo4 einzubauen. Dazu haben wir nen Solarkoffer. Im WoWa sind wir mit unserer 95aH AGM mit Mover (ohne Solar) auch immer für 3-4 Tage gut ausgekommen. Da sollten dann 100aH Lifepo4 satt reichen.

    Habt ihr für mich Kauftipps? Muss kein Highendprodukt sein.
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg 2020

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.917

    Standard AW: Blei gegen Lithium möglichst einfach tauschen ?

    Zitat Zitat von Tobi1978 Beitrag anzeigen
    ... Habt ihr für mich Kauftipps? Muss kein Highendprodukt sein.
    Viele kaufen diese hier: https://www.bergische-wohnmobile.de/...lx-12-8v-100ah

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 3.512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (28.04.2020 um 21:48 Uhr).

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nebler tauschen gegen LED-Tagfahrlicht?
    Von KudlWackerl im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.05.2017, 18:20
  2. Blei vs. Lithium-Batterien - Fakten und Vorteile gut erklärt
    Von rumfahrer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.04.2017, 21:49
  3. Bürstner- (oder Hymer-) Logo am Kühlergrill des neuen Ducato gegen Fiat-Logo tauschen
    Von Jungrentner im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 00:00
  4. Versorgungsbatterie tauschen Lithium Akku
    Von FrankundRegine im Forum Stromversorgung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 12:57
  5. Akkugröße bei Umstieg von Blei auf Lithium ?
    Von weissfranz im Forum Stromversorgung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2014, 17:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •